Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer PC - was haltet ihr von den Bauteilen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuer PC - was haltet ihr von den Bauteilen?

    Hallo Leute,

    bin am überlegen ob ich mir langsam einen neuen PC baue.

    Bisher habe ich einen AMD 1,33 Athlon mit 768 MB und einer 256 VIVO HiS Grafikkarte.

    Die Bauteile, die mir vorschweben würden sind:

    CPU - AMD Athlon 64 3500+ (Venice) oder AMD Athlon 64 3700 (San Diego) San Diego hat 1024 2nd Level Cache statt 512
    Motherboard - ASUS A8N Sli Deluxe
    Grafik (weil kein AGP mehr) - Asus Extreme AX800/2DTV (256 MB)
    Speicher - 1GB (bzw. kann Win XP 2 GB nutzen?)

    Dann noch so ne Frage, würde es sich lohnen auf die Dual-Core-CPUs zu warten? Die können doch bisher von Windows genauso wenig genutzt werden wie 64 bit, oder?
    Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
    Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

  • #2
    nein, dualcore lohnt sich nicht.

    1. warum ein sli mainboard, wenn du dir ne ati graka kaufst?
    2. kauf die lieber eine x 800 pro, die kostet nur ca. 240€, die x 800 glaub ich so ca 220€.

    ob jetzt 512 kb oder 1024kb ist atm egal, wird mir eher den 3500+ kaufen, aber kommt drauf an, wie groß der preisunterschied ist, aber ich denke, max 30€ sind noch vertretbar, ansonsten lohnt es sich nicht.

    willst du dualchannel nutzen beim speicher?
    also 2 x 512 mb oder 1 x 1024.
    ja windows xp unterstützt 2 gig
    98 hat da immer mucken gemacht.

    MFG
    Jan
    Kein Star Trek Fan zu sein ist so, als wäre man nicht gläubig! Also nehmt es euch zu Herzen und macht es wie ich:
    Geht zum Gottesdienst: Montags bis Freitags 17:45, Kabel 1! Dort findet er den wahren Glauben !

    Kommentar


    • #3
      Ich würde warten, bis DELL wieder ein tolles Aktions-Angebot rausbringt, so hab ich einen Top-Aktuellen Rechner für 300€ weniger bekommen und das lag deutlich unter dem, was man für die Einzelteile bezahlen würde.

      Ausserdem sind die Computer von DELL sehr geil zusammengestellt: vor allem die Lüfter sind perfekt ausgerichtet und der Rechner daher sehr leise.

      Ich hatte mich vorher immer gegen komplett PCs gestreubt, aber mein neuer DELL ist einfach spitze und daher kann ich DELL einfach nur empfehlen

      Schau dir mal folgenden Link an: Dell Dimension 5100 und 8400

      Kommentar


      • #4
        Naja ich weis nicht so recht was Dell betrifft. Ich stelle mir seit meinem letzten PC meine Komponenten immer recht gerne selbst zusammen z.B. Motherboard und Grafik von der selben Firma. Habe schon öfter mal bei Dell gekuckt, aber es war eigentlich immer ein Teil was mir nicht 100% gepasst hat.
        Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
        Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
        Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

        Kommentar


        • #5
          Dell würde ich aus mehreren Gründen nicht nehmen.
          Zum Teil viel zu teuer, wenn man sich da selbst was zusammenstellt und Dell hat nicht alles, wenn ich z.B. ne AMD CPU haben will, kann Dell mir da nicht helfen, das ist etwas was mich bei denen ziemlich stört und ich hab auch lieber meine Sachen aus nem Laden um die ecke, hat den vorteil wenn ich was hab kann ich da direkt hingehen.

          Also wenn Du Dir nen vernünftigen Rechner zusammenstellen willst, würde ich schon versuchen nen Board zu bekommen mit Dual Ram möglichkeit, das MSI K8 Diamond ist da z.B. eine gute Wahl, nur der Preis schreckt da sicherlich ab. Bei mProzessor sollte der Venice eigentlich reichen, hab noch keine Testergebnisse mit dem doppelten 2nd Level Cache gesehen aber extrem viel kann das nicht ausmachen.
          An Grafikkarte würde ich dann eine 256MB MSI X800-Pro PCI-Express empfehlen und an Festplatten natürlich nur S-ATA Festplatten, das ist klar.

