Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alternativen zum Win Media Player

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alternativen zum Win Media Player

    Uninformiert und PC-Dummie wie ich bin, weiss ich wieder mal nicht weiter

    Kann mir irgendjemand sagen was ich alles für Alternativen (möglichst kostenlose) zum Windows Media Player habe?

    mfg,
    Ce'Rega
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    Da gibt es einmal Winamp und dann den Real-Player. Die sind soweit ich weis kostenlos. Die adressen weis ich leider nicht. Der funktionsumfang dürfte nach meinem letzten kenntnisstand höher sein als der des Media Players.

    Allerdings haben mich die Player immer geärgert weil sie versuchen "besitz zu ergreifen" von meinen Audio - Files und die dann mit einem (für mich hässlichen) symbol versehen. Is nicht empfehlenswert mehrere Player installiert zu haben weil dann bei jedem Doppelklick auf den File ein anderes Programm den abspielen will. War jedenfalls bei mir so
    The very young do not always do as they are told.
    (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
    [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

    Kommentar


    • #3
      http://www.apple.com/de/quicktime
      dies ist einer der besten alternativen. quicktime verwendet komplett eigene entwicklungen und keine von m$. wenn man nicht beachtet, dass aplle eine tochterfirma im prinzip von m$ ist.
      ich hab leider keine großen erfahrungen mit quiktime.

      ansonsten gibt es nur noch player, die auf den m$-mediaplayer zurückgreifen. das heißt, das bild kommt vom m$mediaplayer und die oberfläche ist etwas eigenes.
      da gibt es eine ganze reihe und ich hab selbst auch schon so einen player zusammengebastelt.
      dein irfanview ist übrigens ein solcher player.


      falls es dir nicht um filme geht, sondern um musik, so kann ich dir winamp wärmstens empfehlen. auch kjofol ist nicht schlecht.
      Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
      Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

      Kommentar


      • #4
        Also zum Musikhören benutze ich fasr nur Winamp.
        www.winamp.com
        Das bietet nicht nur alle Funktionen, die ich will, es gibt auch noch dermaßen viele Skins, daß es immer gut aussieht.

        Ganz gut find ich auch noch die Musicmatch Jukebox
        www.musicmatch.com
        Da gibts auch Skins für, Radiofunktion und das CD-Ripping ist recht einfach mit CDDB Unterstützung.

        Kommentar


        • #5
          @Ce'Rega:
          Was willst Du denn damit in erster Linie machen?
          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

          "Das X markiert den Punkt...!"

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Data
            @Ce'Rega:
            Was willst Du denn damit in erster Linie machen?
            In erster Linie Musikvideos usw. anschau'n...

            Für mp3's usw. hab ich WinAmp und bin auch recht zufrieden...
            "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

            „And so the lion fell in love with the lamb“

            Kommentar


            • #7
              für musikvideos.
              aha

              dann kann ich dir quicktime empfehlen.
              Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
              Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von deac
                dann kann ich dir quicktime empfehlen.
                Ähm... das ist nicht irgendwie so'n Linuxteil, oder? Auch für Normalsterbliche brauchbar?

                Wenn ja: Gib mal nen Link...
                "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                „And so the lion fell in love with the lamb“

                Kommentar


                • #9
                  Für Windows gibt´s auch "The Playa". Und ich kann Dich beruhigen: Alle bisher aufgefühten Programe gibt es auch oder sogar ausschließlich für Windows.
                  Für die Adressen schlage ich einfach vor, zu googeln...

                  Leider gibt es nach meinen Erfahrungen bisher kein Programm, das in der Lage wäre ALLE Formate (avi, mpeg, wmv, Quicktime, gibt´s danoch was?) abzuspielen...
                  Ich hab auch avis, die laufen auf dem einen Player, auf dem anderen nicht...


                  P.S.: LINUX IST was für normalsterbliche...
                  ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie währe es mit dem Radlight Player.
                    Er hat bestimmte Effekte, wie Geschwindigkeitsverzögerung. Man kann nur ein Videfenster anzeigen lassen ohne Rand etc., es gibt für ihn auch Skins, er kostet nichts und verbraucht zudem nicht sehr viel Ressourcen.

                    Probiere ihn einfach mal aus.

                    Hier geht es zum Download

                    Kommentar


                    • #11
                      @LuckyGuy
                      deine aussage war nicht ganz korrekt.

                      alle player laufen auch unter linux.
                      zudem sind die mediaplayer-codecs nötig um überhaupt unter linux filme zuschauen. also laufen alle filme unter linux, die auch unterm mediaplayer laufen.
                      quicktime gibt es auch für linux.

                      der link war schon da oben zu finden
                      http://www.apple.com/de/quicktime
                      Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
                      Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X