Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Drucker macht Schmierungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Drucker macht Schmierungen

    Hallo!
    Mein Drucker, ein Canon BJC 6000, macht bei Ausdrucken Schmierungen. Er verwischt nicht den text sondern macht an manchen Stellen einfach so eine Art schlieren. Ich habe ihn schon per Software reinigen lassen. Aber woran kann das noch liegen? Und welches teil könnte ich da reinigen? Weil alles was ich rausnehmen konnte habe ich auch schon gesäubert.

    Wie es aussieht muss ich ihn zur Reparatur bringen. Oder habt ihr eine andere Lösung?

  • #2
    Wir bei den Canons nicht auch immer der Druckkopf mitausgewechselt (oder ist das beim 6000 anders?)

    Vielleicht hat der einen Defekt - wäre das Einfachste und "Beste" für Dich...

    Ansonsten ist das wohl ein Fall für die Werkstatt...

    Viele Grüße,
    Data [mittlerweile bekennender Hewlett-Packard-Benutzer]
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

    Kommentar


    • #3
      Naja der wurde erst ausgewechselt und den habe ich gesäubert. Daran wird es leider nicht liegen. Jedoch kostet der wieder im Pack 100€ und ne Reparatur ebenso. Somit werde ich wohl doch zu einem neuen Drucker greifen.

      Kommentar


      • #4
        also bei unserem alten HP hat mal einer Druckluft durchgejagt...danach war wieder alles sauber...könnte mir aber vorstellen dass das dem Drucker nicht besonders guttut, aber wenn du sonst eh nen neuen kaufst wärs vielleicht nen Versuch wert

        Kommentar


        • #5
          drucker

          Hallo
          es gibt da verschiedene mögliche Uersachen:
          1.
          druckkopf
          Wird der Druckkopf bei diesem drucker mit jedem Patronernwechsel mit gewechselt? Wenn nicht wäre das eine Möglichkeit. Das wäre dann ein Fall für die werkstatt.
          2.
          ganz einfach stark verschmutzt.
          erst mal die schiene / Walze die das papier transportiert ganz vorsichtig mit einem feuchtem Lappen reinigen.Im Fachhandel gibt es Sprühdosen (Druckluft) speziell um drucker zu reinigen.(s. Saturn, Mediamarkt)Damit das Innenleben soweit wie zugägnglich ausblasen und evtl. versuchen mit einer Nadel oder ähnlichen Sachen Staubkörner zu entfernen. Manschmal entstehen durch tinte und Staub verklebte
          Schmutzstellen .
          3.
          Evtl. Tintenpatronen beschädigt oder fehlerhaft eingesetzt
          Das soll kein Angriff sein aber ich habe schon erlebt das Drucker geschniert haben weil die Patronen falsch eingesetzt waren.
          Es gilt bei Patronen in aller regel das man nur ausschliesslich die obere schutzfolie entfernen darf niemals aber die untere die gleichzeitig als Dichtung dient damit nicht unkontroliert Tinte beim Druckvorgang austreten kann.
          Diese tipps sind nur allgemein da ich deinen Drucker nicht kenne und somit auch nicht weiß wie wei´t diese oder jenes bei dir zutrifft.
          Gruß
          Stephan

          Kommentar


          • #6
            öhm, wir hatten einen HP mit so einem ähnlichen Problem

            Da gibt es anscheinend einen Bereich im Drucker an dem sich Farbreste ablagern; dort wird die Patrone immer wieder durchgezogen und somit nach der Reinigung wieder verschmutzt

            Kommentar


            • #7
              jo glaub ich auch. bei der düsenreinigung wird da auch reingespritzt. einfach mal säubern! könnte an dem ligen. hatte ich auch mal und seit dem ich das gereinigt hab gehts wider. hab aber ka ob das bei deinem auch so ist.
              http://www.kekzus.de/kekzus/sig.gif

              Kommentar

              Lädt...
              X