Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Mainboard für neuen Computer ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welches Mainboard für neuen Computer ?

    Hallo, ich möchte mir demnächst einen neuen Computer zulegen.
    Meine jetzigen sind für die neuen Spiele einfach nicht mehr schnell genug und aufrüsten lohnt nicht wirklich.

    Also nachdem ich mir einige Zeit gedanken gemacht habe was denn so in den PC rein soll will ich einfach mal so fragen welches Mainboard am geeignetsten ist:

    Also folgende Hardware soll in den PC rein:

    Prozessor: Athlon XP 3200+ ( Kein Athlon64 64bit wird halt noch nicht unterstüzt oder Pentium4 !!! )

    RAM: 1GB DDR

    Grafik: ATI Radeon X800XT

    Festplatte: 200-300 GB

    Soundkarte: 5.1 Dlby Digiatal ( noch keine richtige gefunden )

    Mit dieser Hardwarezusammensetzung was für ein Mainboard funkt damit am besten und schnellsten.

    Achja als Tower, Monitor Perepherie und Software ( OS etc.) hab ich schon das Passende gefunden
    L.L. & P

  • #2
    Hi,

    also ich kann das ASUS A7N8X-E Deluxe nur wärmstens empfehlen. Ist echt ein Hammer Board was kaum Wünsche offen lässt. Du solltest aber den RAM dringend im Dual Channel Betrieb betreieben (ich hoffe du hast 2x512MB).

    Grüße

    Reg
    "Ich weiß das klingt albern aber darf ich Ihnen die Hand schütteln?" - Reg Barclay ST 8

    Kommentar


    • #3
      hmm, X800XT... lecker

      Zum Thema Board würde ich dir ein Board mit Nforce 2/3 Chipsatz raten... das ist meiner Meinung einfach nur Klasse... und das erfüllt zugleich deine Wünsche bzgl. 5.1 Dolby Digital Sound, weil das schon auf dem Board drauf ist, genau wie ne 100 mbit Lan Verbindung, oder je nach Board (ich glaube bei der Nforce 3 ist das so) eine 1 Gbit Lan Verbindung
      "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

      Kommentar


      • #4
        Jo THX für tollen Tips schon mal

        @reg: Ja da sollen 2x 512 MB rein, hab in der c't gelesen das das besser ist.
        Dual-Channel? das kann man sicher im BIOS einstellen oder?

        Hardware hab ich mir noch gar nicht gekauft, wegen der Rasanten entwicklung kauf ich mir de ganzen kram sobalt ich das Geld hab dann greif ich zu und besorg mir alle teile und dann wird gebastelt.

        @FirstBorg: weisst du zufällig Boards auf denen der von dir erwähnte chipsatz drauf ist. Ich kann zwar hardware zusammenbauen, aber ich hab mir so um chipsätze bis jetzt nie gedanken gemacht weil ich bis jetzt immer nur Komplett-PCs hatte oder Notebooks.

        Wegen LAN das ist egal ob der Chip on-Board ist oder nicht ich hab noch ne LAN-Card bei mir liegen die ohne Computer ist.
        Aber GBit Lan das braucht man doch in normalen netzen nicht, da man doch eh limits in der Datendurchsatzrate bei den Festplatten etc. hat da reicht das gute alte 100 MBit noch aus na mal sehen wie sich das in den Nächsten Jahren entwickelt

        Wenn ich mich nicht irre hab ich irgenwo schon was über ne x810XT und ne X900XT gelesen ui ui ui da kommt auch noch einiges auf uns zu...
        L.L. & P

        Kommentar


        • #5
          Ich hatte ein Leadtke k7ncr18d-pro
          das war ein Nforce 2 chipsatz für Athlon Xp cpu's...
          momentan hab ich einen nforce 3 von Gigabyte, allerdings für athlon 64 cpu's.

          http://www.gamestar.de/tests/mainboard/11914/
          ein Asus Board mit Nforce 2.

          Für weitere musst du einfach in google mal suchen...
          "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

          Kommentar


          • #6
            Also ich kann das Abit NF7/S2 nur empfehlen. Das ist gut und günstig. Ich hatte dafür vor knapp 1 1/2 Monaten 89€ bezahlt. Nimm aber die Deluxe Version mit den Nforce2 400 Chipsatz. Dann haste FSB 400. Der läuft dann mit PC 400 Speicher synchron.

            Kriegste jetzt auch schon günstiger: Preisvergleich Abit NF7/S2

            Kommentar

            Lädt...
            X