Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TV Karte und Videorekorderfunktion unter 98 mit Sat ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TV Karte und Videorekorderfunktion unter 98 mit Sat ?

    Hallo zusammen,

    ich habe in meinem Arbeitszimmer einen Sat-Anschluß. Den Platz für einen Fernseher möchte ich nicht rausrücken, aber mein 21" Monitor ist ja auch noch da

    Digital ist hier noch nichts und so wirds auch erst mal bleiben. Jetzt hatte ich überlegt meinen PC mit einer TV Karte aufzurüsten ( 1300 MHz Duron mit 256 MB ) und einen analogen Sat Receiver über "Line in" anzuhängen. Mal meine Fragen zu dem Komplex :

    1.) Kann ich bei Aufnahmen nach dieser Methode ( digitaler Videorekorder ) mit brauchbarer Qualität rechnen ? Immerhin hole ich mir keinen direkten MPEG Stream vom digitalen Himmel, da lege ich aber auch keinen Wert drauf.

    2.) Solange ich nicht auf DiX umrechne, sollte mein Rechner doch ausreichend flott sein ? Die Festplatte ist ordentlich groß.

    3.) Welche analoge TV-Karte nehmen ? Sollte nicht die teuerste sein, unter 98SE laufen, wenig Treiberprobleme machen, gutes Bild haben, brauchbares Softwarepaket haben, eine Fernbedienung und einen Chipsatz der diese freie Software erlaubt.

    4.) Was bringt einem eigentlich die "freie" Software ? Habe gehört, das sei praktisch, aber wofür ?

    Falls noch jemand Tips für mich hat, wäre ich für diese sehr dankbar. Ich habe die 30 schon eine zeitlang geknackt und wie ihr an meiner Rechnerausrüstung merkt, lege ich auf einen großen Monitor mehr wert als auf eine flotte Grafikkarte, da ich am Rechner nicht spiele. Ein bisschen Ahnung habe ich zwar schon, aber eben nicht in allen Punkten und mehr auf meine Interessenschwerpunkte ausgerichtet. Im Bereich "PC als Videorekorder" bin ich absoluter Laie. Bisher habe ich auch in den neuen Windowsversionen keinen Sinn gesehen, deshalb auch noch 1300 Mhz und 98SE. Ach ja, falls Software mitgeliefert wird, sollte die unter Win98SE laufen oder es müßte eine "freie" geben ( was auch immer das ist oder die bringt ? ) die mir einen Betrieb unter 98SE ermöglicht.

    Grüße

    Swoffy

  • #2
    Zitat von Swoffy
    Hallo zusammen,
    HI!


    1.) Kann ich bei Aufnahmen nach dieser Methode ( digitaler Videorekorder ) mit brauchbarer Qualität rechnen ? Immerhin hole ich mir keinen direkten MPEG Stream vom digitalen Himmel, da lege ich aber auch keinen Wert drauf.
    Das ist schwierig. Du müßtest dann schon eine Tv Karte mit Hardware Mpeg Encoder haben. Ansonsten kannst du nur in Avi 384*288 aufnehmen.

    Aber mittlerweile sind die schon billiger:Hauppauge Win TV PVR

    Es gibt auch Software der Firma für Mpeg Aufnahmen für älteren Karten ohne Hardware Encoder:Hauppauge Software

    Hauppauge sind eigentlich Marktführer und qualitativ am besten.

    2.) Solange ich nicht auf DiX umrechne, sollte mein Rechner doch ausreichend flott sein ? Die Festplatte ist ordentlich groß.
    In Divx aufnehmen lohnt sich nicht weil man leider nur in Avi 384*288 aufnehmen kann. Kannst du dann ja später umwandeln.

