Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Festplatte macht Geräusche!!! HILFE

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Festplatte macht Geräusche!!! HILFE

    Moin Moin seit heute knackt eine meiner Festplatten aufeinmal. Jedesmal wenn eine Festplattenaktivität ist gibt es dieses Geräusch.

    Wist ihr zufällig was das sein kann?
    Kennt ihr Programme um Festplatten zu Testen.

    Ich hatte vor die Daten auf einen anderen Platte auszulagern und die mit den Geräuschen dann zu Formatieren. Macht das Sinn.

    Was meint ihr. Bitte helft mir.

    Schon mal Danke im voraus.
    Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

  • #2
    Du kannst versuchen die Festplatte in einem leicht anderen Winkel einzubauen (die Schrauben anders festziehen), oder einfach mal stark am Gehäuse zu wackeln.
    Gegen leichte Laufgeräusche kann das helfen

    Ansonsten ist es mechanische Abnutzung des Schreib/Lese Kopfes oder des Platten-Motors
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      Sicher am besten vorher deine Daten alle, nachher ist sie wirklich hin und alles ist weg, solange du noch Daten Kopieren kannst mach das besser auch…

      Wenn die Platte wirklich bald ihren Geist aufgeben sollte haste wenigstens vorher noch alles retten können, eine neue Platte kostet ja nicht viel und ist Fix eingebaut.
      "...To boldly go where no man has gone before."
      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

      Kommentar


      • #4
        ich habe bei mir fast einen Terrabyte drin um genau zu sein 960 Gig daher bräuchte ich mir erst einmal keine neue Platte kaufen.
        Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

        Kommentar


        • #5
          kauf dir schnell ne neue und rette deine daten, kann jeden tag zu spät sein
          Ich weis, wovon ich spreche.

          dieses knacken ist mir wohlbekannt.

          eines tages knackte sie nicht mehr..
          sie tat eigendlich garnix mehr seit diesem tag.

          Kommentar


          • #6
            Das Problem hat sich erledigt ich habe nach absprache mit meinem Clanleader den Rechner runtergefahren und den Strom weg genommen und ein paar sekunden später den Rechner wieder hochgefahren und das Problem hatte sich damit erledigt gehabt weil das Geräusch bei der Festplattenaktivität weg war. Aber ich hatte sowas ähnliches mal gehabt. Ich hatte einen Film geschaut und aufeinmal blieb der Rechner stehen ich habe resetet und er fuhr nicht mehr hoch. Na jedenfalls waren 4 Festplatten kaputt 2x80 GB 1x250GB und 1x200GB eine 80GB Platte die ich im Wechselrahmen hatte war nicht betroffen. Im nach hinein denke ich es war ein Spannungsstoss des Netzteiles. Ich habe alle Platte die Kaputt waren zum Hersteller geschickt und habe daraufhin neue zurück bekommen. Wobei die 250GB erst eine IDE war und zurück bekommen habe ich eine SATA. Nur gut das ich mir eine Woche vorher ein neues Board gekauft hatte welches auch SATA unterstützt hatte.
            Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

            Kommentar


            • #7
              hmm du kannst ja auch mal mit nem programm wie zb speedfan die smart daten der platte auslesen und gucken wie "fit" sie noch ist. die daten sind eigentlich sehr zuverlässig und geben aufschluss darüber ob sie nicht doch mal langsam ausgewechselt werden sollte.
              eine meiner platten hatte nähmlich auch mal ne weile geräusche gemacht und dann wars das wieder für ne zeit. eine woche später waren dann auf einmal alle daten verschwunden.
              May the force be with us all!

              I have a bad feeling about this.
              Noone here is exactly what he appears.

              Kommentar


              • #8
                Geh auf die Homepage des Plattenherstellers. Die haben eigentlich immer ein Testtool für Deine Platte.
                Ich habe eine WD. Die haben auf jeden Fall so ein Tool. DOS oder Windowsbasierend. Hitachi (ehemals IBM) haben es auch. Die anderen sicher auch.
                Und ein Backup rät sich auf jeden Fall. Habe ich dieser Tage erst noch gemacht. Sind jetzt auf einer Zweitplatte gespeichert, die ich aber nicht angeschlossen habe, um sie zu schonen. Liegt in meiner Schublade.
                Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                Kommentar


                • #9
                  Meine macht das auch. Hab mich aber mitlerweile an das Geräusch gewöhnt. Die macht richtig krach wenn man den Computer hoch fährt!
                  www.dirkusman.com

                  Kommentar


                  • #10
                    Es gibt Tools, die den SMART Status einer Festplatte auslesen. Ein Beispiel ist: SpeedFan
                    --

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von GloriousWarrior
                      Es gibt Tools, die den SMART Status einer Festplatte auslesen. Ein Beispiel ist: SpeedFan
                      hmm das hab ich zwar schon oben erwähnt aber was solls
                      noch ne frage zu smart: was bringt es einem wenn man das im bios aktiviert? bei mir steht das auf disabled und ich kann die daten trotzdem auslesen. kann man bei enabled etwa die werte direkt im bios/bootscreen ablesen oder was bringt das einem?
                      May the force be with us all!

                      I have a bad feeling about this.
                      Noone here is exactly what he appears.

                      Kommentar


                      • #12
                        @C-Striker
                        Hatte schnell alles überflogen und keinen Link gefunden, daher ging ich davon aus, dass es keinen Hinweis auf ein solches Tool gab.

                        Zu deiner Frage, ein Kollege hat eine etwas angeschlagene Festplatte (laut SMART) --> beim Booten warnt das BIOS, dass eine HD defekt ist und unbedingt die Daten gesichert werden sollen. Ich denke, dass damit die Funktion gemeint ist.
                        --

                        Kommentar


                        • #13
                          oh dann sollte man das ganz schnell machen
                          naja meine festplatte hat auch ma rebelliert und dann hab ich einfach nen tag gewartet und dann .... es funzt
                          oder nen tool downloaden
                          das geht auch
                          Software is like Sex: It's better when its free!!

                          Colson:Was ist grade passiert?
                          Daniel:Also der Laie würde sagen, wir haben sie hochgebeamt und wieder runtergebeamt!!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Manwe
                            und dann hab ich einfach nen tag gewartet und dann .... es funzt
                            Dieses Phänomen habe ich auch schon mal erlebt. Ich konnte die Daten alle Retten und nach dem nächsten Neustart war dann wirklich der letzte Lebenswille der Festplatte ausgehaucht. Einfach Glück gehabt.
                            --

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X