Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues Komplettsystem

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neues Komplettsystem

    Moin,

    ich will mir demnächst einen neuen Rechner zulegen und bin deswegen schon 'ne Weile am suchen. Jetzt hab ich folgendes Komplettsystem gefunden und frage mich, ob das nur so aussieht, oder ob das wirklich ein gutes Angebot ist:

    http://www.xada.de/shop2/sp.php?artnr=18200
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

  • #2
    Joa doch, klingt gut.
    Vorallem durch das SATA Raid System hat es vorteile im gegensatz zu normalenm ATA.
    Wobei die Graka eine bessere sein könnte aber da ich die selbe haben (also ne ATI Radeon 9800 pro) weis ich, das ich bisher nichts kenne, was nicht flüssig mit der karte läuft (auch Doom 3 macht keine Probleme), der Prozi ist gut. Also ein gutes Angebot, auch für diesen Preis.

    Wobei ich wie immer der Meinung bin, das ein selbst zusammengestelltes System besser ist als ein Komplettsystem.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Also ich finde das Preis/Leistungs Verhältnis auch gut.

      Ich habe für meine Rechneraufrüstung ohne die ganzen Laufwerke schon soviel bezahlt. Hatte die nämlich behalten.

      Würde mit noch nen 512 ´er Riegel dazunehmen und Dualbanking machen. Das Netzteil ist ein wenig klein finde ich, müßte aber ausreichen.

      Im Ganzen für einen Komplettrechner ganz gut. Besser als Aldi und Lidl Rechner........

      Kommentar


      • #4
        Wieso sollen 380 Watt klein sein ?
        Ich hab in meinem System zwar ein 420 Watt netzteil aber auch nur, weil ich nen neues Super Silent Netzteil eingebaut habe, zuvor hatte ich ein 350 Watt Netzteil und selbstr das hatte noch reserven und in etwa müsste ich den selben Stromverbrauch haben wie das Angebot da oben.

        Naja 1GB Ram sind gut aber wofür brauchst Du das zur Zeit ?
        512 sind momentan standard und auch ausreichend, man könnte auf die dauer aufrüsten aber ich denke das das nicht gerade eilt und 1GB Ram machen bei Windows auch nicht gerade die welt aus
        512mb kosten immerhin auch nochmal ca. 80-90€ zusätzlich wenn man Markenware haben möchte.
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          1.: Komplettsysteme sind böse...

          nachdem das geklärt ist:

          nur ein RAM-Riegel wäre wirklich nicht optimal, aber man weiß auch nicht ob da vielleicht 2x256 gemeint sind
          Grafikkarte könnte besser sein, ich würde heute nichtmehr in ne 9800 Pro investieren
          beim Mainboard bin ich etwas skeptisch, nForce-Chipsätze sind IMO im Moment die bessere Wahl

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Miles
            Wieso sollen 380 Watt klein sein ?
            Ich hab in meinem System zwar ein 420 Watt netzteil aber auch nur, weil ich nen neues Super Silent Netzteil eingebaut habe, zuvor hatte ich ein 350 Watt Netzteil und selbstr das hatte noch reserven und in etwa müsste ich den selben Stromverbrauch haben wie das Angebot da oben.
            Ich habe ein 550 Watt Netzteil mit 120´er Lüfter der auch sehr leise ist. Ok, man muß ja nicht gleich das höchste haben. Es kommt auch noch auf anderen technichen Werte an. Die Stabilität ist bei Netzteilen am wichtigsten. Das keine großen Schwankungen auftreten.

            Wenn es unterfordert wird, dann ist es auch nicht schlimm. Zumindest bin ich damit gut für die Zukunft gerüstet. Um genau zu sagen wieviel das System verbraucht, müßte man die Einzelleistungen der Komponenten zusammenrechnen....

            Naja 1GB Ram sind gut aber wofür brauchst Du das zur Zeit ?
            512 sind momentan standard und auch ausreichend, man könnte auf die dauer aufrüsten aber ich denke das das nicht gerade eilt und 1GB Ram machen bei Windows auch nicht gerade die welt aus
            512mb kosten immerhin auch nochmal ca. 80-90€ zusätzlich wenn man Markenware haben möchte.
            Es kommt drauf an ob es 2* 256 sind oder nicht. 1 512´er Riegel ist nicht so gut für die Perfomance. Außerdem "verlangen" viele neue Spiele schon soviel Arbeitsspeicher. Auch bei Multimediaanwendungen wie Video und Fotobearbeitung macht sich das deutlich bemerkbar.

            Und mal ganz ehrlich : Wenn man sich ein System für knapp 900 € zulegt dann hat man doch auch noch 80 Euro für nen zusätzlichen Speicherriegel über oder?

            @Dax: Das mit den Chipsatz hatte ich gar nicht gesehen. Nforce 2 ist natürlich die bessere Wahl was Perfomance angeht.

