Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wegpunkte setzen in Armada 2 (Editor)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wegpunkte setzen in Armada 2 (Editor)

    In Armada 2 habe ich herausgefunden, dass im Editor doch sogenannte Paths erstellt werden können! Mit gedrückter ALT-Tase und der linken Maustaste kann man die Punkte einsetzen und sie benennen. Ich arbeite daran, wie man daraus einen Vorspann macht, wie in einer richtigen Mission. Ich werde es hier posten, wenn ich schlauer bin.

    Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

  • #2
    Kann sein das ich ein bisschen blöd bin,aber nach dem ich A2 nochmal neu installiert habe und anschließend den Editor installieren wollte hab ich vergessen wie das ging.

    Kommentar


    • #3
      Das installieren das Star Trek: Armada2 editors ist ganz einfach:

      1. Lege die Armada2 CD ein.
      2. Gehe in den Ordnder F:\Setup\Editor und kopiere
      3. Füge die Dateien atvi und unsupportedextension_mapedit in den Star Trek Armada 2 Verzeichnis ein (Beispiel: C:\Program Files\Activision\Star Trek Armada II\)
      4. Erstelle eine neue Verknüpfung zu der Star Trek Armada.exe und gebe hinter dem Ausführungspfad "C:\Program Files\Activision\Star Trek Armada II\Armada2.exe" /edit map.bzn' ein.
      5. Jetzt die Verknüpfung starten und viel Spaß

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von capt. picard
        Das installieren das Star Trek: Armada2 editors ist ganz einfach:

        1. Lege die Armada2 CD ein.
        2. Gehe in den Ordnder F:\Setup\Editor und kopiere
        3. Füge die Dateien atvi und unsupportedextension_mapedit in den Star Trek Armada 2 Verzeichnis ein (Beispiel: C:\Program Files\Activision\Star Trek Armada II\)
        4. Erstelle eine neue Verknüpfung zu der Star Trek Armada.exe und gebe hinter dem Ausführungspfad "C:\Program Files\Activision\Star Trek Armada II\Armada2.exe" /edit map.bzn' ein.
        5. Jetzt die Verknüpfung starten und viel Spaß
        Danke Das ist so einfach das es schon wieder schwer ist...

        Kommentar


        • #5
          Jetzt habe ich zwar herausgefunden, wie man Wegpunkte setzt (nämlich mit gedrückter ALT-Taste und dann der linken Maustaste), aber ich kann die Kameras nachher in der Mission nicht sehen! In den Computermissionen folgt immer so ein schönes Intro.
          Ich habe mal versucht, im Ordner "bzn" die Kartenskripts (*.txt) zu lesen, aber ich verstehe vom Skripten dieser Karten recht wenig. Es gibt einen Titel, der heisst:

          //:PATHS oder sowas Ähnliches...

          Macht jemand Karten in Armada 2? Der soll sich doch hier mal melden! Vielleicht lösen wir gemeinsam das Problem. Ich wäre morgen recht oft hier.

          Viele Grüsse von Captain Matthew Bluefox.

          Kommentar


          • #6
            Also ich weiß zwar nichts über das scripten von Missionen oder dem programmieren von solchen Intros, die du haben willst, aber ich habe jetzt schon ein paar Maps gemacht und ich gebrauche diese "Punkte" eigentlich nur als Startpunkte.
            Wenn man sie mit "Camera_1" usw. benennt, sind das dann die Startpunkte für den entsprechenden Spieler (im Multiplayer wohlgemerkt).
            Und auserdem kann man mit diesen Punkten Routen festsetzen, auf denen sich Asteroidenfelder oder Nebel bewegen. Ich habe dies allerdings bis jetzt noch nicht hinbekommen. Werde aber in nächster Zeit wahrschienlich ein bischen damit herumprobieren, wenn mir langweilig ist.
            Infinitus est numerus stultorum.

            Kommentar


            • #7
              Das mit den Asteroidengürteln funktioniert bei mir manchmal, aber leider nicht immer - und mit den Nebeln ist es ein Glücksspiel mit den Abstürzen. Also, lieber nur Startpunkte setzen für MP, vorerst.
              Ich schaue, was ich machen kann! Ihr hoffentlich auch!

              Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

              Kommentar


              • #8
                Mal was anderes: wir hatten fast alle das Problem mit den wenigen Offizieren.Man kann die Zahl auch erhöhen in dem man die Karte mit dem Editor verändert.Ist zwar umständlicher aber ich zumindest brauch nicht bei allen Missionen merh als 600 Offiziere.

                Kommentar


                • #9
                  Offiziere

                  Das kannst du einfach im Multiplayer Menü einstellen. Geht bis 900. Ich denke das war bei Erweiterten Optionen

                  Kommentar


                  • #10
                    Man kann dies mit Ctrl-R machen. Uebrigens, das geht nicht nur im Multiplayer-Modus.

                    Das Maximum ist 999 Offiziere, nicht bloss 900. Aber das macht den Herrn Kohl auch nicht fetter, denke ich. Der isses ja schon! Hahahaha.

                    Viele Gruesse [dieser doofe PC hat nur USA-Tastatur] von Captain Matthew Bluefox.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn ich so an die Zeiten von MS-DOS denke....da gabs Spiele mit Missions-Editoren und sauberen Anleitungen dazu. Schade dass das bei Armada 2 so stark vernachlässigt wurde. Wenn man das Game schon in den Editormodus bringen kann, wäre etwas mehr Begleitinfo seitens Hersteller schon ein wünschenswertes Plus gewesen.

                      Wer nicht warten kann, hat nichts zu erwarten.

                      Kommentar


                      • #12
                        Nun, dieser Editor ist nicht offiziell von Activision hergestellt worden und eine kleine Anleitung dazu ist ja im rtf-Format vorhanden, soviel ich weiss.

                        Aber ich würde auch sehr gerne wissen, wie man kleine Movies macht für eine Einleitung einer eigenen Mission.

                        Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

                        Kommentar


                        • #13
                          Auf jeden Fall produziert Armada2 die Movies offenbar in Echtzeit. Mir ist aufgefallen, dass am Ende der Einzelspieler-Missionen immer die effektive Ist-Situation zum Abschluss-Audio wiedergegeben wird. Da sind immer alle Schiffe und Stationen zu sehen, die du effektiv gebaut hast.

                          Vielleicht kriegt es ja irgend einer von uns mal raus und produziert ein Tutorial.


                          Wer nicht warten kann, hat nichts zu erwarten.

                          Kommentar


                          • #14
                            Nicht mal unbedingt gleich ein Tutorial produzieren. Aber vielleicht gibt es eine Möglichkeit, Filme selbst zu machen! Wenn einer oder eine das weiss, dann bitte hier posten! Ich und ein paar andere wären sehr dankbar dafür!

                            Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X