Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Browseralternativen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Browseralternativen

    Hallo!

    Welchen Browser könnt ihr mir als Alternative zum IE sagen?
    Er soll nicht abstürzen (wenn möglich) und alle Seiten so gut wie möglich anzeigen können.
    Wat gibts da alles an Auswahl?
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    Re: Browseralternativen

    Original geschrieben von captain slater
    Er soll nicht abstürzen (wenn möglich) und alle Seiten so gut wie möglich anzeigen können.
    Na dann nimm den IE den genau das macht er doch was du da willst jedenfalls bei mir und auf allen anderen Rechnern die ich Administriere. Ansonsten gibt es bloß 2 Alternativen 1. der Mozilla Browser und 2. Opera, Netzcape kannst du vergessen obwohl er auf Mozilla basiert ist er schlechter.
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

    Kommentar


    • #3
      opera kannst du auch vergessen. der ist müll, kann nix, und zeigt sehr viele seiten falsch an.

      netscape ist auch nicht das gelbe vom ei.

      mozilla ist nicht schlecht, kann ich nur empfehlen.

      ich bleibe beim IE
      Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
      Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

      Kommentar


      • #4
        jupp, Opera, Mozilla oder Netscape
        Ich würde an deiner Stelle einfach mal Opera ausprobieren und evtl. Mozilla.

        Kommentar


        • #5
          ch arbeite zwischendurch mit Mozilla und muss sagen, dass es mir ganz gut gefällt.

          Zum einen muss man nicht 1000 Seiten öffnen, sondern hat sogenannte Tabs (so wie Karteikarten) die schön in einem Fenster angeordnet sind und somit die Taskleitse net sooo vollgeklatscht ist... zum anderen finde ich die Rechtsklick - Funktion "copy image location" seeeeehr praktisch.

          Probiers doch einfach mal aus...
          "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

          Kommentar


          • #6
            Re: Browseralternativen

            Original geschrieben von captain slater
            Hallo!

            Welchen Browser könnt ihr mir als Alternative zum IE sagen?
            Er soll nicht abstürzen (wenn möglich) und alle Seiten so gut wie möglich anzeigen können.
            Wat gibts da alles an Auswahl?
            Eindeutig MOZILLA.
            Wie Muli schon schrieb hat man nicht tausend Fenster, sondern Tabs.
            Diese Darstellung hat Opera auch allerdings stürzt Opera relativ oft ab.
            Ich hab Opera aufgegeben weil ich fast nur in Foren unterwegs bin und eine stabile Cookie-Verwaltung brauche (Hat Opera net)

            der Eine
            PS: Mozilla stellt auch Beepworld-Seiten korrekt dar

            Kommentar


            • #7
              Mozilla wäre die einzig halbwegs gute Alternative zum IE. Allerdings verstehe ich euren ganzen Probleme wieder nicht. Wer mit Microsoft Produkten richtig umgeht, der hat auch keine Abstürze. Ich hab jedenfalls keine Probleme mit meinem IE und das schon seit laaaangen Zeiten nicht mehr.
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                wer richtig mit umgeht....
                das heißt soviel wie, täglich neuinstallieren oder mal aufräumen die festplatte (defragmentieren).
                am besten jeden tag noch bei m$ ein spende abliefern.
                dann läuft er weiter.

                ach und die startseite muss msn bleiben und es dürfen einige seiten nciht aufgerufen werden, die dem w3c entsprechen. dann läuft er, aber nur dann.

                naja wenigstens ist es noch nciht sooo schlimm.


                als alternative zum ie gelten browser generell, denn der ie ist kein browser nach der definition von browser.
                ich kann da noch konqueror nennen. tabbrowsing ist erst in 3.1 möglich, aber das ist ja bald da. oder man nimmt die alpha-version.
                konqueror läuft nicht nur unter linux, falls das jemand von den vorlauten stimmen sagen möchte. auch unter macosx und den anderen posix läuft es.
                und mit cygwin ist es unter windoze auch kein problem.
                Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
                Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Muli
                  Zum einen muss man nicht 1000 Seiten öffnen, sondern hat sogenannte Tabs (so wie Karteikarten) die schön in einem Fenster angeordnet sind und somit die Taskleitse net sooo vollgeklatscht ist... zum anderen finde ich die Rechtsklick - Funktion "copy image location" seeeeehr praktisch.

