Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Square Enix Ltd. - Neues Tomb Raider offiziell bestätigt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Square Enix Ltd. - Neues Tomb Raider offiziell bestätigt

    Square Enix hat nun offiziell einen neuen Teil von "Tomb Raider" bestätigt, der in der kommenden Ausgabe der Game Informer enthüllt wird.

    Weiterlesen...
    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

  • #2
    Square Enix macht Tom Raider?

    Dann läuft Lara wohl demnächst in einem ärmellosen Rollkragenpullover mit roten Stulpen, weissem Schaal und Kniestiefel und mindestens sechs Gürteln an der Decke entlang und schmollt wegen ihrer unglücklichen Liebe zu einem Trenchcoat tragenden androgynen 17-Jährigen passiv-agressiv in einer Ecke...
    Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

    - Florance Ambrose

    Kommentar


    • #3
      Naja, nach der Beschreibung scheint es wohl tatsächlich das Open World Spiel zu werden, welches schon das ganze Jahr über vermutet wurde: Lara auf einer einsamen Insel gestrandet muss sich den Weg zurück in die Zivilisation bahnen. Ich lass mich mal überraschen, freue mich aber, dass die Serie fortgesetzt wird.
      Underworld war brilliant.

      Zitat von HMS Fearless Beitrag anzeigen
      Square Enix macht Tom Raider?
      Square Enix hat Eidos und damit Crystal Dynamics aufgekauft.

      Dann läuft Lara wohl demnächst in einem ärmellosen Rollkragenpullover mit roten Stulpen, weissem Schaal und Kniestiefel und mindestens sechs Gürteln an der Decke entlang und schmollt wegen ihrer unglücklichen Liebe zu einem Trenchcoat tragenden androgynen 17-Jährigen passiv-agressiv in einer Ecke...
      Keine Ahnung, wovon du redest. Das hört sich aber total scharf an. *hust*
      "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
      ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
        Naja, nach der Beschreibung scheint es wohl tatsächlich das Open World Spiel zu werden, welches schon das ganze Jahr über vermutet wurde: Lara auf einer einsamen Insel gestrandet muss sich den Weg zurück in die Zivilisation bahnen. Ich lass mich mal überraschen, freue mich aber, dass die Serie fortgesetzt wird.
        Underworld war brilliant.
        Das letzte TR welches ich gespielt habe war Legend, und ich fands eher mau.
        TR ist immer mehr eine Zombie-Franchiese.
        Nicht ganz tot, aber modert einfach so vor sich hin weil sie noch zu viel Geld abwirft um sie zu begraben.


        Keine Ahnung, wovon du redest. Das hört sich aber total scharf an. *hust*
        Kleidung, die aussieht als wäre der Charakter in einem Kostümverleih von einem Tronado überrascht worden, Bewegungsabläufe, die gegen jedes Gesetz der Physik verstossen, androgyne, unterernährte Teenager und retardiertes Teenie-Drama sind imo typisch für die Anime-Games, welche Square Enix sonst immer produziert.
        Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

        - Florance Ambrose

        Kommentar


        • #5
          Zitat von HMS Fearless Beitrag anzeigen
          Das letzte TR welches ich gespielt habe war Legend, und ich fands eher mau.
          TR ist immer mehr eine Zombie-Franchiese.
          Nicht ganz tot, aber modert einfach so vor sich hin weil sie noch zu viel Geld abwirft um sie zu begraben.
          Ich habe eher das Gefühl, dass es wieder aufwärts geht, seit Crystal Dynamics übernommen hat (also seit Legend). Weg vom müden Ballerspiel mit eintönigen Levels und langweiliger Geschichte, zurück in Richtung Adventure mit abwechlungsreicher, liebevoll gestalteter Umgebung, Schalterrätseln und etwas mehr Tiefgang in der Story. Auch wenn einige Alteingesessene eine Verweichlichung von Lara beklagen.

