Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Es ist nicht genügen Festplattenspeicher vorhanden???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Es ist nicht genügen Festplattenspeicher vorhanden???

    Diese Meldung bekomme ich in letzter Zeit häufig.

    Kurios dabei ist aber das ich noch mehr als 1 GB frei habe. Woran könnte das liegen? Geht ziemlich auf die Nerven, da z.B. laufende Installationen abgebrochen werden, wen kein Speicher vorhanden ist, usw. ...

    Gibt es eine Lösung des Problems?
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    auf welchem Laufwerk kommt der Fehler? C:? Dann liegts vermutlich daran dass die Win Auslagreungsdatei ne veränderte größe hat. Ich hatte auch mal den Fehler, dass der freie Platz falsch angezeigt wurde, lass mal Scandisk Intensiv drüberlaufen

    Kommentar


    • #3
      defragmentieren.

      windows zeigt die größe der dateien an die auf der festplatte gespeichert sind. nicht den platz den sie tatsächlich verbrauchen. in wirklichkeit ist in vielen clustern noch etwas frei. dieser speicherplatz kann aber nicht mehr belegt werden.

      auf fehler überprüfen und defragmentieren. dann sollte es wieder gehen.

      mfg akira
      Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
      Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

      Kommentar


      • #4
        Okay.
        Nur defragmentieren dürfte ne Weile dauern bei ner 13 GB Festplatte.

        Aber erstmal danke für den Hinweis.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Ja, das kenn ich zur genüge. Defrag wird dir Wahrscheinlich nix nützen da Windoofs nur eine Variable abfrägt. Und wenn die falsch ist nützt dir auch Defrag nix. Ich sag dir mal wie ich damit umging.

          RMK auf das Laufwerk das du checken willst -> Eigenschaften -> Extras -> Jetzt Prüfen.

          Jetzt ermittelt Windoof den (wahren) freien Speicher und trägt das Ergebniss in die Variable ein.

          Daß WinDoof so unflexibel ist liegt wohl an den Programmierern

          Kommentar


          • #6
            So man stelle sich vor. Ich hatte tatsächlich 700 MB weniger Speicher als man mir angezeigt hat.
            Musste erstmal vorübergehend Löschmaßnahmen ergreifen.

            Noch mal thx für den Tipp.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar

            Lädt...
            X