Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spiele ruckeln trotz guter Hardware (evtl. Direct X Problem)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spiele ruckeln trotz guter Hardware (evtl. Direct X Problem)

    Also ich hab folgendes Problem... hab kürzlich ein neues System von einen Freund bekommen, mit welchen er problemlos Spiele wie Crysis, Crysis 2 und die Mass Effect Reihe auf den höchsten Standards spielen konnte... ATI Radeon 4890 HD, 4 GB RAM, Intel Core 2 Duo 2,80 Ghz... habe den Computer mit Windows Vista aufgesetzt (nur die Festplatte stammte noch vom alten PC) nur kann ich leider von Far Cry abgesehen (welches ja nicht gerade hohe Anforderungen hat) gar nichts spielen, Mass Effect 1 ist unspielbar, Crysis ruckelt auf mittleren Einstellungen bei Gefechten... hab viel rumprobiert, aber keine Lösung gefunden (Treiber neu installiert und ähnliches), aber heute hab ich über das Direct X Diagnoseprogramm rausgefunden dass er angeblich Direct X 11 oben hat (obwohl ich Direct X über Crysis installiert habe und meines Wissens nach installiert er das 10er) und da befindet sich das Problem: Die 4890 HD ist nicht kompatibel mit Direct X 11 und meiner Ansicht nach könnte genau das mein Problem sein weshalb so ziemlich jedes Spiel spinnt... allerdings schließe ich auch andere Probleme nicht aus, bin für jeden Tipp dankbar, über Google hab ich nichts hilfreiches gefunden bzw. nur Sachen die ich eher ausschließen kann. Die Frage ist nun wie kann ich Direct X 11 mit Direct X 10 ersetzen? Soweit ich weiß muss man um DX zu entfernen etwas an der Registry rumbasteln und das trau ich mir weniger zu, außer ich kriege genaue Anweisungen.
    Space is the Place!

    www.last.fm/user/Zaphbot

  • #2
    DirectX 10 und 11 sind relativ baugleich, bist du dir sicher, dass es daran liegt?

    Ansonsten einfach mal sämtliche DirectX Pakete von den Versionen 9 und 10 runterladen und installieren, damit du dir sicher sein kannst, dass du diesbezüglich alles hast - würde ich übrigens immer empfehlen, wenn man einen PC neu aufsetzt.

    Weiterhin hast du eventuell ein Problem mit Vista, wäre ein Upgrade zu 7 möglich? Einige bis viele Spiele haben manchmal Kompatibilitätsprobleme mit Vista.
    "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

    Kommentar


    • #3
      Hat das System eventuell eine Energiesparoption? Ich hatte bei mir eine aus Versehen ca. ein Jahr laufen und hatte mich in der Zeit auch gewundert warum bspw. Dragon Age u. Mass Effect Ruckler hatten, oder unspielbar langsam wurden, nach der Deaktivierung lief es wieder.
      Mein System ist auch Vista mit einem älteren Phenom Quadcore und bis vor ein paar Monaten eine Radeon 4850 (jetzt 6870) und bei mir lief Mass Effect 1+2 ohne Probleme, eben bis auf die Ruckler durch die Energiesparoption.
      "Denkt daran, wir sind nur dazu autorisiert Gewalt anzuwenden wenn die Erde bedroht ist"
      "Und der Mond"
      "Ja, und der Mond."

      Kommentar


      • #4
        Zitat von rattlesnake87 Beitrag anzeigen
        Die Frage ist nun wie kann ich Direct X 11 mit Direct X 10 ersetzen?
        Musst du nicht, du kannst Direct X 10 nachträglich dazu installieren, anzeigen wird dir dxdiag.exe aber weiterhin die neueste Version. Direct X 11 sollte rein Hardwareseitig voll abwärtskompatibel sein, nur auf Features welche die alte Hardware nicht unterstützt, muss man verzichten. Eigentlich sollte bei der Installation von Software die eine ältere Direct X-Version benötigen, diese gleich automatisch mit installiert werden.
        Wurde bei diesen Computer das Betriebssystem und die Spiele neu installiert, oder das alte mit der Festplatte übernommen?
        Ich bin nicht wirklich davon überzeugt, das Direct X die Ursache für dein Problem ist. Ein Spiel das eine ältere Direct X-Schnittstelle verlangt, als installiert ist, sollte eigentlich beim Start eine Fehlermeldung produzieren.
        Zuletzt geändert von Enas Yorl; 06.07.2012, 15:00.
        Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
        Dr. Sheldon Lee Cooper

        Kommentar


        • #5
          Es könnte auch ein Problem mit dem RAM sein. Meinen alten Computer hab ich von 4 GB RAM auf 8 aufgemotzt, und siehe da, er hat sich ruckelfrei in höchste Höhen geschraubt.

