Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CPU-Kühler und Gehäuselüfter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CPU-Kühler und Gehäuselüfter

    Ich hab vor, mir einen leisen CPULüfter und Gehäusekühler zu kaufen. Hauptkriterium is die Lautstärke. Irgendwelche Tipps welche Lüfter bzw Kühler da am besten sind in dieser Hinsicht?

  • #2
    Prozessor? Größe für den Gehäuselüfter?

    Kommentar


    • #3
      Athlon XP 1700+

      Und kA

      Aber der CPU-Kühler ist mir eh wichtiger. Was gibts denn da für welche?

      Kommentar


      • #4
        also ich hab nen Thermalright SK700 mit nem regelbaren YS-Tech Lüfter...kühlt meinen XP1800 sehr gut und ist halt regelbar und auf niedrigster Stufe immernoch ausreichend, dabei Flüsterleise

        Kommentar


        • #5
          hm.. schau dich da mal um

          http://www.pc-cooling.de/


          nimm nicht den Coolermaster HHC-001
          das is meiner und der is schweinelaut.. dafür kühlt er halt gut.

          Ich hab ihm Strom wegnehmen müssen jetzt lauft er mit 7V, da lässt sich die Lautstärke auch aushalten.
          hermetic.at
          my last.fm

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von cmE
            Athlon XP 1700+

            Und kA

            Aber der CPU-Kühler ist mir eh wichtiger. Was gibts denn da für welche?
            Also ich habe folgendes:

            Alpha PAL 8045 mit Papst N2GML Lüfter (19 dba), der kühlt meinen Athlon 1400 C auf ca. 45°-48°. Im Gehäuse eigentlich nahezu unhörbar. Also Gehäuselüfter solltest du den Papst N2GL (12 dba) nehmen. Auch diese sind wärmstens zu empfehlen. Mein Rechner ist jetzt sogar leiser als mein alter P I 120 Mhz .

            Grüße

            Reg
            "Ich weiß das klingt albern aber darf ich Ihnen die Hand schütteln?" - Reg Barclay ST 8

            Kommentar


            • #7
              den 8045 würde ich nicht mehr kaufen, ist leicht veraltet und stimmt außerdem nicht mit den neusten AMD-Spezifikationen überein, das heißt bei nem neuen Board ist nicht gewährleistet dass er passt, die Schraublöcher sind nämlich nicht mehr zwingend vorhanden

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Dax
                den 8045 würde ich nicht mehr kaufen, ist leicht veraltet und stimmt außerdem nicht mit den neusten AMD-Spezifikationen überein, das heißt bei nem neuen Board ist nicht gewährleistet dass er passt, die Schraublöcher sind nämlich nicht mehr zwingend vorhanden
                Nuja dein SLK 700 entspricht mit guten 580 Gramm aber auch nicht gerade den Empfehlungen von AMD . Kühltechnisch hat er sicher seine Vorteile aber er währe mir einfach zu laut 74mm Lüfter . Veraltet hin oder her wenn Bohrungen vorhanden sind halte ich persönlich den Alpha für besser da man noch leisere 80 mm Lüfter verbauen kann und hier gehts ja nicht um Kühlleistung sonder um den Geräuschpegel .

                Welcher hier besser ist darüber kann man streiten.

                Vom aussehen ist er jedenfalls unschlagbar.




                Reg
                "Ich weiß das klingt albern aber darf ich Ihnen die Hand schütteln?" - Reg Barclay ST 8

                Kommentar


                • #9
                  *selbst schlag* ist kein 700, sondern ein SK7...da kann man alles bis zu nem 92er draufpacken, und so schwer ist er auch nicht

                  und den kann man trotz hohem gewicht sicher verbauen, bei nem geschraubtem ist das halt nicht sicher

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie bitte? Nicht schwer? Der wiegt ohne Lüfter gerade mal 30 Gramm weniger . Also auf LAN-Parties würde ich nicht gehen ohne das Teil abzuklemmen . Das wäre mir zu riskant nachher reißt das Teil mir noch sonst was vom Sockel weg.

                    Wer hat dir den erzählt das Nasenhalterung besser sein soll als Verschraubungen ? Wenn man unter 300 Gramm bleibt ist das wirklich egal aber bei dem Gewicht...
                    "Ich weiß das klingt albern aber darf ich Ihnen die Hand schütteln?" - Reg Barclay ST 8

                    Kommentar


                    • #11
                      das hat mir gar keiner erzählt, verschraubung wäre mir auch lieber aber AMD hat die aus den Spezifikationen genommen, das heißt Mainboards müssen die nicht mehr haben und einige haben sie auch schon nicht mehr...abgesehen davon ist ein Kühler der alle Nasen packt (und nicht nur 3 oder so wie die meisten) auch sehr stabil...meiner ist noch nie runtergefallen und der Rechner stand nicht wirklich immer am selben Ort

                      Kommentar


                      • #12
                        da haben wir wohl ein bisschen aneinander vorbei geredet. Ist mir schon klar das die Fuzzys von AMD die Löcher gestrichen haben. Verstehen tu' ich es aber nicht .

                        Ich meinte nur wenn er Löcher hat soll cmE einen Kühler nehmen der das unterstützt . Und für ein 1700+ reicht auch ein "etwas" veralteter PAL 8045 . Ich möchte den Alpha auf keinen Fall mit nem anderen Kühlkörper tauschen.
                        "Ich weiß das klingt albern aber darf ich Ihnen die Hand schütteln?" - Reg Barclay ST 8

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Reg Barclay
                          Alpha PAL 8045 mit Papst N2GML Lüfter (19 dba), der kühlt meinen Athlon 1400 C auf ca. 45°-48°.
                          Ist das nicht ein bisschen hoch? Mein P4 2Ghz kommt gerade mal auf 40° und das nur bei voller Auslastung ansonsten 30° bei nem normalen Standard Intel-Lüfter der mit dem P4 mit ausgeliefert wurde.
                          "...To boldly go where no man has gone before."
                          ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Scotty
                            Ist das nicht ein bisschen hoch? Mein P4 2Ghz kommt gerade mal auf 40° und das nur bei voller Auslastung ansonsten 30° bei nem normalen Standard Intel-Lüfter der mit dem P4 mit ausgeliefert wurde.
                            Ich bin eigentlich über diese Temperatur froh, denn vorher hatte ich einen GlobalWin Kühler, irre laut und hat das ganze nur auf 65° gebracht.

                            Unter Vollast geht das auf maximal 52° mehr aber auch nicht. Der 1400 C ist so ziemlich der heißeste Prozessor auf dem Markt mit, wenn ich nicht ganz schief gewickelt bin, um die 74 Watt Verlustleistung und die leise kühl zu kriegen ist ohne Wakü ziemlich haarig.
                            "Ich weiß das klingt albern aber darf ich Ihnen die Hand schütteln?" - Reg Barclay ST 8

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Reg Barclay
                              Der 1400 C ist so ziemlich der heißeste Prozessor auf dem Markt...
                              Davon hab ich ja nur wenig Ahnung na ja aber mir ist schon mal (mein erster und einziger AMD seit jeher) Abgeraucht und das war auch ein 1400 Athlon C .
                              "...To boldly go where no man has gone before."
                              ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X