Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gratis Firewall gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gratis Firewall gesucht

    Das Abo meiner Firewall läuft aus...

    könnt ihr eine gute gratis Firewall empfehlen?

    Merci

  • #2
    Gut ist z. B. die Kerio Personal Firewall - http://www.kerio.com

    Die ist in der Personal-Variante kostenlos, und hat in Tests eigentlich immer gut abgeschnitten.

    Kommentar


    • #3
      Das Service Pack 2 von Windows XP hat auch eine verbesserte Firewall eingebaut, und ist kostenlos.
      Hier oder direkt über Windows Update.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Isch
        Das Service Pack 2 von Windows XP hat auch eine verbesserte Firewall eingebaut, und ist kostenlos.
        Hier oder direkt über Windows Update.
        Auf keinen Fall die Firewall von ( Windows XP ) nutzen , die kannst doch voll vergessen .
        Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
        zu tun braucht, was andere wollen.

        Kommentar


        • #5
          Nimm die Sygate Firewall !

          Die Standardversion ist umsonst und unbeschränkt. Leicht zu konfigurieren.

          Hatte schon mal einen Angriff zurückverfolgt....blöde Hacker aus Tirol!

          Man kann die Ip´s bis zum Providereinwahlpunkt(Knoten?) zurückverfolgen. Is lustig.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Isch
            Das Service Pack 2 von Windows XP hat auch eine verbesserte Firewall eingebaut, und ist kostenlos.
            Hier oder direkt über Windows Update.

            Die nehm ich nicht - bremst mein ganzes System aus... da wäre sogar mein C64er schneller hehe

            Hmm... welche von den beiden Firewalls empfehlt ihr?

            Kerio Personal Firewall - http://www.kerio.com
            Sygate Firewall
            ??

            Merci

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Elvis
              Die nehm ich nicht - bremst mein ganzes System aus... da wäre sogar mein C64er schneller hehe

              Hmm... welche von den beiden Firewalls empfehlt ihr?

              Kerio Personal Firewall - http://www.kerio.com
              Sygate Firewall
              ??

              Merci
              Hmmm , irgendwie kenne ich beide nicht .
              Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
              zu tun braucht, was andere wollen.

              Kommentar


              • #8
                Auch wenn die Lösung nicht kostenlos ist:

                Ich würde immer eine externe Hardwarelösung empfehlen, da dann die Datenpakete erst gar nicht im Rechner ankommen und daher keine Rechenleistung auf Firewall-Lösungen verbraten werden braucht!

                z.B ein alter Rechner (PII 400 MHz reicht vollkommen) mit zwei Netzwerkkarten und kostenlosem Linux-Betriebssystem. Da ist alles drin, was man braucht!
                Hier stelle ich mich vor.....
                Mein Hobby, mein Forum...

                Kommentar


                • #9
                  Oder einfach einen Router zwischenschalten.

                  Auch eine Hardware-interne Firewall-Lösung.

                  Ansonsten kann ich auch ZoneAlarm von ZoneLabs empfehlen.
                  To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                  Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Chief Engineer
                    Auch wenn die Lösung nicht kostenlos ist:

                    Ich würde immer eine externe Hardwarelösung empfehlen, da dann die Datenpakete erst gar nicht im Rechner ankommen und daher keine Rechenleistung auf Firewall-Lösungen verbraten werden braucht!
                    Ich habe auch gehört das Hardware Firewalls wie z.B Router sicherer sein sollen.

                    Aber fällt das überhaupt bei einen 3.0GHz Rechner auf? Mit der Rechnerei? Und die Datenpakete über das Netzwerk haben doch eigentlich mehr mit der Bandbreite zu tun oder?

                    Ok, wahrscheinlich wenn sie softwaremäßig kontrolliert werden....

                    z.B ein alter Rechner (PII 400 MHz reicht vollkommen) mit zwei Netzwerkkarten und kostenlosem Linux-Betriebssystem. Da ist alles drin, was man braucht!
                    Und wer will das?

                    Warum Linux? Den Rechner als Zweitrechner oder was?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Skymarshall

                      Und wer will das?

                      Warum Linux? Den Rechner als Zweitrechner oder was?
                      Gib einem Rechner Netzwerk-Hardware und pack Linux drauf.
                      Und sei der PC noch so alt, sofern Linux drauf läuft, dient er dir als Router, Server...eigentlich alles, wofür du ihn konfigurierst.

                      Halte aber einen einfachen Router wie von LevelOne eigentlich für besser.
                      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Ductos
                        Gib einem Rechner Netzwerk-Hardware und pack Linux drauf.
                        Und sei der PC noch so alt, sofern Linux drauf läuft, dient er dir als Router, Server...eigentlich alles, wofür du ihn konfigurierst.

                        Halte aber einen einfachen Router wie von LevelOne eigentlich für besser.
                        Ja, aber als Zweitrechner oder nicht.

                        Und wenn ich auf dem Hauptrechner Windows habe, dann kann ich doch nciht über den anderen ins I-Net oder?

                        Weil ich mit Linux ehrlich gesagt überhaupt nichts anfangen kann. Die meiste Software läuft nunmal auf Windows, von guten Spielen und Multimediaanwendungen ganz zu schweigen......

                        Dann lieber einen kleinen Hardwarerouter als Knotenpunkt!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Skymarshall
                          Aber fällt das überhaupt bei einen 3.0GHz Rechner auf? Mit der Rechnerei? Und die Datenpakete über das Netzwerk haben doch eigentlich mehr mit der Bandbreite zu tun oder?
                          Ja fällt auf. Hab mittlerweile einen Router und man merkt es bei bestimmten Anwendungen schon, dass die Firewall früher ganz schon Ressourcen gebraucht hat - is auch kein Wunder wenn pro Sekunde 10 Anfragen kommen. Hab aber trotz Router noch meine Firewall laufen - so telefonieren auch keine Viren und Programme raus die ich nicht freigegeben habe und vom Router eventuell nicht geblockt werden - is mit einer Softwarefirewall doch angenehmer das immer aktuell zu halten.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Elvis

                            Hmm... welche von den beiden Firewalls empfehlt ihr?

                            Kerio Personal Firewall - http://www.kerio.com
                            Sygate Firewall
                            ??

                            Merci
                            Kerio verwende ich schon über 1 Jahr und bin damit sehr zufrieden, hatte noch nie irgendwelche Probleme.
                            Letztere habe ich noch nicht verwendet, kann daher nicht wirklich viel dazu sagen.

                            Wie hier schon erwähnt, sollte man aber auch über eine Hardware-Lösung nachdenken, auch wenn diese nicht kostenlos ist.
                            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Soran
                              Wie hier schon erwähnt, sollte man aber auch über eine Hardware-Lösung nachdenken, auch wenn diese nicht kostenlos ist.
                              Muss nicht wer DSL neu beantragt oder wechselt sollte dann darauf achten das es ein Subventioniertes DSL Modem dazu gibt (oft auch gratis) mit integrierter Hardware Firewall ist, als Zusatzschutz reicht dann die XP Firewall vollkommen aus.
                              "...To boldly go where no man has gone before."
                              ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X