Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PC-Kauf Athlon vs. Intel 64?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PC-Kauf Athlon vs. Intel 64?

    Hallo,

    ich will mir nach 5 Jahren demnächst einen neuen PC gönnen.

    Ich habe drei Varianten vor mir liegen und bin mir nicht sicher welches da am zukunftsorientiertesten ist:

    AMD Athlon 64 3500+ (512KB Cache, 939, PCI, DDR)

    Intel Pentium 4 64 Bit 650 3,4 GHz mit HT

    Intel Dual Core Edition D 830 2x3 GHz

    jeweils mit 1GB RAM, GeForce FX 7800GTX.

    Ich persönlich tendiere ja zum Athlon. Was meint ihr?
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    Nun der Dual Core ist sicherlich eine feine sache aber nur wenn die Software auch mit den beiden Kerne arbeiten kann. Wenn man viel Rechenintensive sachen gleichzeitig laufen lassen will dann solltest du zu dem Dual Core greifen.

    Athlon ist eher was für Gamer allerdings gibt es auch nicht viel Software die 64 bit auch wirklich ausnutzen.

    Pentium 4 nutze ich auch allerdings nicht die 64bit version, bin damit auch sehr zufrieden. Der ist aber eher was wenn du viel machst was Rechenkapazität benötigst nebenbei und aber noch was anderes laufen lassen läst.

    Die Graka ist nicht schlecht wollte ich mir auch erst holen.
    Ram würde ich mir mehr als nur 1GB holen besser sind in sicht auf die Zukunft 2GB oder mehr. Damit Windows nicht alles auf die Festplatte auslagern muss.
    Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

    Kommentar


    • #3
      Seh ich auch so, für Gaming den Athlon, fürs Arbeiten den Intel.
      Und das mit wenig Software mit 64bit unterstützung wird sich in Zukunft auch ändern. Vor allem wenn bei ihm der Rechner über 5 Jahre lang benutzt wird, wie der alte, sollte man zu einer 64bit CPU greifen.
      Nur weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt

      Kommentar


      • #4
        Jetzt wo man nen Arbeitsplatz hat, könnte ich mir durchaus vorher schon einen neuen PC leisten

        Hauptsächlich will ich den PC zum Spielen und zum Konvertieren von Videodaten in andere Videoformate benutzen.

        Ich habe gerade gesehen, dass ein Athlon 64 X2 billiger ist als ein Single-Core, wie geht das?
        'To infinity and beyond!'

        Kommentar


        • #5
          was verstehst du unter zukunfts sicherheit?

          am schnellsten ist hier, im moment, das Athlon 64 system.
          wen du allerdings vor hast deinen PC wiederrum 5 jahre unverändert(?) zu gebrauchen wäre auch der Dual Core Intel eine option.

          das problem an intel system ist einfach das intel gerne und oft neue steckplätze für ihre CPUs herstellt was ein einfach aufrüsten ausschliesst und ein neukauf des MBs erfordert.

          bei AMD ist warscheinlicher das du, falls sich dualcore durchsetzten wird, später einfach einen neuen CPU rein setzten kannst ohne das ganze drum rum ebenfalls neu kaufen zu müssen.

          ich pers. würde wohl das AMD system wähle.

          beim speicher unbedingt drauf achten das du 2 gleiche speicherriegel kaufst (am besten noch aus der gleichen fertigungs serie) und dann DualChannel aktivierst. sonst verschenkst du ein grosses leistungs plus.

          *edit*

          beim umrechenen von videos in andere formate ist der Intel meistens um die 10% schneller als ein vergleichbarer AMD cpu.
          wen du es sehr oft machst ist vieleicht ein intel wirklich die bessere lösung.

          Kommentar


          • #6
            Ich denke das wird an der Verarbeitung liegen. Denn da müssen ja kleinere Kerne mit der selben leistung wie ein großer verarbeitet werden.
            Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

            Kommentar


            • #7
              Nur so zur info der Athlon 64 X2 ist ebenfalls eine Dualcore CPU.

              Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich immer die AMD CPU nehmen, ich mag Intel einfach nicht und bin mit allen meinen AMD CPUs bisher istt sehr gut gefahren, selbst mein Athlon XP 2800+ ist bisher noch nicht an seine grenzen gestoßen.
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Miles
                Nur so zur info der Athlon 64 X2 ist ebenfalls eine Dualcore CPU.
                Ist mir schon klar, daher verwundert mich auch der günstigere Preis irgendwie (ebenso bei Intel Dual Core).
                'To infinity and beyond!'

                Kommentar


                • #9
                  Was haltet ihr eigentlich von diesen GameStar-PC ?
                  Den gibt es sogar bei Amazon , was wiederrum heißt, dass ich mir als Österreicher den auch holen kann. Bei meinem PC-Dealer kostet der kalkulierte 1.600 Euros...
                  'To infinity and beyond!'

                  Kommentar


                  • #10
                    Halte ich nichts von, sorry.
                    Nen Gamer PC muss für meinen Geschmack mehr bieten, unteranderem DDR2 Speicher und auch mehr Speicher. 1GB ist gut aber schon standard, ein Highend Gamer PC sollte mindestens 2GB haben sowie einnen Raidverbund an Festplatten um die Speed zu steigern und auch der AMD Prozessor ist nicht der beste, da gibt es auch nen 4000er wenn ich mich nicht irre.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X