Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Betriebssystem raufspielen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Betriebssystem raufspielen

    Hi Leute!

    Ich muss bei einem Freund ein neues Betriebssystem installieren. Er hat ne ziemlich alte Schüssel daheimstehen. Derweil hat er noch WIN 95 oben und er will jetzt WIN 98 installieren.

    Aber ich habs noch nie ganz alleine geschafft! Also. Zuerst muss man ja die ganzen Daten sichern, ok. Das is kein Problem. Aber wie löscht man das alte Betriebssystem? Einfach auf Festplatte formatieren wird doch nicht genügen, oder?
    Und wenn ich das alte Betriebssystem gelöscht habe, wie installiere ich dann das neue.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Danke schon mal euch!
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Ich bin zwar (noch) kein Experte, aber es müsste doch eigentlich ein Update von Win 95 auf 98 möglich sein.
    Wenn du die CD einlegst, müsste er das sogar automatisch starten (sofern autostart aktiv )
    Du brauchst demnach eigentlich Win 98 nur drüberinstallieren.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Colmi Dax
      Ich bin zwar (noch) kein Experte, aber es müsste doch eigentlich ein Update von Win 95 auf 98 möglich sein.
      Wenn du die CD einlegst, müsste er das sogar automatisch starten (sofern autostart aktiv )
      Du brauchst demnach eigentlich Win 98 nur drüberinstallieren.
      denk nicht mal dran...ein Update auf 9x hat noch nie funktioniert und wird auch nie funktionieren...zumindest nicht wenn der PC stabil laufen soll...du musst die Platte C: formatieren und dann von der CD booten (sollte zumindest mit 98SE möglich sein )

      Kommentar


      • #4
        Servus

        @Cpt DingsdaX

        Das setzt aber vorraus das seine kiste Booten von CD unterstützt ...

        Ok gehn wir mal davon aus das es das NICHT tut. Ich hoffe ihr habt mehrer partitioen, dann kopiert das install verzeichnis von Win98 auf die andere partition.
        So nun startet ihr den pc mit einer Bootdisk, und formatiert laufwerk C:
        Dann geht ihr auf die andere partition zb D:\ und führt das Setup einfach von der Partition aus, aus ..

        Und Fertig is Win98
        Hallo Alter Mann (Sisko zu DaX)
        ---------------------------------------

        Kommentar


        • #5
          Na ja. Ich habe mehre Partitionen auf meinem PC, aber er nicht!

          Also scheidet die Lösung schon mal aus!
          Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

          Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Aci
            Na ja. Ich habe mehre Partitionen auf meinem PC, aber er nicht!

            Also scheidet die Lösung schon mal aus!
            Und wenn du mehrere Partitionen machst? Partition Magic

            Kommentar


            • #7
              Warum so kompliziert ? Erstell einfach bei dir eine Startdiskette und dann bei deinem Freund :

              1. format c:
              2. Von Diskette booten und da mit CD-Rom unterstützug eingeben
              3. CD einschieben
              4. Wenn Diskette mit auspacken fertig ist "setup" eingeben !

              So funzts jedenfalls bei mir !
              The very young do not always do as they are told.
              (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
              [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Cpt DingsdaX


                denk nicht mal dran...ein Update auf 9x hat noch nie funktioniert und wird auch nie funktionieren...zumindest nicht wenn der PC stabil laufen soll...du musst die Platte C: formatieren und dann von der CD booten (sollte zumindest mit 98SE möglich sein )
                Seltsam, bei mir hat des funktioniert.
                Hab seit meinem 1. PC immernoch dieselbe Platte mit dem Betriebssystem drauf. Im lauf der Zeit war da ALLES von Win 95 bis XP drauf und IMMEr überspielt ohne zu formatieren. Funzt problemlos.

                Also grundsätzlich geht das shon, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass das irgendwie von System zu System unterschiedlich ist, obs danach stabil belibt, doer nicht.

