Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

X-Beyond the Frontier

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • X-Beyond the Frontier

    Als ich letzte Woche eine nicht sonderlich angesehende Computerzeitschrift in den Händen hielt, fiel mir auf das da ein Spiel auf der Heft-CD war das ich schon immer haben wollte! X heisst das gute Stück und ich muss sagen ich bin begeistert!!(vor allem vom Preis = 4,80 DM sind wirklich nicht viel)

    Ich bin vor allem von der Situation und von der Atmosphäre sehr angenehm überrascht. Endlich ein Spiel in dem man tun und lassen kann was man will. Mach ich einen auf Pirat, oder kauf ich mir eine Polizeilizenz und mache jagt auf die Piraten? Oder eile ich als fliegender Händler durch die verschiedenen Systeme? So was hat es seid Privateer nicht mehr gegeben.

    Was haltet ihr von dem Spiel?

  • #2
    Wenn du vielleicht den Name der Zeitschrift bekanntgeben könntest, bzw. ob sie noch aktuell ist, mache ich mir gerne mal ein bild von dem Spiel!

    Geh ich mal recht in der Annahme, dass es sich um den Ableger einer ungleich besseren Computerzeitschrift handelt?

    Kommentar


    • #3
      Ich mich mal ein. Also ich hab das Spiel auch und habe es aus der Computerbild-Spiele.Das ist die aktuelle Ausgabe.Ich glaube das Marot diese Heft meint.
      Ich halte nicht viel von dem Spiel.Es zwar ein guter Zeitvertreib,aber mehr nicht.ich finde das die Steuerung manchmal "überreagiert".

      Kommentar


      • #4
        @Mr.Vulkanier: Chaotica hat recht.
        @Chaotica: Ich finde die Steuerung gut. Was findest du daran nicht gut? Spielst du mit Maus, Joystick oder Keyboard?

        Kommentar


        • #5
          Meinst du die gibt es noch? Ansonsten hol ich mir die morgen mal in meiner Freistunde, für 5 DM kann`s ja nicht so falsch sein...

          Von wann ist das Spiel denn eigentlich?

          Kommentar


          • #6
            Von wann weiß ich nicht,aber die gibt es noch bis Monatsende
            Ich spiele mit Joystick.Ich muss den vielleicht mal anders kalibrieren. dann ist er nicht mehr so sprunghaft

            Kommentar


            • #7
              Strategien und Tipps

              Also gut! Ich habe jetzt mein Schiff ein wenig ausgestattet, dicke Phaser dranbauen lassen,
              jede Menge Laderaum, und ein 1MW Schild (ich weiss dass ist noch zu wenig, hatte aber keine Kohle mehr).

              Dann bin ich zu den Argonen geflogen.... ,und nun???
              Hab schon einen Zerstörer angefunkt, hat mir aber nicht weitergeholfen.
              Wie kommt man in der Story voran??

              Kommentar


              • #8
                Bist du in dem System das als Zielsystem angegeben ist? DA binn ich auch und komm nicht weiter.

                Kommentar


                • #9
                  Danke Leutz ohne euch hätt ich das Game nicht gekauft, wolt ich schon früher tun aber hatte damals nicht viel Geld dan ist das irgendwie in vergessenheit geraten

                  Ich denke ihr seit nun weiter gekommen schreib's aber trozdem fals nicht

                  Um weiter zu kommen muss man von Argon Prime->Heimat des Lichts->Erzgürtel->Wolkenbasis Südwest dan findet man in der nähe des Tors eine Raumbasis die nicht wie alle anderen in diesem Raumsektor aussieht, da findet man die "Goronen" die dan sagen was man weiter machen muss, oder einfach einen Schiff der in etwa wie Spaceshuttle aussieht und auf dem Radar in Grün ist anfunken.


