Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mandrake Linux 9

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mandrake Linux 9

    Hi Leute,
    ich habe ein Problem.
    Ich möchte Mandrake Linux Brennen. Jedoch bei der ersten CD kriege ich bei 96% einen Brennfehler (MEDIUM_ERROR) und es geht nix.
    Ich habs mit Clone CD versucht aber es geht nicht.

    Gibts da nen haken dabei?

    grüße UNI
    http://users.idf.de/~fs/bart.gif

  • #2
    Ich bezweifle, dass Linux einen Kopierschutz hat, deshalb rate ich dir mal ein andere PRogramm zu probieren.

    Kommentar


    • #3
      ich habs geschafft..
      zuerst eine image datei erzeugen und diese dann brennen.. dann gehts
      http://users.idf.de/~fs/bart.gif

      Kommentar


      • #4
        @UNI
        wusste ich doch das es nicht an den CD's liegt - meine ISO's sind in Ordnung und Akira konnte das ganze ja installieren

        Aber das es mit CloneCD nicht zu brennen geht ist lustig - mit Nero kannste die CD's sicher brennen

        der Eine

        Kommentar


        • #5
          es sind auch die Cds von Akira

          aber es geht mit clone cd und den images.. ich habs gebrannt und nach endlich 6 stunden installieren können.. ARGH.. es hat nichts funktioniert.. gar nichts.. 10 mal neustart der intall !! argh

          und ich hatte schon fast begonnen den Pinguin zu bewundenr!

          grüße UNI
          http://users.idf.de/~fs/bart.gif

          Kommentar


          • #6
            Wo hats denn gehakt?
            Auf welche HW haste versucht MDK9 zu installieren?
            USB oder PS2 Input? - Mit USB könnte es minimale Probleme geben: u.a. der Microsoft Intelli Mouse Explorer Cordeless hat ein Problem: die Mouse bewegt sich nur auf und ab; dem kann abgeholfen werden indem man in /etc/modules noch eine Zeile mit hid anfügt.....

            der Eine

            Kommentar


            • #7
              es hat schlimmer gehakt.. wenns die maus gewesen wäre

              es war aber nit meine noname maus auf dem 333 er P2 sondern es war LINUX selbst

              installation hat hingehaut die letzten 2 pakete hat er nicht mehr installieren können, daraufhin hat er sich geweigert die pakete aus der installation auszunehmen obwohl sie nicht essentiell waren,
              nach einer kompletten neuinstallation hab ich dann den experentmodus aktiviert und nur server-apps ausgewählt um es zu installieren
              daraufhin konnte kein einziges Paket mehr installiert werden
              daraufhin hab ich das gesamte dateisystem erschossen und neu gemacht und nur server anwendungen installiert und es ging.
              und jetzt steh ich im Linux ohne KDE, Gnome oder sonst was und plag mich rum weil ich linuxconfig nit mitinstalliert hab.

              grüße UNI
              http://users.idf.de/~fs/bart.gif

              Kommentar


              • #8
                Hm, probier mal mit den CD's von Akira - ich habe das Gefühl das deine CD's irgendwas haben (auch wenn ich sicher bin das die Originale funktionieren )

                zu kde/gnome
                schau dir mal "man rpm" an - das sollte weiterhelfen - damit kannst du die files auf den CD's installieren (den Ordner RPMS mit "find /mnt/cdrom RMPS" suchen, vorher die cd mounten ("mount /dev/cdrom /mnt/cdrom"))

                Kommentar


                • #9
                  also..

                  ich hab jetzt alles drauf, linuxconf etc und es funzt..
                  und btw.. ich installiere seit anfang an auf Akiras Cds rum.. erst mit den kopien von mir konnte ich einmal richtig installieren

                  ich hab nur ein problem jetzt.

                  eth0 interface is up. ip is eingestellt und richtig.
                  beim windows rechner is das selbe. auch richtige IP

                  pingen geht nicht.

                  obwohl sie verbunden sind.. die netzwerkkarten sind durch ein crossover verbunden.

                  keiner von beiden kann den anderen pingen..

                  HILFE!

                  grüße UNI
                  http://users.idf.de/~fs/bart.gif

                  Kommentar


                  • #10
                    subnetmask stimmt?
                    gateway stimmt?

                    Netzwerk beim Windowsrechner is auch up?

                    Kommentar


                    • #11
                      ja..

                      ist alles so wie es sein sollte..

                      und das windows kann ich zu 100% richtig konfigurieren. die subnetmask stimmt auch und der gateway ist nur am windows rechner gesetzt!

                      grüße UNI
                      http://users.idf.de/~fs/bart.gif

                      Kommentar


                      • #12
                        Was sagt ifconfig am linuxrechner?

                        sollte in etwa so aussehen:
                        Code:
                        eth0      Protokoll:Ethernet  Hardware Adresse 00:E0:18:AA:84:47
                                  inet Adresse:192.168.0.6  Bcast:192.168.0.255  Maske:255.255.255.0
                                  UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
                                  RX packets:1295 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
                                  TX packets:1235 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
                                  Kollisionen:158 Sendewarteschlangenlänge:100
                                  RX bytes:1008876 (985.2 Kb)  TX bytes:257485 (251.4 Kb)
                                  Interrupt:11 Basisadresse:0xdc00
                        
                        lo        Protokoll:Lokale Schleife
                                  inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
                                  UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
                                  RX packets:185 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
                                  TX packets:185 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
                                  Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
                                  RX bytes:12515 (12.2 Kb)  TX bytes:12515 (12.2 Kb)
                        der Eine

                        Kommentar


                        • #13
                          ich weiß. ifconfig..
                          und es funktioniert auch und ich krieg genau das zurück. gehn tut trotzdem nix.

                          grüße UNI
                          http://users.idf.de/~fs/bart.gif

                          Kommentar


                          • #14
                            hm, schau dir nochmal die netzwerkkonfig in drakconf an

                            btw. deine Netzwerkkarte ist nicht zufällig OnBoard?

                            Kommentar


                            • #15
                              nein.. hab ich geschaut..

                              ich hab das Problem jetzt aber professionell gelöst..

                              Auf der Maschine rennt jetzt wieder ein stabiles Windows 2000 Advanced Server System.

                              grüße UNI
                              http://users.idf.de/~fs/bart.gif

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X