Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe mein Monitor wird immer heller

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe mein Monitor wird immer heller

    Von heut Nacht auf jetzt (ich hatte zwischendurch den PC runter gefahren gehabt) ist mein Monitorbild plötzlich viel heller, obwohl bei den Geräteeinstellungen immer noch der gleiche Wert stand. Als ich die Helligkeit gegen 0% regelte, wars für ein paar Minuten so, wie früher bei 30%, danach wurde das Bild aber schon wieder heller.

    Bei den Anzeigeeinstellungen bei der Grafikkarte hab ich nichts verändert. Sie stehen immer noch auf standart.


    Hat einer von euch eine Idee was da los sein könnte? Nicht nur das mir das Bild nicht gefällt... ich mache mir einfach Sorgen um den Monitor
    Denken und zugleich reden ist außerordentlich schwierig. Politiker beispielsweise entscheiden sich meist für eines von beiden. - Mark Twain

  • #2
    Hast du am Monitor selbst auch nichts verändert? Hast du es schon mal mit einem Resett der Monitoreinstellungen versucht?

    Wenns ein Hardwaredeffekt ist, wird dein Screen wohl nicht mehr so lange leben.

    Kommentar


    • #3
      schon strange...was haste denn fürn Monitor?
      Alter Röhrenmonitor oder nen LCD-Display?
      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

      Member der NO-Connection!!

      Kommentar


      • #4
        Ist ein Röhrenmonitor.
        Ich hab nen Reset gemacht, aber das hat auch nicht geholfen.
        Ich hab gestern nichts an meinen PC oder Monitor verändert. Weder Treiber noch irgendwelche Einstellungen.
        Denken und zugleich reden ist außerordentlich schwierig. Politiker beispielsweise entscheiden sich meist für eines von beiden. - Mark Twain

        Kommentar


        • #5
          ...probiere ers mal mit der Degauss Funktion am Monitor, ist meist ein Blitz als Funktiontaste, ich hatte das selbe Problem als ich meinen Bildschirm kalibriert habe unter Adobe Gamma (Systemsteuerung), das der Bildschirm immer heller wurde. Danach hatte ich das Problem nicht mehr.

          gruss
          X
          Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

          Kommentar


          • #6
            Tja...das sieht ja echt schlecht aus

            Ich tipp mal darauf, das da was mit der Kathodenstrom nicht stimmt. Die Kathode erzeugt die Elektronen, die das Bild erzeugen...je mehr Elektronen, desto heller das Bild.
            Anscheinend werden bei Dir aufgrund eines Defektes zuviele Elektronen im Monitor erzeugt.
            Beim Fernseher gibt es innerhalb des Gehäuses (wenn man den Fernseher aufschraubt) nen Drehregler, mit dem man beim Fernseher die Helligkeit nachregeln kann.

            Weiß nicht, ob es sowas beim Monitor auch gibt, aber generell würd ich sowieso vom selbstständigen Aufschrauben abraten.

            Also ich denke mal Du wirst um nen neuen Monitor respektive Reparatur des jetztigen respektive hellen Bildes nicht herumkommen...

            Aber vielleicht hat ja noch wer anderes ne Idee...
            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

            Member der NO-Connection!!

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Xion
              ...probiere ers mal mit der Degauss Funktion am Monitor, ist meist ein Blitz als Funktiontaste, ich hatte das selbe Problem als ich meinen Bildschirm kalibriert habe unter Adobe Gamma (Systemsteuerung), das der Bildschirm immer heller wurde. Danach hatte ich das Problem nicht mehr.
              Entmagnetisieren bringt auch keine Besserung. Adobe Gamma-Einstellung hatte ich nie welche eingestellt.


              ... der ist erst knapp 4 Jahre alt
              Niewieder ein miro

              Weiß jemand einen Hersteller für Röhrenmonitore bei denen das Preis/Leistungsverhältnis stimmt?


              @notsch
              Vom Monitor lass ich wirklich lieber meine Finger. Nicht das ich das nächste mal wenn ich ihn einschalte so ne ungesunge dunkle Gesichtsfarbe bekomme


              ....
              Kommt mir so vor als würd er die 85Hz auch nicht mehr schaffen, obwohl die im Handbuch für diese Auflösung als empfohlen da steht
              Zuletzt geändert von Pookel; 31.12.2003, 15:44.
              Denken und zugleich reden ist außerordentlich schwierig. Politiker beispielsweise entscheiden sich meist für eines von beiden. - Mark Twain

              Kommentar


              • #8
                Re: Hilfe mein Monitor wird immer heller

                Original geschrieben von Pookel
                Von heut Nacht auf jetzt ist mein Monitorbild plötzlich viel heller
                In der Nacht scheint keine Sonne

                Probier mal am Kabel wackeln oder schau allgemein ob das Kabel nirgends geknickt oder sonstwas wird
                Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

                Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Pookel
                  ... der ist erst knapp 4 Jahre alt
                  Niewieder ein miro
                  Ich weiß nicht, wieviele Stunden Du den Monitor täglich laufen lässt. Aber grundsätzlich sind 4 Jahre eigentlich schon ein stolzes Alter. Bei uns in der Firma werden Monitore spätestens alle 3 Jahre ausgetauscht, da sie sonst den arbeitsmedizinischen Vorgaben nicht mehr entsprechen.

                  Übrigens: bei einer täglichen Laufzeit von mehr als 6-8h solltest Du über einen TFT-Bildschirm nachdenken. Die sind in der Anschaffung zwar teurer, halten aber länger und verbrauchen viel weniger Strom, verursachen also weniger laufende Kosten!
                  Hier stelle ich mich vor.....
                  Mein Hobby, mein Forum...

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Chief Engineer
                    Übrigens: bei einer täglichen Laufzeit von mehr als 6-8h solltest Du über einen TFT-Bildschirm nachdenken. Die sind in der Anschaffung zwar teurer, halten aber länger und verbrauchen viel weniger Strom, verursachen also weniger laufende Kosten!
                    Naja, so lang lass ich ihn inzwischen nicht mehr laufen. Aber könnte schon sein, dass er so zwei Jahre so an die 10 Stunden am Tag lief.....

                    Bei den TFT bin ich aber immer noch etwas skeptisch was die Detailauflösung und die Darstellungsgeschwindigkeit anbelangt. Da wirds doch sicher gleich nochmal ne Runde teurer wenn man da einen guten 17" haben will, oder?



                    @Terra
                    Das Kabel hat viel Platz, ist ungeknickt und auch nicht zu nah an ner Steckdosenleiste
                    Denken und zugleich reden ist außerordentlich schwierig. Politiker beispielsweise entscheiden sich meist für eines von beiden. - Mark Twain

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hatte sowas auch mit meinem alten, nur wurde der immer dunkler (Problem konnte ich nie beheben), 4 Jahre alt ? Vielleicht ist das ein Zeichen, dass es Zeit für einen neuen ist ?

                      Kommentar


                      • #12
                        Da fällt mir nochwas ein:

                        Früher (der Monitor ist ja schon was älter) gab es hinten an den Monitoren oft noch einen Schalter, mit dem man entscheiden konnte, ob ein Abschlußwiederstand in die Leitung geschaltet werden soll, oder nicht. Das hat auswirkung auf die Helligkeit. Schau doch mal nach!
                        Hier stelle ich mich vor.....
                        Mein Hobby, mein Forum...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X