          Kommentar


          • #6
            Erstmals Danke für eure Antworten

            Zitat von heavymetalisthelaw Beitrag anzeigen
            Hat das System eventuell eine Energiesparoption? Ich hatte bei mir eine aus Versehen ca. ein Jahr laufen und hatte mich in der Zeit auch gewundert warum bspw. Dragon Age u. Mass Effect Ruckler hatten, oder unspielbar langsam wurden
            Wo sehe ich ob ich eine Energiesparfunktion aktiviert habe?

            Edit: Hab in der Systemsteuerung nachgeschaut, es ist auf "ausgeglichen" gestellt.

            Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
            Musst du nicht, du kannst Direct X 10 nachträglich dazu installieren, anzeigen wird dir dxdiag.exe aber weiterhin die neueste Version. Direct X 11 sollte rein Hardwareseitig voll abwärtskompatibel sein, nur auf Features welche die alte Hardware nicht unterstützt, muss man verzichten.
            Wie gesagt eig. hab ich über die Spieleinstallation DX 10 installiert, hab keine Ahnung wie er zu DX 11 kommt, kann aber versuchen ein Spiel neu zu installieren und DX wieder anzuwählen.

            Zitat von Uriel Ventris Beitrag anzeigen
            Es könnte auch ein Problem mit dem RAM sein. Meinen alten Computer hab ich von 4 GB RAM auf 8 aufgemotzt, und siehe da, er hat sich ruckelfrei in höchste Höhen geschraubt.
            Was RAM angeht, hab ich jetzt schon aus und ein gebaut weil es sein hätte können dass sie nicht gut sitzen, hat aber nichts bewirkt... aber der Freund von den ich das System habe hat alles mit 4GB gut spielen können ich glaub nicht dass es allein die RAM ausmacht, außer die Ram Sticks sind irgendwie kaputt gegangen, dann wäre es natürlich sehr relevant, aber das kann ich auch nicht zu 100% feststellen.


            Zitat von Amaranth Beitrag anzeigen

            Weiterhin hast du eventuell ein Problem mit Vista, wäre ein Upgrade zu 7 möglich? Einige bis viele Spiele haben manchmal Kompatibilitätsprobleme mit Vista.
            Ich glaube nicht dass Spiele die rauskamen als Vista aktuell war (wie eben ME) ein Problem mit Vista haben sollten.
            Zuletzt geändert von rattlesnake87; 06.07.2012, 21:10.
            Space is the Place!

            www.last.fm/user/Zaphbot

            Kommentar


            • #7
              Ram würde ich ausschließen. 4 Gigabyte sind wirklich genug und ein kaputter RAM-Baustein liefert nicht nur z.B. 50% Leistung oder dergleichen. Er wird entweder gar nicht erkannt oder lässt das System einfrieren oder mit einem BlueScreen abstürzen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von rattlesnake87 Beitrag anzeigen
                Wo sehe ich ob ich eine Energiesparfunktion aktiviert habe?

                Edit: Hab in der Systemsteuerung nachgeschaut, es ist auf "ausgeglichen" gestellt.
                Dann schalt mal auf maximale Leistung.

                Zitat von rattlesnake87 Beitrag anzeigen
                Wie gesagt eig. hab ich über die Spieleinstallation DX 10 installiert, hab keine Ahnung wie er zu DX 11 kommt, kann aber versuchen ein Spiel neu zu installieren und DX wieder anzuwählen.
                Wie gesagt, wenn es daran liegen sollte, was ich bezweifle, lad dir die Pakete manuell runter, es ist vollkommen egal, ob mehr installiert ist als gebraucht wird, das wird dann einfach nicht verwendet.

                Zitat von rattlesnake87 Beitrag anzeigen
                Ich glaube nicht dass Spiele die rauskamen als Vista aktuell war (wie eben ME) ein Problem mit Vista haben sollten.
                Da es jetzt schon etwas länger her ist, kann ich dir keine exakten Beispiele mehr nennen, aber es gab durchaus Spiele aus Vista-Zeit, die Probleme mit diesem "Betriebssystem" hatten.

                Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                Ram würde ich ausschließen. 4 Gigabyte sind wirklich genug und ein kaputter RAM-Baustein liefert nicht nur z.B. 50% Leistung oder dergleichen. Er wird entweder gar nicht erkannt oder lässt das System einfrieren oder mit einem BlueScreen abstürzen.
                Jaein.
                In meinem alten System ist auch ein kaputter RAM-Riegel, allerdings funktioniert dieser eingeschränkt mit stark reduzierter Geschwindigkeit - erst wenn er voll ausgelastet wird, stürzt das System ab.
                "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                Kommentar


                • #9
                  Du hast den PC neu aufgesetzt, als du ihn bekommen hast? Nichts mit Recovery oder so?

