Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WinXp nimmt eigenen VIA Bus Master IDE Treiber nicht an!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • WinXp nimmt eigenen VIA Bus Master IDE Treiber nicht an!

    Also Überschrifft sagt alles WInXp nimmt halt den Treiber net an, weil der irgentwas drin fehlt! Beim Mainboard war nix brauchbares auf der CD und der VIA 4in1 Standarttreiber findet die Setup.exe nicht, also er installiert sich garnet erst!
    Meine Frage: Wie wird dem Abhilfe geschaffen?

  • #2
    Welches Board, welcher Via-Chipsatz? Meine Kristallkugel ist gerade zur Reparatur...
    So where are you? You're in... some motel room, you just... you just wake up and you're in... in a motel room. There's the key... It feels like maybe it's just the first time you've been there, but... perhaps... you've been there for a week... three months... it's... it's kinda hard to say... I don't kn... I don't know... it's just an anoymous room...

    Kommentar


    • #3
      neusten 4in1 ziehen...weiß gtrad nicht genau wo, wahrscheinlich VIA-Homepage

      Kommentar


      • #4
        Ja der is von der VIA-Hompage gewesen und der funzt net wirklich!

        Hab ein QDI Board KinetiZ Series für AMD Athlons!

        Kommentar


        • #5
          welcher Chipsatz?

          Kommentar


          • #6
            Nenn mich dumm wenn ich dich frge meinst du das -> IDE ??

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Castio
              Nenn mich dumm wenn ich dich frge meinst du das -> IDE ??
              Nein meint er nicht:

              Socket A
              VIA Apollo KT333
              VIA Apollo KT266A
              VIA Apollo KT133A
              VIA Apollo KLE133

              Socket 478
              VIA Apollo P4X266A
              VIA Apollo P4X266
              Socket 370 / Slot 1
              VIA Apollo Pro266T
              VIA Apollo Pro133T
              VIA Apollo Pro133A
              (Dual CPU)
              VIA Apollo PLE133
              VIA Apollo PLE133T
              VIA Apollo Pro Plus
              VIA Apollo Pro

              Wahrscheinlich ist es einer von diesen schau mal in deinem Handbuch nach.
              "...To boldly go where no man has gone before."
              ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

              Kommentar


              • #8
                Soket A
                Apollo KT-133A chipset: VT8363A, VT82C686B

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Castio
                  Soket A
                  Apollo KT-133A chipset: VT8363A, VT82C686B
                  Das ist einer der Chipsätze von VIA der voller Bugs ist da musst du unbedingt wie schon erwähnt den 4in1 Treiber Installieren.

                  http://www.chip.de/downloads_updates...es_221124.html
                  "...To boldly go where no man has gone before."
                  ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                  Kommentar


                  • #10
                    Dann kommt der wieder damit rann das die Setup.exe nicht, in dem Ordner in den er die Installationsdateien extrahiert hat, gefundn wurde und ich den Pfad checken solle!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hab genau das gleiche Mainboard ... Da müsste eigentlich eine Treiber CD mit bei sein auf der auch der VIA 4in1 drauf ist ... Allerdings hast du ja XP und da brauchst du 4in1 IMO gar nicht oder irre ich mir da ? Ich habe es jedenfalls nicht installiert weil immer wenn ichs ( damals noch unter Win98 ) installiert hab konnte ich aus welchem Grund auch immer mein DVD-Laufwerk nicht mehr benutzen... Aber jetzt hab ich seit etwa 3 Monaten XP und alles läuft ohne Probleme...
                      "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                      Kommentar


                      • #12
                        naja ich denk mal der 4.40er wird schon besser sein als die Uralt-Version von XP ...also man sollte ihn schon immer installieren

                        Kommentar


                        • #13
                          Noch besser man Kauft sich gar nicht erst so ein AMD/VIA Müll .
                          "...To boldly go where no man has gone before."
                          ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja schön, aber damit ist das Problem das er sich garnicht erst installiert auch nicht gehoben!

                            Kommentar


                            • #15
                              Na was sollen wir dir da sonst Raten? Wahrscheinlich ist dein System so versaut das der Treiber nicht Installieren läst oder hast du das Problem auch bei einem frischen XP?

                              Hast du das SP1 für XP Installiert? Hast du dieses Unsinnige Tool XPAntiSpy Installiert?
                              "...To boldly go where no man has gone before."
                              ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X