          Kleidung, die aussieht als wäre der Charakter in einem Kostümverleih von einem Tronado überrascht worden, Bewegungsabläufe, die gegen jedes Gesetz der Physik verstossen, androgyne, unterernährte Teenager und retardiertes Teenie-Drama sind imo typisch für die Anime-Games, welche Square Enix sonst immer produziert.
          OK. Kenne nichts von Square Enix. Kann mir vorstellen, dass die Eidos auch gerade deshalb übernommen haben, um von diesem Anime-Image wegzukommen.
          "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
          ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

          Kommentar


          • #6
            Hui, Lara Croft auf nem Chocobo- das wird geil.

            "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

            Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
              Ich habe eher das Gefühl, dass es wieder aufwärts geht, seit Crystal Dynamics übernommen hat (also seit Legend).
              Legend war imo der absolute, schlimmste Tiefpunkt der gesamten Reihe. Wenn ich nur an Barbie-Lara mit dem Headset denke, kriege ich schon wieder das Kotzen.

              Weg vom müden Ballerspiel mit eintönigen Levels und langweiliger Geschichte,
              Ich dachte, du fandest Legend gut?

              zurück in Richtung Adventure mit abwechlungsreicher, liebevoll gestalteter Umgebung, Schalterrätseln und etwas mehr Tiefgang in der Story.
              Diese Beschreibung passt auf Angel Of Darkness, aber keineswegs zu Legend.

              Auch wenn einige Alteingesessene eine Verweichlichung von Lara beklagen.
              Wir beklagen uns, dass Lara nicht mehr Lara ist, weder optisch, noch charakterlich.

              Aber schon bald werden die Crystal-Fans das gleiche tun. Das neue TR ist Crystals zweites Reboot, Lara wird wieder mal einen neuen Lebenslauf, neues Aussehen und neuen Charakter bekommen. Wirklich äußerst einfallsreich, der letzte Reboot ist ja auch schon so lange her (4 Jahre, hust).
              Fear is temporary, regrets are forever.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                Legend war imo der absolute, schlimmste Tiefpunkt der gesamten Reihe. Wenn ich nur an Barbie-Lara mit dem Headset denke, kriege ich schon wieder das Kotzen.
                Nö.


                Ich dachte, du fandest Legend gut?
                Ja.


                Diese Beschreibung passt auf Angel Of Darkness, aber keineswegs zu Legend.
                Nö.


                Wir beklagen uns, dass Lara nicht mehr Lara ist, weder optisch, noch charakterlich.
                Und?

                Aber schon bald werden die Crystal-Fans das gleiche tun. Das neue TR ist Crystals zweites Reboot, Lara wird wieder mal einen neuen Lebenslauf, neues Aussehen und neuen Charakter bekommen. Wirklich äußerst einfallsreich, der letzte Reboot ist ja auch schon so lange her (4 Jahre, hust).
                1. Und? Der erste Reboot hat der Serie auch gut getan.
                2. Was ist denn ein Crystal-Fan? Außer TR kenne ich nichts von denen. Ich mochte die ersten drei TR-Spiele und alles, was ab (einschließlich) Legend kam.


                P.S.: Werden hier eigentlich Beiträge gezählt? Dann würde ich mir mehr Mühe geben und ausführlichere Nös schreiben. Ist eben alles Geschmackssache.
                "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
                  P.S.: Werden hier eigentlich Beiträge gezählt? Dann würde ich mir mehr Mühe geben und ausführlichere Nös schreiben. Ist eben alles Geschmackssache.
                  Klar ist alles Geschmackssache Ich vertrete hier nur die Position der alten TR-Fans.

                  1. Und? Der erste Reboot hat der Serie auch gut getan.
                  Wenn er das hätte, dann wäre wohl kaum schon so früh wieder ein neuer Reboot nötig. Ganz im Gegenteil konnte Crystal die Reihe zwar stabil halten, aber eben nicht wieder an die alten Verkaufszahlen anknüpfen.

                  Und Reboots tuen Ikonen wie Lara Croft imo nie gut. Seit Crystal am Ruder ist, ist Lara Croft nur noch eine 08/15-Actionbarbie. Und scheinbar haben sie auch endlich eingesehen, dass die Mami-Story ein Riesenfehler war, denn in Crystals neuem Reboot sind Laras Eltern auch beide wieder am Leben Ein deutlicher, begrüßenswerter Schritt in Richtung Core-Biographie.

