Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Galactic Civilizations III

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Galactic Civilizations III

    Da es bereits zu dem Vorgänger einen Thread gab und der dann doch einige interessante Beiträge enthielt eröffne ich mal den Thread für den 3ten Teil. Leider habe ich ihn aus Zeitgründen nicht viel spielen können. Was ich jedoch sah fand ich teils gut und teils schlecht. Auf der einen Seite ist es ein wunderbares Spiel mit zeitgemäßer Grafik und toller Atmosphäre. Auf der anderen Seite ist es leider zu sehr ähnlich wie sein Vorgänger. Würde mich garnicht mal so stören, wenn das Spiel wenigstens fertig rausgekommen wäre. Bezeichnend für ein unfertiges Spiel ist ebenfalls die fehlende Übersetzung ins Deutsche(wobei dass für mich nicht so dramatisch ist, da der 2te Teil auch später erst eine Übersetzung bekommen hat). Was für mich ein großer Pluspunkt ist, ist der tolle Schiffseditor mit der Anbindung zu Steamworks(einer Plattform wo alle Spieler ihre Schiffe hochladen können und für andere Verfügbar machen) .

    Wie finde ihr das Spiel denn so?. Den Release hat man ja kaum mitbekommen. Ich hatte mir damals für so 20€ die Alpha gekauft und hatte aufeinmal die Vollversion bzw. die Release Version in der Spielebibliothek bei Steam .

    So und nun nehme ich mir mal die Zeit für das Spiel

    EDIT: Oh die Deutsche Übersetzung gibt es mittlerweile. Hätte ich mal vorher in das Spiel geschaut.
    Zuletzt geändert von Malle; 11.10.2015, 11:44.

  • #2
    Wenn man den zweiten Teil hat, benötigt man Teil 3 noch nicht. Der dritte Teil ist noch nicht fertig, einzig die hübsche Grafik weiß zu gefallen. Der Rest ist wie in Teil 2, wobei Features noch fehlen, die im zweiten Teil bereits implementiert waren. Einige DLCs sind schon draußen, die deutsche Text-Übersetzung auch. Leider ist die Kampagne nur drei Missionen lang. Die Kampagnen in Teil 2 haben mich allerdings auch nicht vom Hocker gerissen. Wirklich gut ist das freie Spiel, also so was wie Civilization im Weltraum.

    Sicherlich werden noch viele DLCs folgen. Wer also warten kann, der sollte auch warten. Bis dahin kann man ja Teil 2 spielen. Der ist grafisch auch nicht viel schlechter und derzeit noch umfangreicher.
    Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

    - Mencius

    Kommentar


    • #3
      Als begeisterter Anhänger von Galactic Civilisation II musste der Nachfolger nun auch her und ich muss sagen ich bin sehr zufrieden.
      Zu Anfang gibt es einige Neuerungen an die man sich als umsteiger vom Vorgänger erst mal gewöhnen muss. Darunter fällt das Sponsoringsystem, d.h. dass eine Schiffswerft Planeten zugewiesen bekommt und die Herstellschnelligkeit von der Qualität/der Ausrichtung/den gebauten Gebäuden der zugewiesenen Planeten abhängt. Das ist vor allem zu beginn, wenn das eigene Imperium lediglich aus einer Handvoll Planeten besteht, ein Faktor der das Spiel herausfordernd macht, da es eine ganze Weile dauern kann bis man Schiffe wie am Fließband produziert und erst einmal beim Schiffsbau nach Zeit<-->Nutzen abgewogen werden muss. Mir persönlich gefällt das Sponsoringsystem, da es das Spiel deutlich komplexer macht.
      Eine weitere Neuerung ist die Masse an neuen Resourcen wie etwa Antimaterie, Elerium usw. mit denen man zu Anfang nicht wirklich etwas anfangen kann, die mit zunehmdem Spielverlauf jedoch immer mehr an Wert gewinnen, da bestimmte Schiffsupgrades bestimmte Resourcen benötigen. Das fand ich zu Beginn etwas unübersichtlich, man kommt aber recht schnell dahinter, welche Resourcen besonders wertvoll sind und welche weniger.

      Das Gameplay an sich unterscheidet sich nicht maßgeblich von dem des Vorgängers, was ich gut finde, allerdings ist die Grafik für ein Strategiespiel wirklich genial. Die Aliens mit Situationsbezogener Mimik und Gestik sind klasse Animiert, die Map sieht im Nahzoom super aus, voller Details, und es macht wirklich Fun seine Flotten in Raumschlachten abgehen zu sehen. Zudem finde ich die Designs der Raumschiffe sehr geil, vor allem die der Terranischen Großkampfschiffe gefallen mir.

      Alles in Allem ist der Dreier durchaus komplexer als der Zweier, aber auch herausfordernder finde ich. So war ich in meiner ersten Partie, beim ersten Krieg permanent militärisch unterlegen, sowie hoch bemüht einen brüchigen Frieden mit einem anderen Volk zu bewahren, da ich mich sonst in einem Zweifrontenkrieg wiedergefunden hätte. Habe das Blatt aber durch Allianzen, Bestechungen und Qualitativ hochwertige Schiffe derart drehen können, das ich nach einiger Zeit das unumstritten mächtigste Reich zusammengeschustert hatte.

      Mein Fazit: Ein geniales hochkomplexes Strategiespiel welches sich das "Strategie" wirklich mal verdient hat und ein würdiger Nachfolger.

      Kommentar


      • #4
        Bei Stardock dauert es ja immer ein bisschen, bis die Spiele wirklich gut sind ... ^^
        Galactic Civilizations III hat mit dem Patch 1.7 dieses Stadium wohl erreicht.
        Ich habe in den letzten paar Tagen einige Stunden gespielt und nach anfänglichen Schwierigkeiten gefällt mir das Spiel sehr. (Es hat einige Änderungen zum Vorgänger gegeben, an die man sich erst mal gewöhnen muss. Bei meinem ersten Spiel hat es einige Zeit gedauert, bis ich gemerkt habe, dass man Sternenbasen nach dem Bau gleich aufrüsten muss, damit sie Ressourcen abbauen. )
        "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

        Kommentar


        • #5
          Das kürzlich erschienene große AddOn Crusade hat dem Spiel einige neue Features verpasst, daneben auch kleine Verbesserungen beim Planeten-Management und etwas grafische und UI-Kosmetik. Der Umgeang mit Ressourcen ist jezt deutlich anders und man braucht viel mehr davon z. B. für Schiffe. Dazu gibt's neue Rassen.
          Auch die Spiel-Geschwindigkeit in sehr großen Galaxien soll sich verbessert haben.

          Bei GOG habe ich ca 16 Euro berappt, was mir nicht zu teuer erscheint.

          Meine kurzen Testspiele waren soweit ganz nett. Es scheint etliche Bugs zu geben, die mir aber noch nicht begegnet sind.

          https://www.pcgamesn.com/galactic-ci...crusade-review

          http://gamingtrend.com/reviews/a-uni...rusade-review/

          https://www.gog.com/game/galactic_ci...expansion_pack

          Und noch ein Bildchen zum Vergleich der Spiele der GalCiv-Serie (aus einem Artikel von 4players):
          "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

          Kommentar

          Lädt...
          X