Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Bruzzeln/Knistern" nach längerem Betrieb

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Bruzzeln/Knistern" nach längerem Betrieb

    Hi,
    ich hab ein komisches Problem an meinem PC. kann mir aber leider nicht erklären woher das kommt. Es ist neu und trat auf einmal auf. NAch einiger Zeit Betrieb fängt der PC an zu knistern. Ich kann die Quelle aber nicht lokalisieren. Es riecht auch nicht verbrannt. Schalte ich den PC aus, ist das Geräusch sofort weg. Schalte ich ihn wieder an kommt es nach ein paar Minuten wieder. Das Geräusch klingt nach einem elektrischen Knistern oder einem bruzzeln. Es ist nicht besonders laut aber nach einer Zeit schon ziemlich lästig. Jemand ne Ahnung,w as es sein könnte? Mir fallen nur ein paar Sachen ein, habe nur keine Ahnung ob es das sein kann:

    Festplatte (eher nicht)?
    CPU Oberfläche / Kühler?
    Heatpipe des CPU Lüfters?

    Wo sollte ich zu erst suchen? Hat jemand schon ähnliche Erfahrung gemacht?

    THX GW
    --

  • #2
    also mein tipp ist, dass es vielleicht vom Netzteil kommt! Haste schon mal versucht ein anderes Netzteil einzubauen. wenn nicht versuch das mal ich hatte auch mal so ein Netzteil das dauernd so Geräusche gemacht hat! Hab es ausgewechselt und dann war ruhe
    WARNING! Error in Reality.sys! Reboot universe? (y/n)

    Kommentar


    • #3
      Das Geräusch kommt aus dem inneren des PCs. und nicht unbedingt aus der Richtung des Netzteils. Was ärgerlich wäre, weils nen teures Enermaxx ist. Ich werde das heute Abend noch einmal in Ruhe untersuchen.
      --

      Kommentar


      • #4
        Zitat von GloriousWarrior
        Das Geräusch kommt aus dem inneren des PCs. und nicht unbedingt aus der Richtung des Netzteils. Was ärgerlich wäre, weils nen teures Enermaxx ist. Ich werde das heute Abend noch einmal in Ruhe untersuchen.
        Sind die Abstandshalter vom Motherboard richtig platziert?

        Nicht das das Gehäuse unter Spannung ist. Aber dann hätte es bestimmt einen kurzen gegeben ........

        Hmm, vielleicht kommt das ja von irgendeinen Lüfter der verdreckt ist. Und es hört sich nur scheinbar wie elektrische knistern an.

        Kommentar


        • #5
          Schon mal geschaut ob es an Staub und so liegt, das vielleicht da das eine oder andere sogar verklebt, viel staub an den Lüftern kann auch gerausche verursachen.
          "...To boldly go where no man has gone before."
          ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

          Kommentar


          • #6
            1. Gehäuse steht nicht unter Strom. (meine Beine liegen oft drauf)
            2. kein Staub drinnen gerade erst sauber gemacht
            3. Abstandshalter vorhanden

            Leider bieten die genannten Fehler auch keine Erklärung dafür, dass es erst nach einigen Stunden auftaucht.

            Jetzt ist der PC schon wieder mehrere Stunden an und man hört nix....
            --

            Kommentar


            • #7
              Mal was ganz doofes. Sind alle Stromstecker (Netzteil, CD-ROM /Brenner/ HDD / Board richtig fest. Könnte ja sein, dass sich da einer glockert hat.
              Unless you're alive you can't play, and if you don't play...
              Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Ich sah C-Beams, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen. Zeit zu sterben
              Six, seven. Go to hell, go to heaven

              Kommentar


              • #8
                Ich gehe gleich Montag zum Augenarzt und Ohrenarzt. Es war eine ganz kleine Feder (wohl aus einem Kissen), die sich auf das Lüftergitter der CPU geklept hat. Beim Rotieren des Lüfters kam wohl der Lüfter immer gegen die Feder oder besser Ihren Stil. Dumm gelaufen.... :P

                Danke an alle.... ist mir schon peinlich.
                --

                Kommentar


                • #9
                  Und die hat erst nach längerem Betrieb lärm gemacht?

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von cmE
                    Und die hat erst nach längerem Betrieb lärm gemacht?
                    Ja, völlig komisch.
                    Wenn man den PC um 45° gedreht hat, war es dann auch weg.
                    Verstehen muss ich das nicht!
                    --

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hatte mich zu früh gefreut. Das Problem tauchte nach kurzer Zeit wieder auf. Nachdem mir Mr. Doom mir gestern Wärmeleitplaste mitgebracht hatte, beschloß ich meinen CPU Lüfter grundzureinigen. Und siehe da, bis jetzt ist das Geräusch weg und die CPU Temperatur ist deutlich niedriger als vorher....

                      GW
                      --

                      Kommentar


                      • #12
                        Und wieder habe ich mich zu früh gefreut. Schon wieder ist dieser blöde Lüfter solaut. Ich werde mal das Schutzgitter vom CPU Kühler Lüfter entfernen und hoffen, ob es dann besse ist.
                        --

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X