Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ST Armada Strategien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ST Armada Strategien

    Hi ich möchte vn euch eure strategieen zu ST Armada wissen
    Die Zeit ist ein ständiger Gefährte, der uns auf unserem Weg begleitet und uns daran erinnert jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig, wie die Art wie wir gelebt haben. Denn letztlich sind wir alle nur sterblich.
    Webmaster of: desf.st-game.de
    Webmaster of: st-game.de

  • #2

    Nun nimm doch nicht immer alles gleich so wörtlich.
    Na gut ich gebs ja zu ich hab bei mir einen aufgemacht.

    Also gut:
    Bei mir kommt es darauf an gegen welchen Gegner ich antrete und welche Rasse ich spiele.
    Nehmen wir ein Beispiel: Ich Föderation, Gegner Borg. Hier beginne ich erstmal eine Verteidigung aufzubauen (2 oder 3 Starbases und etliche Phaserpalanxen) Gleichzeitig sorge ich für Dilithium. Erst danach kommen die Schiffswerften, da die Borg recht schnell übermächtig angreifen.
    Spiele ich z.B. Borg, dann baue ich schnell Schiffswerften, damit ic mit einigen Borg-Schiffen gleich einen Angriff starten kann. ...
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      also ich baue zuerst ( je nach spiel weinstelung) eine 2.sternenbasis und das eine dilitiumwerft und dan eine schifwert so das ich die Torpedo geschütze habe dan mache ich meine zugänge dich ( dabei sind die wurmlöcher besonders zu beauchten) und dann baue ich mehr werften und mehr schiffe
      Die Zeit ist ein ständiger Gefährte, der uns auf unserem Weg begleitet und uns daran erinnert jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig, wie die Art wie wir gelebt haben. Denn letztlich sind wir alle nur sterblich.
      Webmaster of: desf.st-game.de
      Webmaster of: st-game.de

      Kommentar


      • #4
        Zugänge unpassierbar machen ist aber nicht immer so leicht. Weil es oftmals auch recht offene Karten gibt. Dort ist es empfehlenswert, wenn man am Rand der Karte eine Basis errichtet, denn von der Mitte aus könnte man umzingelt werden.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          stimt *zitter
          Die Zeit ist ein ständiger Gefährte, der uns auf unserem Weg begleitet und uns daran erinnert jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig, wie die Art wie wir gelebt haben. Denn letztlich sind wir alle nur sterblich.
          Webmaster of: desf.st-game.de
          Webmaster of: st-game.de

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von at-2500
            stimt *zitter
            Sag bloß du hast einen Fehler begangen und gleich greifen die von allen Seiten die Dominion-Schiffe an.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              also bis jetzt ist mir das nciht vorgekomen
              Die Zeit ist ein ständiger Gefährte, der uns auf unserem Weg begleitet und uns daran erinnert jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig, wie die Art wie wir gelebt haben. Denn letztlich sind wir alle nur sterblich.
              Webmaster of: desf.st-game.de
              Webmaster of: st-game.de

              Kommentar


              • #8
                Sei aber auf der Hut.
                Mir ist es mal passiert (ja ehrlich ), dass mich zwei Computer Gegner gleichzeitig angegriffen haben, beides Borg. Da blieb nachher nicht mehr viel von mir übrig. ...
                Aber schon bald tobte der Widerstand.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  auweise ich bete das mir das nciht pasiert
                  Die Zeit ist ein ständiger Gefährte, der uns auf unserem Weg begleitet und uns daran erinnert jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig, wie die Art wie wir gelebt haben. Denn letztlich sind wir alle nur sterblich.
                  Webmaster of: desf.st-game.de
                  Webmaster of: st-game.de

                  Kommentar


                  • #10
                    Das war halt so: Der eine Gegner griff mich direkt an. Und der andere war grad mit meinem Alliierten beschäftigt. Und dieser hatte natürlich nicht lange standgehalten so das dieser Gegner auch noch zu mir kam.
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      tja widerstand ist zweklos ich werde mich nacher auch nochmal an einer runde versuchen

                      PS. welchen MOD hast du?
                      Die Zeit ist ein ständiger Gefährte, der uns auf unserem Weg begleitet und uns daran erinnert jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig, wie die Art wie wir gelebt haben. Denn letztlich sind wir alle nur sterblich.
                      Webmaster of: desf.st-game.de
                      Webmaster of: st-game.de

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habden Dark Alliance Mod von Ben.
                        Und ich werd mich morgen an den dritten versuch machen mit den Borg zu gewinnen. Ich hab diesen Spielstand gespeichert aber da verlier ich dann immer.
                        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                        Kommentar


                        • #13
                          hast du bock auf ein MOD game um 23:50 UHR

                          PS: wir solten zu den strategien zurück kähren

                          edit: mist ich habe keine zeit
                          Die Zeit ist ein ständiger Gefährte, der uns auf unserem Weg begleitet und uns daran erinnert jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig, wie die Art wie wir gelebt haben. Denn letztlich sind wir alle nur sterblich.
                          Webmaster of: desf.st-game.de
                          Webmaster of: st-game.de

                          Kommentar


                          • #14
                            Eine weitere Strategie die ich verwende ist die Provokationsstrategie.
                            Es ist wichtig, das der Gegner seine Flotte nicht komplett aufrüsten kann. Daher nimmt man sich ein paar schnelle Scoutschiffe, provoziert den Gegner in seinem Raum bis dessen Flotte reagiert. Dann lässt man die Schiffe zur eigenen Flotte/Basis zurückkehren. Die Gegner folgen den Scoutschiffen bis zur Basis und können dort in Ruhe vernichtet werden.
                            Ist jedenfalls besser als zu warten, bis der Gegner voll aufgerüstet hat und dann einen Totalangriff startet.
                            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                            Kommentar


                            • #15
                              mmmh einfachste Taktik, Abwehrgaräte(Phaserphalanxen usw.) bauen was das Zeug hält, ich erinnere mich mit Schrecken an die Borg Mission mit dieser Weltraumspezies, (mir war klar das die einzige Wirkungsvolle Waffe der Ulitrium Ausstoß war) meine ganze Basis war umgeben von Phalanxen!!
                              We speak it here, 'neat starlight's sheen
                              One truth that all who live must learn.
                              From first to last and all between
                              Time is the fire in which we burn.
                              - El Aurianisches Sprichwort

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X