Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Linux und Anfänger vor dem Anfang" ->Fragen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Linux und Anfänger vor dem Anfang" ->Fragen

    Hallo Leute,

    da ich nun schon wieder in den letzten Wochen 2 Systemabstürze hatte bei meinem Win XP durch Vieren usw. hatte.

    Bin ich jetzt am überlegen, ob ich nicht auf Linux umsteigen soll, aber es gibt so viele distries da blickt man nicht durch.

    Ich habe noch keine Ahnung von dem ganzen, was würdet Ihr mir als Einsteiger empfehlen ich würde das dann auch so weit lernen wollen das ich nicht nur meine privaten PCs sondern auch Webserver selber einrichten kann.

    Ich habe mir zwei distries/Software gestern näher angesehen SuSe Linux 9.0 und Red Hat
    wobei mir SuSe doch von den Anleitungen her ganz gut zusagt und auch in den Webserver Bereichen lese ich immer wieder SuSe Linux als zusammenhang.

    Wie schon oben gesagt ich möchte das insgesammt so weit lernen das ich sowohl meine Heimanlagen als auch und das ist mir fast noch wichtige Webserver einrichten kann selber.

    Achso muss dazu sagen, ich kann nicht so über gut englisch, von daher währe für mich nur eines mit überwiegend deutscher Oberfläche geeignet, werde aber noch einen Kurs belegen in nächster Zeit

    Vilja

  • #2
    Re: "Linux und Anfänger vor dem Anfang" ->Fragen

    Original geschrieben von Vilja
    da ich nun schon wieder in den letzten Wochen 2 Systemabstürze hatte bei meinem Win XP durch Vieren usw. hatte.

    Bin ich jetzt am überlegen, ob ich nicht auf Linux umsteigen soll, aber es gibt so viele distries da blickt man nicht durch.
    Na das ist doch eher deine Schuld nicht die von XP . Kauf dir ein Anständiges AntiViren Programm und halt es auch aktuell von den Virensignaturen dann hast du solche Probleme nicht. Dann noch ne Firewal und deine Sorgen sind weg, hier reicht auch erstmal die die in XP drin ist.

    Bevor du auf Linux wechselst welche Distribution das auch immer sein mag, solltest du dir Knoppix runterladen, das brauchst du nicht Installieren es Bootet komplett von CD und es wird nix auf deine Festplatte Kopiert/Installiert.

    http://www.knopper.net/knoppix/index-old.html

    So kannst du erstmal schauen ob deine Kiste mit Linux überhaupt Leuft…
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

    Kommentar


    • #3
      Re: Re: "Linux und Anfänger vor dem Anfang" ->Fragen

      Original geschrieben von Scotty
      [B]Na das ist doch eher deine Schuld nicht die von XP . Kauf dir ein Anständiges AntiViren Programm und halt es auch aktuell von den Virensignaturen dann hast du solche Probleme nicht. Dann noch ne Firewal und deine Sorgen sind weg, hier reicht auch erstmal die die in XP drin ist.
      Da sage ich jetzt einfach mal nein ich habe 1. das Virus nicht geschrieben und zweitens was nützt mir ein "anständiges" Antivierern Programm (ich habe Norton mit allem drum und drann nebenbei gesagt) überhaupt ? Wenn, jemand ein Virus schreibt welches ordentlich Schaden anrichten soll ist es logisch das diese Person das Virus schon mal von vorne herein so schreibt das es Programme wie Norton umgeht. Ich habe die Erfahrung gemacht das ich mit nicht so bekannten Programme wesentlich besser fahre, werde auf die alte Cillin Version umsteigen danke für die inspiration


      Bevor du auf Linux wechselst welche Distribution das auch immer sein mag, solltest du dir Knoppix runterladen, das brauchst du nicht Installieren es Bootet komplett von CD und es wird nix auf deine Festplatte Kopiert/Installiert.

      http://www.knopper.net/knoppix/index-old.html

      So kannst du erstmal schauen ob deine Kiste mit Linux überhaupt Leuft…
      Danke für den Tipp, werde ich ziehen.

      also laut Suse soll das auch AMD 64 Prozessoren unterstüzen seit neuestem.
      Mir wird im Moment SuSe immer sympatischer, habe mir das mal bestellt

      Vilja

      Kommentar


      • #4
        Re: Re: Re: "Linux und Anfänger vor dem Anfang" ->Fragen

        Original geschrieben von Vilja
        Da sage ich jetzt einfach mal nein ich habe 1. das Virus nicht geschrieben und zweitens was nützt mir ein "anständiges" Antivierern Programm (ich habe Norton mit allem drum und drann nebenbei gesagt) überhaupt ? Wenn, jemand ein Virus schreibt welches ordentlich Schaden anrichten soll ist es logisch das diese Person das Virus schon mal von vorne herein so schreibt das es Programme wie Norton umgeht. Ich habe die Erfahrung gemacht das ich mit nicht so bekannten Programme wesentlich besser fahre, werde auf die alte Cillin Version umsteigen danke für die inspiration
        Den Virus zeig mir mal der das tatsächlich schafft, zumal solche Viren eh nur per eMail kommen, und da kann man sein eMail Programm schon so einstellen das ein Virus nix macht es sei denn man ist so doof und klickt den Anhang an…

        Original geschrieben von Vilja
        also laut Suse soll das auch AMD 64 Prozessoren unterstüzen seit neuestem.
        Mir wird im Moment SuSe immer sympatischer, habe mir das mal bestellt
        Diese AMD64 Unterstützung (Native 64Bit) ist nur in einer speziellen Version vorhanden die nützt dir auch nur was wenn du eben ein AMD 64 hast, auf normalen 32Bit Rechnern läuft diese Version natürlich nicht.
        "...To boldly go where no man has gone before."
        ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

        Kommentar


        • #5
          die frage war einfach: was für ein linux?

          http://www.mandrakesoft.com/

          ist IHMO das einfachste für anfänger.


          es stimmt schon, regelmäßige updates und ein antivieren programm auf dem neuesten stand hilft dir sicher.
          mit XP ist es so: bei manchen läuft es perfekt, beim manchen nicht. so auch bei mir.
          ich habe windows 2000, mit sp3 und den restlichen unpdates inkl. norton internet security. damit habe ich keinerlei probleme.
          Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
          Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

          Kommentar


          • #6
            Also ich habe mit SuSE 8.2 angefangen! Die Installation ist supereasy und der serienmäßige KDE-Desktop ist für Anfänger geeignet. (Bund wie Windows und logisch aufgebaut)

            Ein Tip vorweg: Leih Dir aus einer Bücherei ein Linux-Buch aus und lerne die allgemeinen Spezifikationen des Dateisystems...dann kann nicht viel schief gehen!
            Viel Spass!
            Hier stelle ich mich vor.....
            Mein Hobby, mein Forum...

            Kommentar

            Lädt...
            X