                  2. Was ist denn ein Crystal-Fan? Außer TR kenne ich nichts von denen. Ich mochte die ersten drei TR-Spiele und alles, was ab (einschließlich) Legend kam.
                  Crystal-Tomb Raider-Fans war mir zu lang
                  Und AoD ist für mich der atmosphärische Höhepunkt, mit der schönsten Lara, die es je gegeben hat.


                  P.S.: Werden hier eigentlich Beiträge gezählt? Dann würde ich mir mehr Mühe geben und ausführlichere Nös schreiben.
                  Aha, also bist du nur auf hohe Beitragszahlen aus!
                  Fear is temporary, regrets are forever.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                    Legend war imo der absolute, schlimmste Tiefpunkt der gesamten Reihe. Wenn ich nur an Barbie-Lara mit dem Headset denke, kriege ich schon wieder das Kotzen.

                    Hier muss ich auch mal sagen, dass der Tiefpunkt bei Legends definitiv überschritten war und TRL endlich wieder mal ein gutes, wenn auch nicht sehr gutes TR-Spiel war.


                    Diese Beschreibung passt auf Angel Of Darkness, aber keineswegs zu Legend.

                    BAM! Und somit hätten wir das schlimmste Tomb Raider auch namentlich erwähnt. Einigermaßen interessante Geschichte, aber die absolut verkorkste Steuerung machen das Spiel unspielbar!


                    Wir beklagen uns, dass Lara nicht mehr Lara ist, weder optisch, noch charakterlich.

                    Ach nein? Fand gerade Anniversary verbunden als Legends-Anniversary-Underworld-Trilogie charakterlich am stärksten.

                    Und Reboots tuen Ikonen wie Lara Croft imo nie gut. Seit Crystal am Ruder ist, ist Lara Croft nur noch eine 08/15-Actionbarbie.
                    Zu zeiten von Tomb Raider III war sie wesentlich nichtssagender - finde ich.

                    Und AoD ist für mich der atmosphärische Höhepunkt, mit der schönsten Lara, die es je gegeben hat.
                    Stimmt, die Atmosphäre hat ganz gut gestimmt. Zumindest für 30 Minuten, bis ich das Spiel wegen der beschissenen Steuerung aus dem laufwerk gepfeffert hab. Hat nicht ganz ohne Grund nie eine Fortsetzung gegeben.

                    Ich freu mich auf ein neues Tomb Raider, wobei die Geschichte noch nicht ganz zu Tomb Raider passen mag. Aber ich vertraue Crystal Dynamics mal - Underworld sei dank.
                    "I was me but now he`s gone!"
                    James Hetfield

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Dahlia Beitrag anzeigen
                      BAM! Und somit hätten wir das schlimmste Tomb Raider auch namentlich erwähnt. Einigermaßen interessante Geschichte, aber die absolut verkorkste Steuerung machen das Spiel unspielbar!
                      Wenn dem so wäre, würde ich es kaum heute noch spielen
                      Die Standardtastenbelegung ist natürlich kaum zu gebrauchen, aber mit ein wenig Individualisierung spielt es sich okay.

                      Ach nein? Fand gerade Anniversary verbunden als Legends-Anniversary-Underworld-Trilogie charakterlich am stärksten.
                      Sorry, aber das verstehe ich jetzt nicht. Dass du Anniversary charakterlich am stärksten fandest, sei dir unbelassen, aber mein Punkt war, dass Lara nichts mit der alten Lara Croft zu tun hat.
                      Und genau das ist doch in Anniversary der Fall. Lara hat Probleme damit, auf Menschen zu schießen und heult nach Larsons Tod rum.

                      Stimmt, die Atmosphäre hat ganz gut gestimmt. Zumindest für 30 Minuten, bis ich das Spiel wegen der beschissenen Steuerung aus dem laufwerk gepfeffert hab. Hat nicht ganz ohne Grund nie eine Fortsetzung gegeben.
                      Ironischerweise hatte Crystal eine Fortsetzung von AoD geplant, bis Toby "Lara gehört nur mir" Gard wieder von €ido$ aus dem Müllcontainer gefischt worden ist.