            Und beim Speicher habe ich es so verstanden das 1 Riegel gemeint ist. Im Zweifelsfall braucht man ja nur mal nachfragen.

            Kommentar


            • #7
              Man kann sicherlich mit denen auch reden fals es 1 Riegel ist, ob man nicht zwei 256mb riegel bekommen kann.

              Naja wenn man ein System für 900€ kauft, sucht man sich auch das passende aus, sprich was nicht zu teuer ist, da machen dann 90€ schon ne menge aus

              Zum Chipsatz kann ich sagen das ich zur zeit und auch vorher immer nen VIA Chipsatz habe und vollstens zufrieden bin, nur meine Soundkarte macht mir nen paar sorgen aber das liegt eher an den treibern die ich verwende
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Miles
                Naja wenn man ein System für 900€ kauft, sucht man sich auch das passende aus, sprich was nicht zu teuer ist, da machen dann 90€ schon ne menge aus
                Das ist von der persönlichen Schmerzgrenze abhängig. Wenn ich für einen neuen Rechner(oder etwas anderes) spare, dann habe ich einen unteren und oberen Toleranzbereich. Angebote varieren ja auch nach Komponenten und Leistungen.

                Ich sehe ja nicht irgendwann mal irgendein Angebot und spare genau soviel zusammen. Das wird dann überschlägig gemacht. Und da tun mir dann 100 Euro mehr oder weniger nicht weh. Da ich eben von einen Toleranzrahmen ausgehen.

                Ist doch genauso wie beim einem Autokauf. Ich habe für einen Wagen, sagen wir mal einen Opel Astra gespart. Sagen wir mal so 30000 €. Das Standardmodell kostet ca. 25000€. Dann könnte ich für einen Aufpreis von 1000 Euro eine Klimaanlage bekommen. Dann wäre ich doch doof wenn ich sie nicht nehmen würde.

                Aber das ist natürlich jeden selber überlassen..........

                Kommentar


                • #9
                  Um den gleichen Preis würdest du ein besseres System bekommen wenn du es selbst zusammenbaust.

                  Intel Pentium 4 540 3.20GHz Sockel-775 boxed, 200MHz FSB, 1024kB Cache (Prescott) (BX80547PG3200E)
                  ab € 210,47

                  Sapphire Radeon X700 Pro, 256MB GDDR3, DVI, TV-Out, PCIe, lite retail/bulk (11047-00-10/20)
                  ab € 240,60

                  Corsair DIMM ValueSelect 512MB PC3200 DDR CL2.5-3-3-8-1T (PC400) (VS512MB400)
                  2 mal, je ab € 85,38 = 170,76€

                  Samsung SpinPoint P80 160GB (SP1614C)
                  ab € 89,90

                  Shuttle XPC SB83G5 Mini-Barebone Alu (Sockel 775/200/dual PC3200 DDR)
                  ab € 344,68

                  = 1056,41. Das sind jetzt alles österreichische Preise (die besten laut geizhals) mit 20% Ust. Wennst in Deutschland kaufst, wirds vermutlich sogar etwas weniger kosten.

                  Sind "nur" 150€ mehr und das System is zig mal besser. Wenn du kein Shuttle Barebone willst, würde das ganze um etwa 100€ billiger werden:
                  Minus Shuttle XPC SB83G5 Mini-Barebone Alu (Sockel 775/200/dual PC3200 DDR) ab € 344,68
                  Plus ASUS P5GD1, i915P (dual PC3200 DDR) ab € 124,42
                  Plus Be Quiet Netzteil P 4-350W ~59 €
                  Plus Casetek 1018 B ~65 €

                  = -96€

                  Dieses System würde dann unter dieses Umständen auf etwa 960€ kommen.

                  EDIT: Hab ein Laufwerk vergessen. CD oder DVD-Brenner kommen noch dazu. Würden 20€ (CD-Brenner) bis 70€ (DVD-Brenner) hinzu kommen.

                  Dennoch sicher besser als das Komplettsystem ...

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Miles
                    Naja 1GB Ram sind gut aber wofür brauchst Du das zur Zeit ?
                    512 sind momentan standard und auch ausreichend, man könnte auf die dauer aufrüsten aber ich denke das das nicht gerade eilt und 1GB Ram machen bei Windows auch nicht gerade die welt aus
                    512mb kosten immerhin auch nochmal ca. 80-90€ zusätzlich wenn man Markenware haben möchte.
                    Farcry z.B. profitiert schon von 1GB Ram - auch andere neue Spiele sind da nicht ganz unproblematisch. Ich glaube in nicht so ferner Zukunft sind 1GB Ram nicht verkehrt. Aber hast Recht - unbedingt notwendig sind sie natürlich nicht.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von cmE
                      Farcry z.B. profitiert schon von 1GB Ram - auch andere neue Spiele sind da nicht ganz unproblematisch. Ich glaube in nicht so ferner Zukunft sind 1GB Ram nicht verkehrt. Aber hast Recht - unbedingt notwendig sind sie natürlich nicht.
                      Jo, das ist richtig
                      Ich selber hab ja auch 768 mb ram (in ermangelung des geldes für 512 mb )

                      Das zusammengesetzte Angebot ist gut, (das selbst von cmE) allerdings würde ich da auf nen AMD Prozessor setzen, da ist das Preis/Leitungsverhältniss deutlich besser und die AMD Prozessoren arbeiten besser mit ATI Grafikkarten zusammen (ist schon seit den damaligen AMD K6 Prozessoren so).

