Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Prozessor-Speed

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prozessor-Speed

    Also, ich repariere gerade für die Schule 1,5 PCs (bei einem wurde die Hälfte der Sachen geklaut ). Mein Problem ist nun folgendes. Ich habe hier ein MS-6151-Motherboard (66/100) und zwei Pentium-Prozessoren. Das blöde an der Sache ist, dass ich von keinem die Geschwindigkeit weis... Somit kann ich am Motherboard die Jumper für die CPU-Speed nicht ohne große Gefahr setzen. Gibts ne Möglichkeit, die Eigentliche CPU-Speed irgendwie zu prüfen, ohne dass mir der CPU dabei draufgeht?
    ..... ::::: mostly retired ::::: .....
    but still, It's kind of fun to do the impossible.

  • #2
    Ist es ne Pentium 4 CPU? Ich mein ich hab da auch keine Erfahrung aber beim P4 kannst du nix Kaputtmachen den kann man durch übertakten nicht zerstören. Selbst ein P4 2 Ghz übertaktet auf 3Ghz geht nicht kaputt. Schau mal einfach nach da gibt doch Modellnummern auf der CPU damit kannst du genau raus finden was dass für eine CPU genau ist.
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

    Kommentar


    • #3
      kann kein P4 sein bei dem antiken MB, das Board ist noch für Slot 1...hm steht nix auf den Prozzis drauf?

      Kommentar


      • #4
        Normalerweise sollte es auf den Prozessoren irgendwo draufgedruck sein. Wahrscheinlich ziemlich klein und in einem Wirrwar aus Zahlen versteckt.
        Veni, vici, Abi 2005!
        ------------------------[B]
        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

        Kommentar


        • #5
          ich werd euch die beschriftung der prozessoren posten.... ich bin aus der nicht schlau geworden.

          es sind btw Pentium-2-Prozessoren
          ..... ::::: mostly retired ::::: .....
          but still, It's kind of fun to do the impossible.

          Kommentar


          • #6
            Du könntest ja sofern die CPUs in den Slot passen, den Jumper auf geringste Vervielfachung der Bus-Geschwindigkeit(66 bzw. 100) stellen. Dann sollte im ersten Moment auf keinen Fall was passieren. Darauf kannst du ja im BIOS überprüfen wie sich die Temperatur entwickelt und dann vielleicht mit einem Rechner-Analyse-Programm rauskriegen, was das eigentlich für ein CPU-Typ ist.

            Kommentar


            • #7
              Also, hier die Nummern:

              CPU1:
              80523PY350512PE SL2U3
              8490263-0253 Costa Rica

              CPU2:
              350/512/100/2.0V S1
              18470124-0245 Philippines

              Also beim CPU2 is es ja halbwegs logisch (nur die 512 sind ein Rätsel) aber beim CPU1 werd ich wirklich nicht schlau daraus
              ..... ::::: mostly retired ::::: .....
              but still, It's kind of fun to do the impossible.

              Kommentar


              • #8
                cpu nummer eins hat 266 mhz mit einem bustakt von 66

                nummer 2

                hat 350 mhz .. den bustakt weiß ich jetzt aber leider nicht auswendig..

                grüße UNI
                http://users.idf.de/~fs/bart.gif

                Kommentar


                • #9
                  ok, CPU 2 könnte ich ja auch noch drauf kommen, aber wie kommst du auf die zahlen von CPU 1 @UNI

                  gibt's da irgendwo ne tabelle oder ähnliches für?
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    CPU 2 hat 100 MHz

                    (350=Takt, 512=L2 Cache denk ich, 100=FSB,2.0v=Spannung)

                    Kommentar


                    • #11
                      CPU 1 ist nen PII 350 Mhz.

                      Siehe hier: Unter PII nachschauen da ist ne Auflistung der Kennungen.
                      Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Dax
                        CPU 2 hat 100 MHz

                        (350=Takt, 512=L2 Cache denk ich, 100=FSB,2.0v=Spannung)
                        Kann nicht stimmen, da es nen Pentium2 ist. Die gab es nicht mit 100Mhz. Wird wohl dann auch wie CPU 2 nen Prozzi mit 350Mhz sein.
                        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                        Kommentar


                        • #13
                          ich hab auch nicht gesagt das der CPU-Takt 100Mhz ist, sondern der FSB (Bustakt), war wohl etwas missverständlich, außer wenn man es mit dem Post von UNI zusammen liest, und die Aufstellung unten sollte doch verständlich sein

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Stargamer
                            CPU 1 ist nen PII 350 Mhz.

                            Siehe hier: Unter PII nachschauen da ist ne Auflistung der Kennungen.
                            Korrekt. Zumindest wenn die Tabelle stimmt.
                            Die kennnummern stimmen genau überein.

                            Es sind also beide Prozessoren PII mit 350 Mhz Taktfrequenz.
                            Veni, vici, Abi 2005!
                            ------------------------[B]
                            DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                            Kommentar


                            • #15
                              Besten Dank für die Informationen! Dann werd ich mich mal dran machen und den Prozessor aufs Motherboard setzen mit einem Multiplikator von 3,5....
                              ..... ::::: mostly retired ::::: .....
                              but still, It's kind of fun to do the impossible.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X