Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Patrizier (Amiga) - Codes

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Patrizier (Amiga) - Codes

    Hallo zusammen,
    ich habe die Tage mal meinem A1200 wieder ausgegraben und ein paar alte Spiele wieder angeworfen, dabei bin ich auf auf "Der Patrizier" gestossen.

    Allerdings beim Start des Spiels kommt eine Codeabfrage mit Wappen usw. Leider finde ich meine Codekarte nicht mehr und wollte mal fragen, ob einer von euch weiß, wo ich sowas wieder herbekomme?

    Danke schonmal vorneweg für eure Mühe

    Grüße
    Markus

  • #2
    Der Patrizier ist bei einem Softwarehaus erschienen, das heute Ascaron heißt, damals glaube ich noch Ascon. Falls du noch im Besitz einer Box oder eines zerfletterten Handbuchs bist, helfen die dir vielleicht weiter. Falls nicht, haben die vielleicht irgendwo in den Tiefen ihres Archivs noch ihre alten Amiga-Spiele.

    Bin mir übrigens fast sicher, daß der Patrizier auch auf dem PC erschienen ist - aus Kostengründen waren Printmedien-gebunde Kopierschütze damals identisch.
    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

    Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

    Kommentar


    • #3
      Die Codeabfrage von Patrizier ist doch in I-Net-Zeiten simpel.
      Du musst doch nur den Stätdewappen die richtigen Namen zuordnen.
      D.h. such dir erstmal ein paar bekannte Städte aus die in Pratrizier vorkommen(z.B. Danzig, Lübeck, Riga, Visby, Hamburg), dann suchts du im I-Net(Wiki) nach dem Wappen dieser Städte.
      Jetzt startest du P. so oft neu bis ein Wappen kommt zu dem du die passende Stadt kennst.
      Danach notierst du dir alle Städtenamen im Spiel und suchst die dazu passenden Wappen im I-Net.

      Kommentar

      Lädt...
      X