                  Gut, blöde Frage, ich weiß, aber:

                  Eventuell die Chipsatz-Treiber für das Mainboard vergessen? Das kann die Performance des Systems auch schonmal ziemlich in den keller reißen.
                  Was ist Ironie?
                  Nachdem Kirks Leben 30 Jahre lang bestimmt wurde von "Captain auf der Brücke"
                  endete es schließlich mit einer Brücke auf dem Captain.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von caesar_andy Beitrag anzeigen
                    Du hast den PC neu aufgesetzt, als du ihn bekommen hast? Nichts mit Recovery oder so?

                    Gut, blöde Frage, ich weiß, aber:

                    Eventuell die Chipsatz-Treiber für das Mainboard vergessen? Das kann die Performance des Systems auch schonmal ziemlich in den keller reißen.
                    Hab ich gleich als erstes installiert, hab aber schon mit den Gedanken gespielt neu zu installieren, für die geringe Möglichkeit dass beim ersten Mal irgendwas schief lief (den richtigen hab ich auf jeden Fall geladen).

                    Zitat von Amaranth Beitrag anzeigen
                    Dann schalt mal auf maximale Leistung.
                    Schon getan, hat nichts bewirkt.

                    Irgendeine Lösung muss es auf jeden Fall geben, Fakt ist ja wohl dass wenn die Grafikkarte kaputt wäre die Spiele gar nicht funktionieren dürften (ältere Spiele wie Doom 3 und Far Cry sind spielbar) bzw. müsste die Grafik fehlerhaft dargestellt werden und wenn der Prozessor kaputt wäre, wäre alles sehr langsam... mein Computer ist sehr schnell, die Grafik wird ansich gut dargestellt.
                    Es kann ja nur noch irgendwas Systemmässiges sein (sämtliche Hardwarekomponenten kamen raus als Vista das aktuellste System war, kann mir nicht so vorstellen dass es an Vista liegt, auch wenn man sagen muss dass der Freund seine Spiele auf XP gespielt hat, aber so einen großen Unterschied kann es nicht machen, selbst wenn Vista mehr RAM frisst) oder es stimmt etwas mit meinen Arbeitsspeicher nicht. Aber langsam bin ich mit meinen Latein am Ende und frustriert, hab schon sehr viel probiert.
                    Space is the Place!

                    www.last.fm/user/Zaphbot

                    Kommentar


                    • #11
                      Ein derartiges Problem hatte ich mal, als ich nicht als ersten den Mitgelieferten Treiber der Grafikkarte installiert hatte, sondern gleich den neuesten zur Verfügung stehenden Treiber von der Herstellerseite geladen hatte.

                      Danach hatte ich den neuesten Treiber drüber installiert und das Problem bestand nicht mehr. Vielleicht hilft dir ja dieser Tipp weiter ;-)

                      MfG, Eli

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Eli Wallace Beitrag anzeigen
                        Ein derartiges Problem hatte ich mal, als ich nicht als ersten den Mitgelieferten Treiber der Grafikkarte installiert hatte, sondern gleich den neuesten zur Verfügung stehenden Treiber von der Herstellerseite geladen hatte.

                        Danach hatte ich den neuesten Treiber drüber installiert und das Problem bestand nicht mehr. Vielleicht hilft dir ja dieser Tipp weiter ;-)

                        MfG, Eli
                        Das könnte in der Tat nützlich sein, danke für den Tipp, werde den Freund der mir das System gegeben hat nach der DVD fragen, die er mir ohnehin angeboten gehabt hat und ich erwidert habe weil ich sowieso den neuesten Treiber auf einer Externen Festplatte hatte.
                        Im übrigens gibt es in der Tat einen Hinweis der dafür spricht dass es was Grafiktreibertechniches ist, nämlich wenn ich bei einen Spiel auf "die idealen Einstellungen finden" gehe dann stellt er mir immer automatisch 600x400 ein als Bildschirmauflösung die ich natürlich umstelle (für den Desktop verwende ich 1152 x 864).
                        Space is the Place!