          Achja, die Links sind zu der Website eines PC Ladens hier bei mir in der nähe, wo ich fast alle meine sachen kaufe (ist nur als Info zu den Produkten gedacht).

          Die frage ist aber doch, wieviel willst Du ausgeben ?
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            Danke werde mir das mal ansehen.

            Ich habe mal bei alternate ein bisschen herumgespielt. Dort wäre ich auf 1300 gekommen. Ursprünglich wollte ich aber ungefähr 800 ausgeben. Aber das mit dem Diamond Board hatte ich auch schon überlegt.

            Was die CPU betrifft, werde ich glaube ich bei AMD bleiben. Ich habe die letzten Jahren nur gute Erfahrungen damit gemacht. Er verbraucht weniger Strom und ist nicht so teuer.
            Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
            Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
            Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

            Kommentar


            • #7
              Ich hab mal hier nen bissel rumgerechnet bei der von mir genannten website und da komme ich auf folgendes:

              Standard MidiTower mit 350 Watt Netzteil: 39€
              MSI K8 Diamond: 205€
              256MB MSI X800-Pro PCI-Express: 369€
              AMD64 3500: 249€
              Standard CPU Kühler: 25€
              DVD Laufwerk von LG: 26€
              DVD Brenner NEC3540: 55€
              200 GB WesternDigital S-ATA HDD: 105€
              2x 512 MB DDR-Ram PC-400 von TwinMos: 2x 49€

              Würde alles in allem ein Preis von 1171€ ergeben aber da Du nur ca. 800€ ausgeben willst muss man schauen wo man da günstigere Teile herbekommt bzw. oder andere Komponenten nimmt.

              Das von Dir genannte Mainboard würde hier 149€ kosten, da würde ich aber die ca. 50€ mehr ausgeben.
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                Zitat von matrix089

                Dann noch so ne Frage, würde es sich lohnen auf die Dual-Core-CPUs zu warten? Die können doch bisher von Windows genauso wenig genutzt werden wie 64 bit, oder?
                Also in einer PC Zeitschrift hab ich gelesen daß die Dual Cores auch schon vorteile bringen sollen, wenn du mehrere Programme gleichzeitig laufen hast. Als Beispiel wird da immer gern ein Game plus Virenscanner genannt. Ist aber schwer zu beurteilen, wieviel das nun in der Praxis bringt. Auch die Programme die Hyperthreading beherschen, sollen meines Wissens davon Profitieren ...
                Ob sich das lohnt darauf zu warten, daß die günstig werden, ist aber ene andere Sache ..

                Und was 64 bit und Windows angeht, das ist AFAIK schon draußen, und immerhin ein Spiel soll davon schon profitieren

                http://www.heise.de/newsticker/meldung/59444

                Von daher kann man schon vermuten, daß das mit der Zeit immer mehr wird...

                Kommentar


                • #9
                  Will jetzt nicht so genau recherchieren. Aber warum z.B. so sauteure Mainboards?

                  Für knapp über 100 Euro tut's auch locker eines, was genauso alles kann!

                  Die Abits A8N Serie ist ziemlich gut und stabil oder halt'n Asus NForce4-Board. So hat man Dual-Channel-RAM.

                  SLI Board nur, wenn man ne NVidia-GraKa zweifach kauft, spricht nutzt oder die zweite noch vor hat nachzukaufen. Ansonsten ist SLI Unsinn. Unnötiges Mehrgeld.

                  GraKa würde ich ne NVidia empfehlen. NVidia und ATI tun sich nix mehr. ATI ist bei Rennspielen besser, NVIDIA bei Shootern.
                  Preis-Leitungsmäßig ist die 6600GT unschlagbar. Ansonsten halt was höheres nehmen.

                  RAM weiß nicht, XP macht's bestimmt mit. Bin mir aber nicht sicher, ob von Anfang an oder erst ab nem bestimmten Service Pack.

                  Und CPU auf jeden Fall den Venice. Der San Diego ist zu teuer für den Nutzen und Dual-Core lohnt sich erst in frühestens einem Jahr; vermutlich noch später.
                  Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X