    3.) Welche analoge TV-Karte nehmen ? Sollte nicht die teuerste sein, unter 98SE laufen, wenig Treiberprobleme machen, gutes Bild haben, brauchbares Softwarepaket haben, eine Fernbedienung und einen Chipsatz der diese freie Software erlaubt.
    Wie gesagt nimm Hauppauge. Hatte ich damals auch auf Win 98SE ohne Probleme laufen.

    4.) Was bringt einem eigentlich die "freie" Software ? Habe gehört, das sei praktisch, aber wofür ?
    Sind meistens Aufnahmetools. Nichts besonders. Da kriegt man besseres von Drittanbietern.

    Bisher habe ich auch in den neuen Windowsversionen keinen Sinn gesehen, deshalb auch noch 1300 Mhz und 98SE. Ach ja, falls Software mitgeliefert wird, sollte die unter Win98SE laufen oder es müßte eine "freie" geben ( was auch immer das ist oder die bringt ? ) die mir einen Betrieb unter 98SE ermöglicht.

    Grüße

    Swoffy
    Naja, bei den TV Karten steht schon mit bei wo drauf die laufen. Ansonsten empfehle ich dir Win XP welches wesentlich stabiler läuft als SE. Damit hatte ich nur Abstürze. Aber nicht wegen der Karte.

    Kommentar


    • #3
      So, nochmal danke für die Antworten. Leider klappts nicht wie erwartet.

      Ich habe nun eine TV-Karte mit Hardware MPEG2 Encoder. Ist die AVerMedia AVerTV PCR. Leider reicht dennoch die Prozessorleistung nicht aus um mit hohen Bitraten Videosignale zu digitalisieren. Vor ca. einem Jahr habe ich mir für mein Board einen Athlon XP 2200+ mit Thoroughbred Kern geholt. Damit lief das Board überhaupt nicht, noch nicht mal das Bios piepste. Der Prozessor war aber top in Ordnung, der läuft nun im Rechner meiner Frau

      Ich brauche für meine Videoaufnahmen mehr Rechenleistung und brauche nun dringend Infos, welche Prozessoren auf einem Elitegroup K7S5A Sockel A Board Version 1.1 mit SiS 735 Chipsatz laufen. Max. Bustakt ist bei 133 MHz. Damit scheidet Barton Kern u.ä aus. Der Speicher verträgt 133er Takt, obwohl ich im Moment einen Duron 1300 betreibe.

      Man könnte jetzt meinen, daß ich ja bereits genug Infos für die Beantwortung der Frage habe, aber so schlau war ich damals auch schon, als ich den XP2200+ mit Thoroughbred Kern geholt habe. Absolute Bauchlandung. Das aktuellste Bios von Mitte 2004 habe ich heute draufgemacht.

      Vieleicht hat jemand von euch dieses Board oder eine Idee, warum die Sache damals nicht geklappt hat ? Was verdaut dieses Board ? Lags nur am Bios ? Bei Halbleitern sind die Händler ja ( verständlicherweise ) wenig begeistert, wenn man sie alle durchprobiert und dann zurückbringt.

      Die Sache eilt ein bisschen

      Grüße

      Swoffy

      Kommentar


      • #4
        Ähm, das Board hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel würde ich sagen. Ich habe hier mal eine Hardwareseite gefunden wo das getest wurde:
        Hardtecs

        Das ist 4 Jahre her!!!

        Die haben als Testrechner einen Thunderbird 1,0 GHZ genommen. Da kannst du das Bios flashen wie du willst - irgendwann ist Ende.

        Mein Bios war früher auch mal geflashed. Aber da hatte ich ein Board was bis 1.4Ghz ging und habe einen 1,6Xp draufgemacht. Der wurde nach dem Flash auch richtig angesprochen. Das ist aber was anderes.

        Bei dir sind das ja mehr als 1GHZ Unterschied.

        Ich kann nur sagen das meine Mpeg Karte auf einen 1,6XP, Epox 8KTA3+ mit 512MB Ram super lief. Hatte keine Perfomanceprobleme.

        Kommentar

        Lädt...
        X