Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nasa Software WORLD WIND 1.3

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nasa Software WORLD WIND 1.3

    Das ca. 55 MB große und kostennlose Programm WORLD WIND 1.3 von der NASA könnte Gogle Earth glatt Konkurrenz machen.

    Es gibt sehr schöne Details vor allem beim Mond zu entdecken!


    Quelle
    "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
    DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
    ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

  • #2
    -- gehört wohl eher in die surftipps...

    world wind ist eh schon ein alter hut...
    "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

    Kommentar


    • #3
      Gehört habe ich auch schon vorher davon, aber mir war nicht klar, dass diese Software schon so einer alter Hut sein soll. Na ja, bei der jetzgen Googlemanie ist es doch OK, auch mal auf Alternativen hinzuweisen.

      Der Mond gefällt mir in diesem Programm wirklich sehr gut. Erstaunlich finde ich die Höhenunterschiede, hätte gar nicht vermutet, dass die so erheblich sind.
      "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
      DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
      ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

      Kommentar


      • #4
        Ich kenne Nasa Word Wind schon eine ganze weile. Das gibts schon viel länger als es google Earth gibt. Außerdem ist WW auch viel interessanter mit den unzähligen Möglichkeiten und Plug Ins.
        "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

        Kommentar


        • #5
          Ereignishorizont: Ich glaube wenn man die normal map auf stufe 9 schaltet ists zu extrem Stufe 2-3 ist da eher glaubwürdig, vermute ich.. ausserdem finde ich es eine Frechheit dass Wiener Neudorf (wo ich wohne) nicht dabei ist (Wohlgemerkt: 8000 Einwohner), aber ein 400-Einwohner-Ort in der Nähe sehr wohl. *G*
          Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

          Kommentar

          Lädt...
          X