                      Ich stelle mir nur eigene Systeme zusammen, ist finde ich besser so.
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        Sehe ich genauso. Es ging ja jetzt auch speziell um Komplettrechner. Ich könnte auch irgendwelche Angebote von Einzelhardware raussuchen die vom Preis/Leistungsverhältnis besser sind.

                        Auch CME´s Angebot ist in meinen Augen nicht optimal. Der Prozessor, die Grafikkarte oder der Corsair Speicher. Alles Dinge wo man dran sparen kann. Und wo es bessere Alternativen gibt.....

                        Kommentar


                        • #13
                          Danke erstmal, alles schonmal ganz interessant.

                          Weshalb ich aber eigentlich ein Komplettsystem wollte ist der Punkt, dass damit meistens billiger wegkommt, als wenn man sich das großartig selbst zusammenstellt. Komplettsystem sind nunmal Massenware und deshalb billiger.

                          Klar, wenn ich Geld hätte würde ich mir das auch selbst zusammenstellen und mir ne X800 Pro reinhauen z.B. Aber bei den Preisen (diese GraKas kosten fast halb soviel wie manches Komplettsystem) ist das völlig überzogen, da auch in den meisten Tests eine 9800 Pro z.B. noch völlig ausreichend ist und Leistungsreserven hat.

                          Von Intel halte ich sowieso überhaupt nichts, ich habe ein AMD System und hätte auch wieder gerne eins. Wenn ich halt bei mir hier ein System selbst zusammengestellt habe - z.B. bei K&M Elektronik, falls ihr das kennt - dann sind halt schon meistens 200-300 Euro mehr für die selben Sachen, wie in obigem System.
                          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                          Makes perfect sense.

                          Kommentar


                          • #14
                            Gerade beim Speicher würde ich nicht sparen. Hatte schon ziemlich oft Probleme mit gewissen Mainboard-Speicher-Kombinationen. Auch halten "No-Names" (darunter fallen für mich auch gewisse Marken) nicht ganz so lang.

                            Grafikkarte find ich eigentlich optimal - schneller als eine 9800pro zu einem ähnlichen Preis.

                            Prozessor ist Geschmackssache. Hatte seit Jahren AMD und bin nun seit langem wieder bei Intel gelandet. Die Preise unterscheiden sich kaum noch. Bei verschiedenen Benchmarks is mal der und mal der schneller. Die Erfahrung die ich bisher gemacht hab ist: 3000+ XP (64) ist in etwa gleich schnell wie ein 2.8 P4, 3200+ XP (64) ist in etwa gleich schnell wie ein 3.0 P4 usw. Die Preisdifferenzen heben sich dadurch fast komplett auf.

                            Der Grund warum ich einen Intel genommen hab, is weil das System ganz eindeutig kühler bleibt (Northwood Kern). Hab bei unhörbaren 1500 Umdrehungen / min des Lüfters nur 36° im idle und 48° bei Last. Mit Luftkühlung gehts in meinen Augen kaum besser.

                            Dennoch: Stells selbst zusammen. Damit mein ich jetzt nicht, dass du nur zu einem Händler gehst und dir die Teile aussuchst, sondern du die Teile bei unterschiedlichen Händlern kaufst und dann alles selbst zusammenbaust. Kommt in der Regel etwas billiger und du kannst wirklich optimal aussuchen was du rein haben willst.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich hab mich jetzt nochmal umgeschaut - eine X700 gibt's btw in Stuttgart fei nirgends zu kaufen - und hab mir dann doch was eigens zusammengestellt, was aber dem ersten sehr nahe kommt:

                              AMD XP 3200+
                              MSI nForce2 Mainboard
                              2x256 MB Infineon PC-400 DDR
                              160 GB Western Dig. ATA-100
                              LG GSA-4120B DL (12/8/40/24)
                              128 MB Sapphire Radeon 9800 Pro
                              Creative SB Live! Player 5.1

                              Das kostet mich 890,- und entspricht eigentlich dem was ich brauche. Die Radeon hat vor den entsprechenden GeForce Modellen im Benchmark immer die Nase vorne und reicht auch für Doom3 gut aus. Die Soundkarte gab's nur, weil ich einen5.1 Ausgang für meine Boxen brauchte und das Mainboard das net liefert.
                              Zwar hätte es das bei einem Intel gegeben, aber dafür wäre das wieder teuer gewesen, so bin ich letztlich wohl billiger gefahren.
                              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                              Makes perfect sense.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X