Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bild ohne Hintergrund [Photoshop]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bild ohne Hintergrund [Photoshop]

    Ich habe ein Bild von einer Form, die nicht rechteckig ist (genau genommen das Logo von SuSe Linux Personal Edition). Dieses Bild möchte ich jetzt ohne Hintergrund speichern. Ich habe die Form mit Photoshop ausgeschnitten, und die Hintergrund Ebene gelöscht. Doch kaum speichere ich eine Kopie als Jpeg, hat das Bild wieder einen weißen Hintergrund. Wie kann ich das verhindern?

  • #2
    Einen Transparenten Hintergrund kannst du nur machen wenn du es in ein GIF Speicherst oder PNG, den Hintergrund machst du bei Photoshop Transparent wenn du es unter "für das WebOptimieren Speicherst" glaub ich, hab mit diesem Katastrophen Programm lang nicht mehr gearbeitet .…

    Mit dem PSP geht das viel schneller und einfacher:
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Scotty
      Mit dem PSP geht das viel schneller und einfacher:
      Und sieht katastrophal aus!
      "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Mr. Doom
        Und sieht katastrophal aus!


        Besser geht’s nicht mit einem Komprimierten JPG als Ausgangsmaterial ohne Nachbearbeitung das kann er ja selber machen bzw. von vorne rein machen im PS…
        "...To boldly go where no man has gone before."
        ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Scotty


          Besser geht’s nicht mit einem Komprimierten JPG als Ausgangsmaterial ohne Nachbearbeitung das kann er ja selber machen bzw. von vorne rein machen im PS…
          Ohne jede Bearbeitung, nur ausschneiden:



          Das ganze hat lediglich 2,5 min gedauert, incl. 2 min Ladezeit für Photoshop bei mir gerade.
          "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Mr. Doom
            Ohne jede Bearbeitung, nur ausschneiden:



            Das ganze hat lediglich 2,5 min gedauert, incl. 2 min Ladezeit für Photoshop bei mir gerade.
            So schaut es auch aus (Klug********) ich demonstrierte lediglich das Transparentschalten was im PSP nur ein klick ist ohne Ausschneiden. Dein Ausschneiden hat dem bild sämtliche geglätteten Aussenkanten weggenommen.
            "...To boldly go where no man has gone before."
            ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

            Kommentar


            • #7
              Also:

              Bild öffnen

              auf Bild -> Modus -> Indizierte Farben gehen und mit Ok bestätigen (Einstellungen kannst du lassen)


              Was du nun löscht, wird transparent, was du an dem karierten Hintergrund siehst.

              Wenn du es dann als Gif speicherst (-> Speichern unter -> Dateityp auf Compuserv Gif stellen) ist es transparent.
              "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Mr. Doom
                Wenn du es dann als Gif speicherst (-> Speichern unter -> Dateityp auf Compuserv Gif stellen) ist es transparent.
                So macht man das eben nicht GIFs Speichert man in PS nicht mit Transparenten BG mittels Speichern unter (So wird die Qualität gemindert)! Dafür gibt es im PS ja „Fürs WEB Optimieren“. Dort wählt man die Farbe aus die Transparent geschaltet wird und man hat noch einige andere Möglichkeiten.
                "...To boldly go where no man has gone before."
                ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Scotty
                  So schaut es auch aus (Klug********) ich demonstrierte lediglich das Transparentschalten was im PSP nur ein klick ist ohne Ausschneiden. Dein Ausschneiden hat dem bild sämtliche geglätteten Aussenkanten weggenommen.
                  Ist aber immernoch besser, als nen weißen Rand zu lassen, und mit etwas mehr Mühe, kriegt man das so auch sehr gut hin, und behält auch die glatten Kanten.


                  Nunja, jedenfalls ging es hier um Photoshop und nicht um PSP (was auch immer das überhaupt ist).
                  "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Mr. Doom


                    und nicht um PSP (was auch immer das überhaupt ist).
                    Richtig ging es nicht war ja auch nur neben bei erwähnt Herr Moderator tz… PSP bedeutet PaintShopPro (von JASC Software).
                    "...To boldly go where no man has gone before."
                    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                    Kommentar


                    • #11
                      Nun, ich hab nur Photoshop. Heißt ja öfters es soll das beste sein. Zwar auch nur, wenn man sich damit auskennt, womit ich nicht wirklich dienen kann, aber gut.