                      Ich freu mich auf ein neues Tomb Raider, wobei die Geschichte noch nicht ganz zu Tomb Raider passen mag. Aber ich vertraue Crystal Dynamics mal - Underworld sei dank.
                      Auch das verstehe ich nicht. Underworld kannst du doch nicht als Maßstab nehmen - Crystal schmeißt doch extra alles bisherige, also auch Legend, Anniversary und Underworld, komplett über Bord und entwickelt statt eines Adventure-Games jetzt ein Horror-Survival Game (auch wenn ich die Idee nicht schlecht finde).

                      Das wäre so, als würde ich sagen, ich vertraue auf Stargate Universe, weil SG1 so toll war.
                      Fear is temporary, regrets are forever.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                        Wenn er das hätte, dann wäre wohl kaum schon so früh wieder ein neuer Reboot nötig. Ganz im Gegenteil konnte Crystal die Reihe zwar stabil halten, aber eben nicht wieder an die alten Verkaufszahlen anknüpfen.
                        Ich meinte das auf meinen subjektiven Standpunkt bezogen. MIR hat der Reboot gefallen. Dass ein Großteil der TR-Fangemeinde anderer Meinung ist, ist schade. Ich hätte nämlich gerne einen weiteren Teil der Sorte Underworld gespielt, vertraue CD aber, auch mit dem Rereboot was Ordentliches auf die Beine zu stellen.

                        Ohoh, irgendwie ist blindes Vertrauen ja doch eine Fan-Eigenart. Aber seit "Yes, we can!" ist das wohl in Mode.

                        Crystal-Tomb Raider-Fans war mir zu lang
                        Und AoD ist für mich der atmosphärische Höhepunkt, mit der schönsten Lara, die es je gegeben hat.
                        Jetzt vom Aussehen betrachtet. Ja, sie hatte was. Mir allerdings noch zu unförmig gewesen.
                        Es wäre aber mal interessant, die ganzen "alten" Laras möglichst authentisch mit aktuellen grafischen Möglichkeiten dargestellt zu haben.

                        Aha, also bist du nur auf hohe Beitragszahlen aus!
                        Ich kann mich auch irgendwie daran erinnern, diese Diskussion schon einmal mit dir geführt zu haben. Oder war das jemand anders? Zumindest ich war glaube ich dabei.

                        Das wäre so, als würde ich sagen, ich vertraue auf Stargate Universe, weil SG1 so toll war.
                        Ich bitte um ein Beispiel aus der Star Trek Welt.
                        "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                        ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                          Wenn dem so wäre, würde ich es kaum heute noch spielen
                          Die Standardtastenbelegung ist natürlich kaum zu gebrauchen, aber mit ein wenig Individualisierung spielt es sich okay.
                          Nur die verdammte Kollisionsabfrage bleibt. Aber ich will mich nicht weiter über AoD beschweren. Vielleicht hats mich umso mehr enttäuscht, weil es das meist erwartete Spiel des damaligen jahres von mir war - und dann so verhunzt wurde.

                          Sorry, aber das verstehe ich jetzt nicht. Dass du Anniversary charakterlich am stärksten fandest, sei dir unbelassen, aber mein Punkt war, dass Lara nichts mit der alten Lara Croft zu tun hat.
                          Und genau das ist doch in Anniversary der Fall. Lara hat Probleme damit, auf Menschen zu schießen und heult nach Larsons Tod rum.
                          Was zu dem Punkt passt, dass das Spiel zeitlich das erste ist. Hat vorher noch nie auf Menschen geschossen. Dass es ihr dann in Legend und Underworld eher leicht fiel, ist wirklich etwas drastisch, aber man kann nicht sagen, dass die Charakterzüge in den vorigen Teilen stärker ausgefeilt waren.

