Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Access lässt sich nicht mehr starten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Access lässt sich nicht mehr starten

    Ich hab Office 97 unter NT laufen, und das hat auch immer einwandfrei gefunzt. Jetzt läuft aber Access nicht mehr - ich kann das prog nicht starten, krieg immer die Fehlermeldung "es liegen keine Rechte auf diesem Computer vor" (oder so ähnlich - ich hab das eben aus dem Gedächtnis zitiert).
    Auch eine Neuinstallation hat nichts gebracht.

    Mein Office ist ehrlich erworben, und die Rechte liegen einwandfrei bei mir . Alle anderen Office-Programme laufen problemlos. Änderungen an der Registry oder sonstige ernstere Eingriffe habe ich auch nicht vorgenommen. Was ist da los?

    Macht alle mit in unserer SETI-Gruppe! Infos, wie's geht, unter: SETI. Den Erfolg unserer Gruppe könnt Ihr hier bewundern!
    Und Tipps und Probs werden hier diskutiert

  • #2
    ich hatte dieses Problam in ähnlicher Form, als ich als Admin ´nicht mehr das Recht hatte, den Rechner runterzufahren.
    Das Drüberinstallieren des aktuellen (schon vorhandenen) Servicepacks hat damals Wunder bewirkt. Evtl. kann es das auch in diesem Fall.
    Vorher aber auf jeden Fall mal kucken, wie die Berechtigungen der Verknüpfungen, bzw. der EXE liegen.
    Vielleicht noch mal zur Vorsicht vorher mit Adminrechten den Besitz der Verzeichnisse übernehmen. Das ginge dann schneller als der SP...

    CU

    Kommentar


    • #3
      Nunja..

      Meine erste Frage an Dich wäre (wie op42 schon gesagt hatte) welches Service Pack Du installiert hast. Im Moment ist das aktuellste das Service Pack 6.0a (wenn ich mich nicht irre) für NT. Damit ist es aber nicht getan, da MS-Office ursprünglich NICHT für NT ausgelegt wurde (welch Widerspruch in sich, nicht wahr?), ist es auch nicht unerheblich, daß Du die Service Pack(s) für das Office Paket installierst!

      Allerdings: Da es ja vorher gefunzt hat und ich mal davon ausgehe daß Du nix geändert hast, kann es nur an einem zusätzlichen Prog liegen, welches Du zwischenzeitlich draufgespielt hast.

      Hattest Du irgendwie mal mit Localhost-Servern und Local-Datenbanken experimentiert? Die könnten nämlich ausschlaggebend für das Problem sein. Als praktisches Beispiel möchte ich mal die Verbindung zu MySql und Access liefern: Beides Datenbanken, die eine Tabelle in ähnlicher Form aufstellen. Möglicherweise liegt es daran?

      Nun, bevor Du postest "Ich hab doch MySql nicht laufen", vergewissere Dich durch den Taskmanager, daß die Datenbank WIRKLICH nicht läuft. Wenn Du sicher gehen willst, das MySql nicht läuft, dann rufe das Tool auf und gehe auf die Menubar (irgendwo oben), drücke die rechte Maustaste und fahre über den Menüpunkt "NT" und wähle dann "Stop Service" aus. Dann (nach den Bestätigungsmeldungen) wieder rechte Maustaste --> NT --> und "shut down this tool".

      Falls Du noch zusätzlich einen Webserver laufen läßt, dann diesen ebenfalls deaktivieren. (Bei Apache, brauchst Du einfach nur ins Startmenü zu fahren und den Server zu "Stop"pen.

      Im Prinzip sollte Access jetzt funzen. (Beachte: Apache und MySql laden sich beim Systemstart selbstständig, ohne daß man die Progs nachher sieht! Kannst Du durch den Taskmanager--> Prozesse .. verifizieren)


      Nächtliche Grüsse.
      Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

      Kommentar


      • #4
        @op42: Ich habe bei keinem anderen Programm irgendwelche Probleme mit Adminrechten, und ich habe diesbezüglich auch nie irgendwelche Einstellungen verändert.

        @Amasov: Ich habe Servicepack 5 drauf - und fast ein Jahr lang hat alles prächtig gefunzt.
        Meine Experimente mit Apache sind definitiv nicht schuld, denn das Problem bestand schon vorher. MySQL habe ich gar nicht installiert.
        Da ich NT und 98 parallel installiert habe und NT mein "Arbeitspferd" ist, habe ich dort nur Office, AutoCAD und Corel Draw laufen - also keinen Wildwuchs an Shareware-Progs und Downloads .

        Macht alle mit in unserer SETI-Gruppe! Infos, wie's geht, unter: SETI. Den Erfolg unserer Gruppe könnt Ihr hier bewundern!
        Und Tipps und Probs werden hier diskutiert

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von Kira
          [B]@op42: Ich habe bei keinem anderen Programm irgendwelche Probleme mit Adminrechten, und ich habe diesbezüglich auch nie irgendwelche Einstellungen verändert.
          Das meinte ich mit meinem Post. Das kommt durch irgendeinen zerschossenen Eintrag manchmal ohne großes Zutun.
          Wie Amasov gesagt hat, 6a ist das aktuelle und auch empfehlenswert.
          Ich hab mir in solchen Fällen ab und zu auch schon mal mit Laufenlassen von FixACLs aus dem Resource-Kit geholfen, falls Du den hast. Es ist ab eher unwarscheinlich, daß ein solches, generelles Prob aufgetaucht ist, ohne Zutun.

          CU

          Kommentar

          Lädt...
          X