Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Centrino als Desktop?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Centrino als Desktop?

    Ich hab mal ne Frage. Vor kurzem hat doch Intel bekannt gegeben, dass es die normalen Desktop Prozessoren nicht mehr wie gewohnt weiterentwickeln will. Da sie zu heiss werden, möchte man in Zukunft umsteigen auf Laptopprozessoren, die nicht so warm werden und diese Weiterentwickeln.

    Hat jemand ne Ahnung wann das sein wird? Mir scheint es so, als ob die Prozessoren schon seit geraumer Zeit auf er Stelle treten (so zwischen 3 und 3,4 GHZ).

    Wie wird sich das nun weiterentwickeln? Mein momentaner PC reicht zwar noch vollkommen aus, doch wollte ich meinen nächsten entweder als 64 bit holen (was glaube ich noch länger dauert - da es keine Programme dafür gibt) oder eben also so einen Desktop prozessor.
    Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
    Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

  • #2
    Sind die Notebook Prozessoren nicht die selben? Ich dachte eigentlich das die anderen Teile in Laptops eher speziell sind. Und dann werden die Prozessoren bestimmt noch teurer als sie jetzt schon sind. Zumindest die von Intel.

    Ich ein AMD Anhänger - schon seit 6 Jahren. Und da bleibe ich bei. AMD ist vom Preis-Leistungsverhältnis einfach besser...........

    Kommentar


    • #3
      Ja es sind die Gleichen Prozessoren. Ich meinte ja das man zugunsten dieser Laptoptechnologie die Desktopprozessoren einstellen will, weil sie zu warm werden.

      Momentan habe ich auch einen AMD. Bin auch super zufrieden. Bloß auch der frisst halt leider Strom ohne ende.
      Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
      Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
      Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

      Kommentar


      • #4
        Zitat von matrix089
        Ja es sind die Gleichen Prozessoren. Ich meinte ja das man zugunsten dieser Laptoptechnologie die Desktopprozessoren einstellen will, weil sie zu warm werden.
        Verstehe ich nicht. Wenn es die gleichen Prozessoren sind, dann werden die Laptop Cpu´s doch genauso schnell warm oder nicht?

        Momentan habe ich auch einen AMD. Bin auch super zufrieden. Bloß auch der frisst halt leider Strom ohne ende.
        Das stimmt wohl. Aber ich weiß nicht wie es bei den ganz neuen 64 Bit Athlon´s aussieht.

        Kommentar


        • #5
          Der gleiche ist es dann nicht er basiert dann nur auf dem Konzept des jetzigen Pentium M. Der jetzige Pentium M verbraucht bei gleicher Leistung weniger Strom als der normale Pentium und erzeugt dadurch natürlich auch deutlich weniger Verlustleistung zusätzlich taktet er dann noch runter wenn er nicht beansprucht wird und genau das ist die Zukunft.

          Der AMD hat nur diese Taktungsanpassung integriert die ja auch aus dem Mobilen bereich kommt aber dennoch ist der neue AMD sowie der Pentium 4 in der neusten Fassung die reinste Heizungsanlage und das wird nicht besser daher hat Intel sich ja auch entschlossen da nicht mehr groß weiter zu entwickeln. AMD wird hier Intel sicher folgen, folgen müssen über kurz oder lang.

          Warten wir mal ab dieses Jahr kommt der neue Pentium (Pentium 5?) eh nicht mehr aber sicher nächstes Jahr
          "...To boldly go where no man has gone before."
          ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

          Kommentar

          Lädt...
          X