                        www.last.fm/user/Zaphbot

                        Kommentar


                        • #13
                          Also an DirectX sollte es nicht liegen, insbesondere nicht daran, dass DX10 fehlt. DX10 wird bei Vista mitgeliefert, DX11 gibt es ggf. mittlerweile per Patch oder Service Pack automatisch. Wenn von DX9 etwas fehlt, startet das Spiel im Allgemeinen eher gar nicht erst (wegen fehlender DLL) oder schmeißt eine Fehlermeldung. Einen Einfluss auf das laufende Spiel hat das nicht wirklich. Also ich bezweifle das ebenfalls. Dass nur DX11 angezeigt wird ist (sofern dieses installiert ist) völlig normal, und beeinflusst Spiele welche auf DX10 oder DX9 basieren in keinster Weise. Deinstallieren bringt da 100%ig gar nichts, ältere Versionen dazu installieren kann jedoch eventuelle Probleme durchaus lösen.

                          Als mögliche Ursachen sehe ich noch: Nicht richtig taktender Prozessor und/oder RAM (BIOS evtl. nicht richtig eingestellt), falscher oder fehlerhaft installierter Grafiktreiber, (aus irgendeinem Grunde) Verwendung eines ggf. vorhandenen Onboard-Grafikchips statt der HD4890 (man weiß ja nie), irgendein Programm im Hintergrund, das deinen PC schlicht in die Knie zwingt (mal Taskmanager offen gelassen und geschaut was neben dem Spiel ggf. CPU und RAM auslastet?), nicht richtig funktionierendes Speedstep (Energiesparfunktion des Core2).

                          Hast du mal unter "Systemsteuerung->System" den Windows Leistungsindex berechnen lassen? Vielleicht tritt dort ja auch irgendetwas besonders negativ hervor.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Kelshan Beitrag anzeigen
                            Also an DirectX sollte es nicht liegen, insbesondere nicht daran, dass DX10 fehlt. DX10 wird bei Vista mitgeliefert, DX11 gibt es ggf. mittlerweile per Patch oder Service Pack automatisch. Wenn von DX9 etwas fehlt, startet das Spiel im Allgemeinen eher gar nicht erst (wegen fehlender DLL) oder schmeißt eine Fehlermeldung. Einen Einfluss auf das laufende Spiel hat das nicht wirklich. Also ich bezweifle das ebenfalls. Dass nur DX11 angezeigt wird ist (sofern dieses installiert ist) völlig normal, und beeinflusst Spiele welche auf DX10 oder DX9 basieren in keinster Weise. Deinstallieren bringt da 100%ig gar nichts, ältere Versionen dazu installieren kann jedoch eventuelle Probleme durchaus lösen.

                            Als mögliche Ursachen sehe ich noch: Nicht richtig taktender Prozessor und/oder RAM (BIOS evtl. nicht richtig eingestellt), falscher oder fehlerhaft installierter Grafiktreiber, (aus irgendeinem Grunde) Verwendung eines ggf. vorhandenen Onboard-Grafikchips statt der HD4890 (man weiß ja nie), irgendein Programm im Hintergrund, das deinen PC schlicht in die Knie zwingt (mal Taskmanager offen gelassen und geschaut was neben dem Spiel ggf. CPU und RAM auslastet?), nicht richtig funktionierendes Speedstep (Energiesparfunktion des Core2).

                            Hast du mal unter "Systemsteuerung->System" den Windows Leistungsindex berechnen lassen? Vielleicht tritt dort ja auch irgendetwas besonders negativ hervor.
                            Mal gut zu wissen dass es an DX nicht liegt... was deine Optionen betrifft... im BIOS Setup war ich im Grunde nur vorm Aufsetzen damit er von der DVD bootet und nachher damit wieder die Festplatte "First Boot Device" ist). Der Leistungsindex zeigt 5.2 an, welches sich aus der schlechtesten Kategorie (den Prozessor) rausschlägt, die Grafikkarte hat in beiden Kategorien 5,9... auch denke ich schon dass er die HD4890 verwendet, zumindest zeigt er das zB im Mass Effect Konfigurationsprogramm an. Im Hintergrund läuft nur Xfire, das ist aber für Spiele konstruiert und sollte nicht viel Leistung kosten, hab aber tatsächlich mit Crysis versucht es mal ohne Xfire zu starten, hab in der Preformance keinen Unterschied bemerkt.
                            Die nächsten Schritte die ich mache sind wohl: 1. Jeweils einen RAM Kit entfernen um zu sehen ob Doom 3 (ein Spiel welches leicht mit 2GB anspringt) mit einen schlechter funktioniert als mit den anderen. 2. Grafiktreiber erneut deinstallieren und diesmal von der DVD aus installieren.
                            Space is the Place!

                            www.last.fm/user/Zaphbot

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich würde vermuten, dass kein Fehler vorliegt, sondern einfach der Prozessor zu langsam ist. Lass mal den Taskmanager laufen während du spielst und sieh Dir die Auslastung an. 2x2,8 GHz sind nicht wirklich viel....auf jeden Fall für maximale Einstellungen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X