                          Ironischerweise hatte Crystal eine Fortsetzung von AoD geplant, bis Toby "Lara gehört nur mir" Gard wieder von €ido$ aus dem Müllcontainer gefischt worden ist.
                          Wie schon gesagt, die geschichte war gut. AoD zählt afaik dennoch zu den größten finanziellen Flops, wahrscheinlich wollte man deswegen keine Fortsetzung machen. Ich kann mich an keine Ankündigung zu einer direkten Fortsetzung erinnern.

                          Auch das verstehe ich nicht. Underworld kannst du doch nicht als Maßstab nehmen - Crystal schmeißt doch extra alles bisherige, also auch Legend, Anniversary und Underworld, komplett über Bord und entwickelt statt eines Adventure-Games jetzt ein Horror-Survival Game (auch wenn ich die Idee nicht schlecht finde).
                          Meine Aussage war lediglich "ich fand Underworld richtig gut - Crystal Dynamics verstehen ihr handwerk - ich vertrau ihnen mal". Ich habe nie gesagt "ich erwarte einen 100%igen Underworld-Klon. Das würde mich auf Dauer auch anöden. Crystal Dynamics überzeugten mich auch mit ihren anderen Spielen, nicht erst seit ihren TR-Spielen.

                          Das wäre so, als würde ich sagen, ich vertraue auf Stargate Universe, weil SG1 so toll war.
                          Und? Was wäre daran falsch?
                          "I was me but now he`s gone!"
                          James Hetfield

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
                            Jetzt vom Aussehen betrachtet. Ja, sie hatte was. Mir allerdings noch zu unförmig gewesen.
                            Es wäre aber mal interessant, die ganzen "alten" Laras möglichst authentisch mit aktuellen grafischen Möglichkeiten dargestellt zu haben.
                            Ja, das wäre es wirklich. Die offiziellen Statuen können da aber zumindest schon mal einen groben Eindruck geben:

                            http://tombraidergirl.com/pics/colle...lelara6_05.jpg

                            http://img.photobucket.com/albums/v4...dock/Lara2.jpg

                            Ich kann mich auch irgendwie daran erinnern, diese Diskussion schon einmal mit dir geführt zu haben. Oder war das jemand anders? Zumindest ich war glaube ich dabei.
                            Möglich


                            Ich bitte um ein Beispiel aus der Star Trek Welt.
                            Ähm, na gut.

                            Ich vertraue auf TNG, weil ich TOS so toll fand?

                            Zitat von Dahlia Beitrag anzeigen
                            Nur die verdammte Kollisionsabfrage bleibt. Aber ich will mich nicht weiter über AoD beschweren. Vielleicht hats mich umso mehr enttäuscht, weil es das meist erwartete Spiel des damaligen jahres von mir war - und dann so verhunzt wurde.
                            Ich gebe dir ja in sofern Recht, dass das Spiel vom technischen Standpunkt zu wünschen übrig ließ. Aber eben nicht vom atmosphärischen. Story, Soundtrack, Grafik, Stimmung, Dialoge etc. sind imo vom feinsten.

                            Was zu dem Punkt passt, dass das Spiel zeitlich das erste ist. Hat vorher noch nie auf Menschen geschossen. Dass es ihr dann in Legend und Underworld eher leicht fiel, ist wirklich etwas drastisch, aber man kann nicht sagen, dass die Charakterzüge in den vorigen Teilen stärker ausgefeilt waren.
                            Das ist halt die Crystal-Interpretierung.
                            Im originalen Tomb Raider I schießt Lara ohne Skrupel auf Menschen und tötet Larson, ohne danach rumzuweinen.

                            Wie schon gesagt, die geschichte war gut. AoD zählt afaik dennoch zu den größten finanziellen Flops, wahrscheinlich wollte man deswegen keine Fortsetzung machen. Ich kann mich an keine Ankündigung zu einer direkten Fortsetzung erinnern.
                            YouTube - Crystal Dynamics Angel of Darkness Lara
                            Links Core Designs AoD-Lara, rechts die von Crystal nachgebaute.


                            Und? Was wäre daran falsch?
                            SGU hat einen vollkommen anderen Stil als SG1, genau wie das neue TR sich von Crystals bisheriger Arbeit stark unterscheiden wird.
                            Fear is temporary, regrets are forever.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X