                  Probiers doch einfach mal aus...
                  naja ich hab sowieso immer in der Taskleiste die Fenster zusammengefasst...XP halt
                  ich hab Mozilla und Opera probiert, gefielen mir nicht...war zu faul zum umgewöhnen wo mit dem IE alles klappt

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich kann nur einen nennen: Opera. Der hat viele Funktionen, die das täglichen Browsen erleichtern. Viele dieser Funtkionen wie Tabbrowsing werden mittlerweile von anderen Browsern kopiert. Opera hatte diese Funtkion schon seit mehreren Jahren. Dazu einen Downloadmanager, Werbeblocker, ICQ-Client, Maus-Gestures, eigene Skins etc. Die Liste ist lang. Zudem läuft er stabil, schnell, ist klein und zeigt die Seiten zu 98% korrekt an. Falsche Darstellung liegt nämlich wesentlich öfter nicht am Browser, sondern an der mangelden Programmierung durch den Autor der Webseite. Ich nutze den Browser schon lange und äußerst zufrieden.
                    Streicher
                    ChemieOnline
                    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von deac
                      wer richtig mit umgeht....
                      das heißt soviel wie, täglich neuinstallieren oder mal aufräumen die festplatte (defragmentieren).
                      am besten jeden tag noch bei m$ ein spende abliefern.
                      dann läuft er weiter.
                      Na so ein Schwachsinn könnt Ihr Linux User auch mal was anderes als nur MS Produkte schlecht machen und dann immer in solch Dummer art und weise das wird langsam Langweilig. Ich hab mit dem IE keine Probleme und auch noch nie gehabt und solange das so bleibt sehe ich keinen grund mir einen Anderen Browser anzuschaffen.

                      @ captain slater Probier einfach mal Mozilla und Opera aus und dann nutz den der dir am besten Gefällt, Netzcape kannst du dir sparen auszuprobieren.
                      "...To boldly go where no man has gone before."
                      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich bin vom IE auf Opera umgestiegen, weil der einfach schneller ist. Zumindest bei mir.
                        Ich hab die Zeiten selber mal gemessen und Opera hat teilweise nur die Hälfte der zeit benötigt.
                        Abgeschmiert ist er mir auch noch nie und die Seiten werden perfekt angezeigt.
                        Veni, vici, Abi 2005!
                        ------------------------[B]
                        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich kann sehr woll mit MS-Produkten richtig umgehen, aber was mache ich woll falsch wenn ich in einem Forum einen Beitrag schreibe und der IE stürzt ab??
                          Ich verwende nun für diese paar Seiten Mozilla und es funktioniert? Hm an was/wem liegt das wohl?
                          'To infinity and beyond!'

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von captain slater
                            Ich kann sehr woll mit MS-Produkten richtig umgehen, aber was mache ich woll falsch wenn ich in einem Forum einen Beitrag schreibe und der IE stürzt ab??
                            Ich verwende nun für diese paar Seiten Mozilla und es funktioniert? Hm an was/wem liegt das wohl?
                            Weiß nicht muss aber nicht unbedingt nur am IE liegen warum auch den sonst würde es ja bei jedem so sein, so ist es aber eben nicht .
                            "...To boldly go where no man has gone before."
                            ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich weiss ja nicht, aber mein System läuft schon seit langer Zeit stabil, ja, sogar unter Windows 98 hatte ich nicht allzu häufig Abstürze. Jetzt unter XP eigentlich gar keine mehr. Müllt euren Computer nicht mit tausender fragwürdiger Free- oder Shareware zu, und räumt halt ab und zu auf (ja, unter Systemsteuerung -> Software gibt es eine Deinstallationsfunktion )

                              Ich hatte mit dem IE bis jetzt keine Probleme, wegen dem Downloadmanager benutze ich auch noch Opera, ebenfalls empfehlenswert. Aber ich bleibe dennoch beim IE

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X