Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Druckerproblem

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Druckerproblem

    Mein Drucker druckt kein schwarz mehr, beide Patronen (schwarz und farbige) werden als voll angezeigt. Ich habe schon ein paar mal mit den Druckertools die Düsen gereinigt. Was kann ich sonst noch tun?

    Es ist ein Epson Stylus Colour 880
    Jeder Weg beginnt mit einem Schritt
    Der Weg ist das Ziel

  • #2
    Hast du die patrone schon mal rausgenommen und konntroliert ob die wirklich leer ist ? Bei manchen Druckertypen reicht ein wenig Staub oder ein klebestreifen um dem System eine Volle Patrone vorzugaukeln ! Ansonsten weis ich auch keinen rat !
    The very young do not always do as they are told.
    (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
    [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

    Kommentar


    • #3
      Auf die Anzeige würde ich mich auch nicht verlassen.
      Lieber wirklich mal nachschauen. Evtl auch Kontakte mal reinigen.
      Es kann auch vorkommen, daß die Düsen komplett verstopft sind... dann mal mit Watte und Alkohol reinigen. Bei ganz schweren Fällen vielleicht mit der Düse in ein Alkoholbad legen.

      Kommentar


      • #4
        Die Patronen habe ich schon rausgenommen, nach Gewicht und nach dem was ich bis jetzt mit diesen Patronen ausruckte müsste die schwartz halbvoll und die farbige zu 3/4 voll sein. Nachdem ich sie wieder einsetzte zeigte mir die Anzeige, dass beide Patronen vollkommen vol sind.

        Nach dem Gewicht müsste die schwarze halbvoll sein und die farbige eben voll sein.

        Soll ich zum reinigen eine bestimmte Flüssigkeit verwenden?
        Jeder Weg beginnt mit einem Schritt
        Der Weg ist das Ziel

        Kommentar


        • #5
          Soll ich zum reinigen eine bestimmte Flüssigkeit verwenden?
          Ich nehm dafür Isopropanol, also Alkohol. Damit gehts am besten, weils nicht so aggressiv ist. Irgendein anderer reiner Alkohol tuts aber auch.

          Kommentar


          • #6
            Hast Du die schwarze Patrone schon irgend wann einmal rausgenommen?

            Bei einigen Epson-Druckern ist das nämlich so:

            Der Tintenstand in der Patrone wird nicht tatsächlich gemessen. Sondern beim Einlegen einer Patrone wird der Tinstenstand "voll" angenommen. Und bei jedem Druckvorgang wird dann errechnet, wieviel Tinte jetzt eigentlich noch in der Patrone sein müsste.

            Wenn Du also eine leere Patrone rausnimmst und wieder neu einsetzt, kann es demnach sein, das der Stand "voll" angezeigt wird, weil der Drucker eine neue, frische Patrone vermutet.

            Das ganze hat aber auch einen Vorteil: Wenn eine Patrone "leer" angezeigt wird, kann es durchaus sein, dass sich noch etwas Tinte in der Patrone befindet. In diesem Falle einfach die Patrone rausnehmen, wieder reinsetzen (wird ja jetzt wieder als "voll" erkannt) und leerdrucken...
            ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

            Kommentar


            • #7
              und wenn das alles nichts nützt.. druckertreiber löschen ---> neu installieren.
              Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
              Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

              Kommentar

              Lädt...
              X