Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lautstärke von Musikdateien angleichen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lautstärke von Musikdateien angleichen

    Folgendes Problem: Ich habe einige Musikdateien, die im Vergleich zu anderen Titeln sehr leise sind. Nun ist es ziemlich nervig bei jedem Trackwechsel den Lautstärkeregler zu drehen.
    Weiß jemand von einem Programm, dem ich eine Liste von Dateien übergebe, die dann Lautstärkemäßig an eine andere angeglichen wird?
    Nur weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt

  • #2
    Das Problem kenne ich.

    Bei Brennprogrammen wie Nero hat man die Funktion "Normalisieren". Damit wird alles angeglichen.

    Ich meine das "Creator" das auch kann.

    Kommentar


    • #3
      Hmmm ja das ist dann ja beim Brennen, aber ich will die Dateien auf dem Rechner lassen
      Nur weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt

      Kommentar


      • #4
        Dann nimmste Audiograbber!

        Das Lame-Plugin ist da auch.

        Kommentar


        • #5
          Ich empfehle dir deine bestehende MP3/Musik Sammlung die du auf dem Rechner hast im nach hinein NICHT zu normalisieren, weil die eh schon komprimierten Dateien dadurch wieder ein komprimiertes Dateiformat recodiert werden müssten hast du einen großen Qualitätsverlust.

          Lieber einen Palyer verwenden der das selbst beherrscht.
          Ich benutze iTunes für meine Musiksammlung, da wird automatisch die Lautstärke von den Dateien gescanned und die werden dann alle nur normalisiert wiedergegeben. Die Dateien werden dadurch aber nicht geändert, folglich werden sie aber auch nur in iTunes normalisiert wiedergegeben.
          Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

          Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

          Kommentar


          • #6
            Ist I-Tunes nicht von Apple?

            Gibt es für Winamp auch ein Echtzeit-Normalisierungsplugin?

            Naja, und der Qualitätsverlust ist auch nicht sooo hoch wenn man das vorher macht. Habe schon einige normalisierte Cd´s gehört.

            Kommentar


            • #7
              Ja isses, darum werd ichs mir nich installieren, außerdem steckt da direkt QuickTime mit drin
              Aber das Audiograbber ist auch nicht das was ich meinte, da geht es ja immer nur um eine Datei, aber ich will dass Track A die gleiche durchschnittliche Lautstärke bekommt wie Track B
              Nur weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt

              Kommentar


              • #8
                Zitat von St3v3f
                Ja isses, darum werd ichs mir nich installieren, außerdem steckt da direkt QuickTime mit drin
                Für die Ausgabe verwendet iTunes QuickTime, damit werden auch die Videos in iTunes gerendert. Du musst QuickTime ja nicht verwenden

                Es gibt bestimmt auch andere Player die das können, vielleicht MusicMatch Jukebox, aber iTunes ist der einzige der mir bekannt ist der das von Haus aus software mäßig macht.
                Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

                Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

                Kommentar


                • #9
                  meine persönlichen erfahrungen beinhalten das programm "MP3GAIN"...
                  von qualitätsverlust hab ich noch gar nichts bemerkt obwohl ich meine komplette sammlung so bearbeitet habe.. die anzahl der dateien kann mühelos verändert werden.. komplette verzeichnisse, einzelne dateien,...
                  "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von chief1984
                    meine persönlichen erfahrungen beinhalten das programm "MP3GAIN"...
                    von qualitätsverlust hab ich noch gar nichts bemerkt obwohl ich meine komplette sammlung so bearbeitet habe.. die anzahl der dateien kann mühelos verändert werden.. komplette verzeichnisse, einzelne dateien,...
                    Kann ich nur bestätigen!
                    Sehr gutes Programm!
                    Einfach in der Handhabung.
                    Wirkungsvoll und zuverlässig in der Umsetzung.
                    Und die Qualität der mp3s bleibt gut. Ausser man übertreibts und machts zu laut.
                    Das liegt aber nich an dem PRogramm, das klingt dann immer schlecht.
                    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Steve Coal
                      Und die Qualität der mp3s bleibt gut. Ausser man übertreibts und machts zu laut.
                      Das liegt aber nich an dem PRogramm, das klingt dann immer schlecht.
                      Dann liegt das an der Anlage würde ich sagen!

                      Wenn dein Verstärker anfängt "zu schrebbeln" dann bringt der von der Musikleistung nicht mehr.

                      Richtig teure Verstärker sind laut und haben gleichzeitig einen guten Klang.

                      Ansonsten ist Klang aber nicht gleich Lautstärke...

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Skymarshall
                        Dann liegt das an der Anlage würde ich sagen!

                        Wenn dein Verstärker anfängt "zu schrebbeln" dann bringt der von der Musikleistung nicht mehr.

                        Richtig teure Verstärker sind laut und haben gleichzeitig einen guten Klang.

                        Ansonsten ist Klang aber nicht gleich Lautstärke...
                        Tja das würde ich nicht sagen!

                        Aber ausgehend von einem MP3 File, was grundsätzlich nicht die gleiche Qualität hat wie ein unkomprimiertes Lied, bei welchem man dann zu extrem die Lautstärke hochzieht, dann klingt das schlecht!

                        Und an der Anlage kanns nicht wirklich liegen! Keine Sorge. Die hält verdammt viel aus!
                        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                        Kommentar


                        • #13
                          http://www.winamp.com/plugins/details.php?id=79888
                          da gibts nen normalizer plugin für winamp. habs zwar auch gerade erst installiert dürfte aber wie jeder andere vol normalizer gute dienste verrichten.
                          May the force be with us all!

                          I have a bad feeling about this.
                          Noone here is exactly what he appears.

                          Kommentar


                          • #14
                            Danke für den Link!

                            Muß ich mal ausführlich testen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Skymarshall
                              Danke für den Link!

                              Muß ich mal ausführlich testen.
                              habs auch mal nen bissel angetestet und ich muss sagen dass bei titeln mit großen lautstärkenunterschieden oft mal mitten drin rumgesprungen wird was bei manchen liedern ganz schön nervt. könnte auch einfach an der config liegen aber ich hab gerade keine lust das zu justieren
                              May the force be with us all!

                              I have a bad feeling about this.
                              Noone here is exactly what he appears.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X