                  Aber weis nun jemand was man machen muss nachdem man den Xenon mutterschiff zerbombt hat?
                  Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

                  Kommentar


                  • #10
                    Nun,
                    ich war auch angenehm von X Überrascht (Vor allem das Intro!!!)
                    aber irgendwie hab ich keine Lust das spiel durch zu spielen...das kommt wahrscheinlich davon, das ich gleich noch 4 Sprungtoren von einer Armada Feindlichen Schiffen zerstört wurde. Also bin ich im "Profitbrunnen" geblieben und nach 12 Std spielen hatte ich ca. 20.000 €! Davon kaufte ich mir nen Sonnenkraftwerk das mir nach ner Std. schon 100.000 einbrachte............Mittlerweile besitze ich stolze 2 Frabriken im "Großer Profit" und 2 im "Profitbrunnen".
                    Nachdem ich in schätze mal wenigen Tagen Millionär bin, rüste ich mein Kampfschiff so supergeil auf das ich die Xenon und die anderen Viecher wegblasen werde......nun ja.
                    Es ist ja auch ne Handelssimulation und kein Wing Commander!


                    "Wer überwacht die Vögel?"

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hab's kapiert. -> das Spiel ist so zu sagen unendlich man kann so lange da spielen wie man will...
                      Mitlerweile habe ich die Xenon ausgelöscht und dafür nen 125 MW Schild bekomen den ich aber garnicht brauche da es keine gegner mehr da sind die mir würdig wären, und gegen Piraten kann auch ein 5 MW schild helfen(forausgesetzt man hat ne dicke Kanone), und das ist wohl ein fehler die die entwikler machten. Danach gibt es nichts mehr zu tun auser nur villeicht sein eigenes handelsimperium zu bauen, aber man hat auch kein reiz dafür da es irgendwie nichts bringt.

                      @Feuerdrache: is besitze in moment 6 Sonnenkraftwerke, 5 Erz/Silizium minen. und 6 Komputer fabriken, meisten meiner Fabriken sind in Argonen sektoren...ich sags dir das bring echt viel Kohle, habe nach ca 100H spielen ca. 20 milionen und mein Schiff ist mir allen besten ausgerüstet...nur das bringt hald nichts
                      Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

                      Kommentar


                      • #12
                        @Andrycha
                        Das dachte ich mir schon...
                        Aber bei Wirtschaftssimulationen ist das ja meisten so, man baut sich was anständiges auf, verdient richtig Kohle und kann sich alles kaufen! Nur nach ner Weile kommt der Punkt wo man sich fragt..Was für ein Sinn hat das Spiel überhaubt...!

                        Hm....an deiner Stelle würd ich versuchen in der Story weiterzu kommen oder sogar aufzuhören. So ein Gefühl hat ich schonmal bei Anno1602 als ich 5 Inseln besaß und es praktisch keinen Gegner mehr gab!

                        Ich denke mal, ...der Weg ist das Ziel...
                        "Wer überwacht die Vögel?"

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja, bei Anno ist das etwas anders. Ich oersönlich habe immer versucht einen "gegner" am leben zu lassen*g* damit es nicht so langweilig wird. Und bei Anno ist immer herausforderung dabei, je mehr einwohner du hast desto geschikter musst du die versorgung anstellen. Das spiel war mir nie Langweilig und fasziniert mich immernoch . bei X-BtF ist das leider etwas anders
                          Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

                          Kommentar


                          • #14
                            Du hast recht, Anno1602 ist schon ein unterschied zu X-BTF.
                            Aber trotzdem, wie du schon sagst "gegner am leben lassen..."
                            Ich denke wenn es soweit kommt das man in einem Spiel sogar seine Feinde unterstützen muss, so geht doch ein gewisser Reiz verloren.
                            Andernseits macht Anno auch nach mehrern Std. Spielen noch viel Spass.

                            Das hab ich bei Imperialismus auch getan, weil das spiel wirklich cool ist aber viel zu leicht und eine zu niedrige KI hat.
                            "Wer überwacht die Vögel?"

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von Feuerdrache
                              Ich denke wenn es soweit kommt das man in einem Spiel sogar seine Feinde unterstützen muss, so geht doch ein gewisser Reiz verloren.
                              Richtig und dan erkennst du das du das Spiel schon mal gewonen hast. und wen du es noch schaffst dass der "gegner"(In fall der Anno sehe ich die KL eher als ein Handelspartner) sich "wohl fült" dan kanst du stolz sein

                              Andernseits macht Anno auch nach mehrern Std. Spielen noch viel Spass.
                              Bei mir waren es eher Monate
                              Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X