Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beratung zum Kauf eines Boxensystems

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beratung zum Kauf eines Boxensystems

    Ich möchte mir demnächst ein 2.1 Boxensystem kaufen, weiß aber noch nicht welches. Wichtig ist mir dass es einen leicht erreichbaren Kopfhöreranschluss hat (also nicht beispielsweise am Subwoofer), eine Höhen- und Tiefenregelung sollte in jedem Fall vorhanden sein und nach Möglichkeit auch leicht erreichbar sein. Ansonsten sollte das Design auch nicht zu schlecht sein. Meine Soundkarte ist eine Terratec SoundSystem SiXPack 5.1+. Also, was könnt ihr mir empfehlen? TIA

  • #2
    Ist schwer dir da einen Tipp zu geben aber ich will es mal versuchen obwohl Data da sicher mehr der HiFi Experte ist .


    Das sind Lautsprecher Systeme von Creative die sehr gut sind und auch na ja Billig wohl eher nicht aber sie sollen ja auch Klingen und das Tun Billig Boxen Systeme eher nicht.

    http://de.europe.creative.com/produc...ory.asp?cate=3

    Und hier welche von Philips die Ich wiederum habe, ich habe leider keine Anlage die würde sich bei mir auch nicht Lohnen deshalb habe ich denk ich mal mir eine sehr gute SKarte von Philips gekauft und auch dazugehörige Boxen.

    http://www.consumer.philips.com/glob...tId=PCSPEAKERS

    Das sind die Lautsprecher die ich hab die sind wirklich Spitze:
    http://www.consumer.philips.com/glob...ctId=A3_500_EU
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

    Kommentar


    • #3
      ich hab eine soundblaster live 5.1
      und das creative desktop Theatre 2200

      und ich sage euch.. es ist einfach genial..
      ich würde da dringendst Creative empfehlen..
      außer du hast vor selbst boxen zu bauen.. ich kenn da einige die das gemacht haben.. der klang ist auch nit zu verachten.. aber creative bringts da echt voll....

      grüße UNI
      http://users.idf.de/~fs/bart.gif

      Kommentar


      • #4
        Also bei den Lautsprechern von Creative habe ich allgemein das Problem das die afaik überhaupt keinen Kopfhöreranschluss haben (nichtmal am Subwoofer). Ausserdem scheint es das 2.1 System der Serie Inspire in Deutschland nicht zu geben. Bei Philips gefallen mir beispielsweise die Systeme Compact Power, Rhythmic Wave 310 und Acoustic Power (Philips Sound System Übersicht). Aber auch hier weiss ich nichts über den Kopfhöreranschluss... Das mit der Kopfhöreranschluss ist mir wirklich wichtig, zumindest sollte einer am Subwoofer sein, aber überhaupt keiner ist inakzeptabel.

        Kommentar


        • #5
          Na so was wirst du bei guten Systemen wohl eher gar nicht finden warum auch das macht keinen sinn find ich, Gute Systeme haben eine Kabelfernbedienung oder Infrarot so wie mein System wozu da einen Kopfhörer Anschluss? Ich habe so einen Anschluss bei mir auf der Frontseite vom PC der an meine SKarte Angeschlossen ist wenn du so was nicht hast kannst du so was auch nachrüsten so was gibt es ab 20€ zukaufen.
          "...To boldly go where no man has gone before."
          ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

          Kommentar


          • #6
            Jaja... das kenne ich - ein schnell erreichbarerKopfhöreranschluß ist nicht verkehrt - z.B. wenn man mit Kumpels übers LAN zocken möchte...

            Mal eine Frage: WAS möchtest Du denn mit den LS machen? "Nur" Musikhören oder auch mal eine DVD gucken, ein Spiel mit "3D-Sound" zocken o.ä.?

            (Frage deshalb, weil Deine Soundkarte ja diverse 5.1-Spiele-Sounds wiedergeben kann bzw. über ein Digitalkabel auch DolbyDigital zu einem evtl. vorhandenen externen Verstärker durchschleifen kann).