                      Auf jeden Fall danke ich euch mal. So lernt man halt auch ein bisschen was dazu. z.B. dass es nicht immer Jpeg sein muss

                      Kommentar


                      • #12
                        Allgemein betrachtet ist es nicht das beste bzw. ist das reine Ansichtssache es ist nur auf einem Speziellem gebiet das beste und zwar im Professionellen Druck deshalb ist es ja auch so schweine Teuer da es dort keine Alternative gibt.
                        "...To boldly go where no man has gone before."
                        ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja Scotty so würde ich dass nicht sehen. PS7 ist schon genial.
                          Und man kommt nicht an die Grenzen des Programms. Jeder Webgrafiker findet das Programm mittlerweile recht abgefahren (zumindest die ich kenne)
                          Mein Tip:
                          Bild laden -> Hintergrundbild umbenennen in Bild oder Grafik -> Bild sperren -> Ebene anlegen mit Objekt über Zauberstab -> Kanten nachzeichnen mit der Entsprechenden Farbe -> Alles Weiss rausnehmen und dann über Kontrast/Helligkeit neu einregeln für nen optimalen hintergrund (nämlich keinen )-> Kanten nachschärfen -> optinal neu auf ein weiteres Bild -> Zauberstab -> Ausschneiden -> als Objekt darstellen -> nachschärfen oder Weichzeichnen (je nachdem wie dus brauchst)

                          mfg
                          X

                          PS: JPEG ist Mist weil du durch verschiedene Speicherschritte im JPEG selbst auf der höchsten Komprimierungssrufe nen enormen Qualitätsverlust hast. Als GIF taugts auch net sehr viel (aber im I-net sehr weit verbreitet) Anbieten täte sich da nur PNG-24 oder als PSD Datei. Wenn es als JPEG geladen werden muss, rate ich dazu alles in PSD zu speichern und nur zum hochladen auf JPEG neu abspeichern.
                          Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Xion
                            Naja Scotty so würde ich dass nicht sehen. PS7 ist schon genial.
                            Und man kommt nicht an die Grenzen des Programms. Jeder Webgrafiker findet das Programm mittlerweile recht abgefahren (zumindest die ich kenne)
                            An die grenzen stößt man da bei Anderen Programmen auch nicht ich vermag das zu behaupten da ich sie Alle kenne, sind ja nicht viel und auch mit allen Beruflich zu tun hatte.

                            Zumal ich mich ja nicht auf das Webdesign beschränkt habe ich sprach eher Allgemein und da ist eben PS nur beim Professionellen Druck unabdingbar. Mit Professionellen Druck mein ich aber nicht diese Drucker die wir alle bei uns auf den Tischen haben .
                            "...To boldly go where no man has gone before."
                            ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                            Kommentar


                            • #15
                              GIF ist ein Datai-Format, das speziell für das Web entwickelt wurde um eine minimale Dataigröße für Grafiken zu erhalten. Wenn man ein normales Foto in ein GIFF umwandelt, ist fast immer mit Qualitätsverlusten zu rechnen, da GIF nur sw-256 Farben darstellen kann.
                              Vorteile sind vor allem die mögliche Transparenz und es eignet sich auch zum Herstellen von Animationen. Bei diversen Buttons auf Webseiten handelt es sich meistens um GIFs
                              Für den Druck ist GIF völlig ungeeignet.

                              Bei JPG (ebenfalls speziell für das Web entwickelt) hat man auf jeden Fall eine weit höhere Qualität, da es bis zu 16,7 Mio Farben darstellen kann. Verluste sind für das bloße Auge dann meist nicht mehr sichtbar. Allerdings ist hier weder Transparenz noch Animation möglich.
                              Sollte man auch nicht unbedingt für den Druck verwenden.

                              Für den Fall, dass dieses Logo nicht vor einer anderen Hintergrundgrafik platziert werden soll würde ich vorschlagen, es als JPG zu platzieren und den Hintergrund farblich der Hintergrundfarbe der Website anzupassen. So hat man auch keine abgefressene Ränder.

                              Falls das Ganze allerdings gedruckt werden soll, müssten wir uns vielleicht mal über TIFF, EPS und CMYK unterhalten.

                              Was den kleinen Streit hier betrifft...
                              Ich finde, dass immer das Programm das Beste ist, mit dem man selbst am besten zurechtkommt.

                              Es lebe Photoshop!

                              Gruß, succo
                              Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X