Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rauschen in den Boxen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rauschen in den Boxen

    Hi

    Ich hab ein kleineres Problem


    wenn ich musik höre, egal welche , und feste am tippen bin kann ich mir jeden tastendruck in den boxen mitanhören

    es ist von programm zu programm unterschiedlich, im Dreamweaver ist es sehr laut, im Word gehts noch un hier im forum (IE) nur sehr leise

    ist zeimlich nervig

    was ist das, wieso ist das so und was kann ich dagegen machen ?


    Tastatur: Logitech Desktop Pro Cordless.

    thx
    Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
    Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

  • #2
    Ich denke mal das liegt eher an deiner Soundkarte ist es ein OnBoardChip? Kann auch daran liegen dass deine Soundkarte wenn es eine PCI Karte ist direkt neben der Grafikkarte steckt, steck sie einfach mal um wenn das geht.
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

    Kommentar


    • #3
      kann passieren dass das Tastaturkabel (bzw das vom Empfänger ) zu nah an den Boxen oder dem Boxenkabel liegt, könnte davon kommen

      Kommentar


      • #4
        werde beides mal ausprobieren.

        es ist ein Soundblaster Live von Creative
        Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
        Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

        Kommentar


        • #5
          Ich habe das Problem, wenn ich den LinIn Eingang offen habe, dann kann ich die Mausbewegung hören. Also versuche mal den LinIn eingang zu schließen !

          Kommentar


          • #6
            Hhhm, ich würde da ja einfach die Stereoanlage anstellen und die CDs dort einlegen, wenn ich du wäre. Wenn du dann immer noch das Tippen aus den Boxen (der Stereoanlage) hörst, dann, so lautet die gute Nachtricht, ist mit der Technik alles in Ordnung.

            endar
            Republicans hate ducklings!

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von endar
              Hhhm, ich würde da ja einfach die Stereoanlage anstellen und die CDs dort einlegen, wenn ich du wäre. Wenn du dann immer noch das Tippen aus den Boxen (der Stereoanlage) hörst, dann, so lautet die gute Nachtricht, ist mit der Technik alles in Ordnung.

              endar

              *lol*

              1) welche stereoanlage?
              2) welche cds?

              mein 5 boxen system geb ich nicht her
              Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
              Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

              Kommentar


              • #8
                Teilt deine Soundkarte mit irgendeinem anderen Gerät das selbe Interrupt?
                Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                Kommentar


                • #9
                  Also "Cordless" klingt für mich nach einer Funktastatur. Möglicherweise haben die Impulse, die durch Tastendrücke gesendet werden, Einfluss auf den D/A-Wandler deiner Soundkarte. Schonmal probiert, ob das mit einer gewöhnlichen Tastatur auch so ist? Vielleicht gibt es ja bei dieser Tastatur auch die Möglichkeit die Funkfrequenz zu ändern (Bei meiner geht es zwar nicht, aber das ist auch nur billige Funktastur)

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Picard
                    Teilt deine Soundkarte mit irgendeinem anderen Gerät das selbe Interrupt?
                    keine ahnung


                    hab schon die kanäle der tastatur geändert. hat nix gebracht.

                    und die soundkarte ist nichtmal in der nähe der grafikkarte, es sind 2 steckplätze dazwischen und einer davon ist frei...
                    Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
                    Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

                    Kommentar


                    • #11
                      dann guck nach...gerätemanager

                      Kommentar


                      • #12
                        @Akira: Geh im Startmenü unter Programme/Zubehör/Systemprogramme/Systeminformation. Dann öffnest du unter Hardwareressourcen die IRQs und schaust nach, ob irgendetwas anderes die gleiche Zahl des IRQs besetzt als die Soundkarte.
                        Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                        Kommentar


                        • #13
                          hat zwar ewig gedauert aber ich habe mal eure tips versucht.

                          gebracht hat es nix.

                          neue erkenntnis: das rauschen tritt nur auf wenn effekte aktiviert sind
                          Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
                          Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

                          Kommentar


                          • #14
                            Tja, dann lass die Effekte halt weg. Klingt IMHO sowieso besser, da unverfälscht.

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von GeneralMartok
                              Tja, dann lass die Effekte halt weg. Klingt IMHO sowieso besser, da unverfälscht.
                              da stellt sich nur eine frage:
                              wieso kaufe ich mir eine soundkarte die mir schöne effekte machen kann wenn ich diese dann so gut wie nicht benutzen kann?
                              Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
                              Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X