            Wieviel soll der Spaß denn letztendlich überhaupt ungefähr kosten dürfen?

            Im Übrigen ist es in der Tat sehr schwer, ein Boxenset (X.1) zu finden, das einen Kopfhöreranschluß hat - denn zu den einzelnen Boxen wird ja nicht mehr die gesamte TOninformation für alle LS geschickt, sondern nur noch die für den jeweiligen LS. Wenn schon ist also nur ein Kopfhöreranschluß am SW möglich - was aber nicht unbedingt ein großer Vorteil ist...
            Stecke Dir halt einfach ein Cinch-Verlängerungskabel in den Kopfhörerausgang und leite den nach vorne

            Bezügl. der LS würde ich mich erstmal bei Cretive umschauen - die 2.1-"Systeme" sind hier zusammengefaßt:
            http://uk.europe.creative.com/produc...?cate=3&page=3
            (Ungefähre Preise:
            - SoundWorks Digital - 89€
            - SoundWorks SW320 - 49€
            - Inspire 2.1 2400 - ???

            Wie gut die jeweiligen LS letztendlich klanglich sind, kann ich Dir natürlich nicht sagen...)


            Viele Grüße,
            Data
            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

            "Das X markiert den Punkt...!"

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Data
              Stecke Dir halt einfach ein Cinch-Verlängerungskabel in den Kopfhörerausgang und leite den nach vorne
              Wie ich schon geschrieben habe würde ich mir so was holen was man wenn man noch ein Laufwerksschacht frei hat dort so was einbauen solch Erweiterungen gibt es ab 20€ für etwas mehr auch mit FireWire und USB und allen Digitalen Sound Anschlüssen natürlich muss deine Karte das Unterstützen einfach nur mal Nachfragen.
              "...To boldly go where no man has gone before."
              ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

              Kommentar


              • #8
                Mal eine Frage: WAS möchtest Du denn mit den LS machen? "Nur" Musikhören oder auch mal eine DVD gucken, ein Spiel mit "3D-Sound" zocken o.ä.?
                Musik hören, avi- und mpg-Files anschauen und Musik digital auf Minidisc übertragen.

                Wieviel soll der Spaß denn letztendlich überhaupt ungefähr kosten dürfen?
                Bis zu 100 €.

                Wie ich schon geschrieben habe würde ich mir so was holen was man wenn man noch ein Laufwerksschacht frei hat dort so was einbauen solch Erweiterungen gibt es ab 20€ für etwas mehr auch mit FireWire und USB und allen Digitalen Sound Anschlüssen natürlich muss deine Karte das Unterstützen einfach nur mal Nachfragen.
                Das klingt ganz interessant. Aber wie heisst den so ein Gerät? Optical In/Out und Kopfhöreranschluss würden mir genügen.

                Kommentar


                • #9
                  So ein mist ich finde das nicht mehr bei Chip war mal so eine Meldung vor einigen Tagen da gab es so was für 27 € bei irgendeinen Discounter und wie man das genau nennt kann ich dir leider nicht sagen.
                  "...To boldly go where no man has gone before."
                  ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                  Kommentar


                  • #10
                    Scotty meint IMHO sowas:
                    http://www6.alternate.de/html/nodes_info/azz-17.html
                    http://www6.alternate.de/html/nodes_info/azz-18.html
                    http://www6.alternate.de/html/nodes_info/azz-19.html

                    Viele Grüße,
                    Data
                    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                    "Das X markiert den Punkt...!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Genau so was meinte ich Data .
                      "...To boldly go where no man has gone before."
                      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                      Kommentar


                      • #12
                        Aber diese Geräte verlängern doch nur die Anschlüsse oder? Beispielsweise hat das erste von Data verlinkte Gerät einen PS/2-Anschluss. Dann kann ich den PS/2 Anschluss vom Mainboard nicht mehr verwenden oder?

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X