                Wenn du aber lieber formatierst, dann mach vorher mit Partition Magic eine weitere Partition zum sichern der Daten.
                Veni, vici, Abi 2005!
                ------------------------[B]
                DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                Kommentar


                • #9
                  Eigentlich ist das ganz einfach. Man braucht nur unter Windows eine Startdiskette erstellen.
                  Dann den Rechner neu starten und von dieser Diskette booten (ggf. im Bios einstellen).
                  "Computer ohne CD-Rom-Unterstützung starten" auswählen (geht schneller).
                  Wenn die Eingabeaufforderung erscheint einfach format c: eingeben.
                  Danach kommt eine Warnung, dass alles auf diesem Laufwerk gelöscht wird, bla, bla, bla. Diese Meldung mit j bestätigen.
                  Nachdem die Formatierung beendet ist, den Computer neu starten (Reset).
                  Wieder von Diskette booten. Diesmal "Computer mit CD-ROM-Unterstützung starten" wählen.
                  Bei der Eingabeaufforderung den Laufwerksbuchstaben den CD-Rom-Laufwerks eingeben (meistens D: )
                  setup eingeben.
                  So müsste es klappen.

                  Mehrere Partitionen geht auch ohne Partition Magic - wenn auch nicht so komfortabel - mit fdisk (müsste auch auf der Startdiskette mit drauf sein, wenn ich mich nicht irre).

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von squatty


                    Seltsam, bei mir hat des funktioniert.
                    Hab seit meinem 1. PC immernoch dieselbe Platte mit dem Betriebssystem drauf. Im lauf der Zeit war da ALLES von Win 95 bis XP drauf und IMMEr überspielt ohne zu formatieren. Funzt problemlos.

                    Also grundsätzlich geht das shon, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass das irgendwie von System zu System unterschiedlich ist, obs danach stabil belibt, doer nicht.

                    Wenn du aber lieber formatierst, dann mach vorher mit Partition Magic eine weitere Partition zum sichern der Daten.
                    Einer der seinen Rechner aber halbwegs pflegt wäre damit wohl kaum zufrieden! Ich installiere mindestens alle 4 Monate WIn XP neu! Aber meistens schon nach 2 Monaten!

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Commander Tucker
                      Einer der seinen Rechner aber halbwegs pflegt wäre damit wohl kaum zufrieden! Ich installiere mindestens alle 4 Monate WIn XP neu! Aber meistens schon nach 2 Monaten!
                      Das nennst du dann Pflegen wenn du XP schon nach 2 Monaten neu Installierst / Installieren musst?
                      "...To boldly go where no man has gone before."
                      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                      Kommentar


                      • #12
                        auch wenn ich mit linux arbeite, weiß ich noch einiges über windos.

                        es ist viel einfacher, als ihr denkt.
                        die programme bleiben drauf und ein update ist es nicht. ein update ist sogar recht schlecht, denn es gibt einige probleme, wie ich weiß.

                        also man muss nur das windowsverzeichniss löschen und dann win98 installieren das reicht wollkommen.
                        die programme bleiben drauf, allerdings müssen sie reinstalliert werden meist, aber dann läuft alles wieder.
                        Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
                        Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Scotty


                          Das nennst du dann Pflegen wenn du XP schon nach 2 Monaten neu Installierst / Installieren musst?
                          Ich sagte nicht muss! Ich sagte nur das ich das mache! Weil nach 2 Monaten ist es soweit das Windows so scheisse ist das es knapp 50 Sec zum hochfahren braucht!

                          Kommentar


                          • #14
                            Da machst du dann aber was Falsch bei mir ist es zu Hause schon über 3 Monate drauf und es startet unter 20sekunden (ab dem drücken des Power Knopfes bist zum Hochfahren von XP inklusive Autostart Programme).
                            "...To boldly go where no man has gone before."
                            ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                            Kommentar


                            • #15
                              Natürlich weis ich auch das gewisse Tools Windows fertig machen! Nur man muss von eienm guten OS verlangen das es das aushält und das ist bei Windows fast nie der Fall!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X