Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CPU-Overclocking rückgängig machen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CPU-Overclocking rückgängig machen

    Ich hab da ein kleines Problem bei meinem neuen PC. Zuerst mal die Konfigurationen:

    AMD XP 1700+
    Soltek SL75-DRV4
    256 MB RAM
    400 W Netzteil
    Radeon 9500 Pro
    DVD-Laufwerk
    8/4/32 Brenner
    160 GB Platte

    Das wichtige dabei ist mein Motherboard, das SL75-DRV4. Bei Soltek-Motherboards ist im Bios das sogenannte RedStorm-Overclocking enthalten. Als ich den PC anschloss, hab ich halt mal die Bios-Optionen durchgeguckt und "Run Overclocking" bestätigt, da ich dachte, es würde ein Untermenü kommen. Blöderweise startete aber sofort das Programm und testete, auf wieviel übertaktet werden kann. Beim nächsten Start lief mein CPU als AMD XP 1900+. Ich startete das Prog nochmal, um zu sehen, ob ich das vielleicht rückgängig machen könnte. Doch das Programm testete noch ein paar MHz mehr, stürzte dann ab. Ich startete meinen PC neu, aber ich kam nicht mehr ins Bios. Sofort zog ich das Kabel aus Furcht vor einem schmorenden Prozessor. Danach entfernte ich die Batterie für längere Zeit aus dem PC. Nach 10 Min ließ sich der PC wieder ganz normal starten und zeigte 1700+ an. Nur was mich wunderte war, dass er sich die Uhrzeit und mein BIOS-Pwd gemerkt hatte. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob der CPU wirklich nicht mehr mit 1900+ läuft... Ich bitte um Vorschläge.
    ..... ::::: mostly retired ::::: .....
    but still, It's kind of fun to do the impossible.

  • #2
    Ich hatte ein ähnliches Problem...habe dann einfach alte Benchmarkwerte rausgekramt und getestet, ob noch dieselben Werte rauskamen. Alternativ kannst du auch einfach mit "seti@home" schauen.
    Wenn beides nicht zur Verfügung steht...wartest du lieber auf einen Kollegen der Hardware-Fraktion
    oder du machst mal sytemsteuerung->system->allgemein und schaust dort nach den MHz...die zwischen 1500 und 1600 liegen müssten.

    Kommentar


    • #3
      wenn er überall 1700+ anzeigt wirds wohl so sein...probier mal Sisoft Sandra, das ist normal sehr verlässlicht...aber das Programm erscheint mir irgendwie komisch, normal kann man AMDs nicht einfach so übertakten, dafür wird dann der FSB erhöht...naja wer das unter Win macht is selber schuld

      @Zefi: 1466 hat der 1700+

      Kommentar


      • #4
        ich hab noch kein win installiert, die festplatten sind noch ganz neu...
        ..... ::::: mostly retired ::::: .....
        but still, It's kind of fun to do the impossible.

        Kommentar

        Lädt...
        X