Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Probleme mit Thumbs.db!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme mit Thumbs.db!

    Habe beim verschieben oder löschen von Ordnern Probleme dieses durchzuführen.

    Weil da steht das die Datei Thumbs.db nicht gelöscht werden kann.

    Eine Miniatur-Cache Datei für den Ordner.

    Diese ist versteckt und wird als wichtige Systemdatei ausgeblendet.

    Eben habe ich die sichtbar gemacht und geguckt ob die schreibgeschützt ist aber konnte sie immer noch nicht löschen.

    Manchmal klappt es - manchmal nicht.

    Gibt es nicht eine Windows Einstellung wo man alle Thumbsdateien der Ordner löschen oder zurücksetzen kann?

    Das ist ja im Prinzip das selbe wie bei ACDSee. Da kann ich den Cache löschen und es werden die Bilder eben von neuen reingeladen.


    Also das Problem mit diesen Thumbsdateien ist ärgerlich. Nur weil da so ne blöde Datei drinne ist die von irgendnen Prozess verwendet wird oder nicht freigegeben ist kann ich nichts richtig sichern.

    Weiß jemand Rat?

  • #2
    einfache lösung..

    schalt mal die ordneransicht in die detail ansicht um..

    WEIL:

    während du im explorer den ordner in miniaturansicht betrachtest, greift er logischerweise auf die thumbs datei zu und deshalb kann er die datei nicht löschen...

    [edit]

    zum löschen aller... suchfunktion --- thumbs.db suchen lassen.. alle löschen..

    es gibt auch einen schalter der die erstellung deren verhindert.. müsst ich raussuchen..
    "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

    Kommentar


    • #3
      Also das mit umstellen auf andere Ansichten hatte ich probiert. Geht immer noch nicht. Kriege die Datei nicht gelöscht.

      Bei der Suche sagt "er" auch so nen Müll und löscht die nicht alle.

      Am besten wäre wirklich nen "Schalter". Aber zum löschen der Datenbankdateien.

      Ich will ja Miniaturansichten weiter verwenden. Ganz ohne diese Datenbankdateien geht es wohl nicht oder?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Skymarshall
        Also das mit umstellen auf andere Ansichten hatte ich probiert. Geht immer noch nicht. Kriege die Datei nicht gelöscht.

        Bei der Suche sagt "er" auch so nen Müll und löscht die nicht alle.

        Am besten wäre wirklich nen "Schalter". Aber zum löschen der Datenbankdateien.

        Ich will ja Miniaturansichten weiter verwenden. Ganz ohne diese Datenbankdateien geht es wohl nicht oder?
        Aber es "sollte" schon gehen. Stelle mal auf "Details" und gehe dann unter Extras in die Ordneroptionen und aktiviere mit dem Schalter die jetzige Ansicht als Standard.
        Starte dann Windows neu und probier's dann nochmal zu löschen. Es muß eigentlich gehen!
        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

        Kommentar


        • #5
          Nach dem Neustart geht das. Aber nur wenn man sich beeilt.

          Anscheinend werden die Dateien nach einiger Zeit von irgendeinen Prozess im Explorer verwendet - komisch.

          Wie gesagt ist das auch nur bei manchen Thumb-Dateien. Andere lassen sich problemlos löschen.

          Kommentar


          • #6
            @Sky
            bei mir funktioniert das auch oft so, dass wenn ich sie nicht löschen kann 'ne zeitlang in Ruhe lasse (kann von 'ner minuten bis stunden dauern), dann klappt's auch ohne neustart.
            "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
            "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
            "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
            "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

            Kommentar


            • #7
              Wenn du diese Dateien garnicht erst brauchst kannst du die auch ausschalten mit Extras - Ordneroptionen - Ansicht - Miniaturansichten nicht zwischenspeichern
              Nur weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt

              Kommentar


              • #8
                Hatte ich ja jetzt so eingestellt das die Miniaturansichten nicht als Datei gecached werden.

                Nur es ging mir noch um die Dateien die sich nicht loeschen liessen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Skymarshall
                  Hatte ich ja jetzt so eingestellt das die Miniaturansichten nicht als Datei gecached werden.

                  Nur es ging mir noch um die Dateien die sich nicht loeschen liessen.
                  abgesicherter modus und dann mittels der suchfunktion löschen...
                  "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von chief1984
                    abgesicherter modus und dann mittels der suchfunktion löschen...
                    Ok, das werde ich noch mal testen. Dann habe ich alle alten Thumbs raus.

                    In Zukunft dürften die ja nicht mehr angelegt werden.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hatte mit den Dingern auch schon meine liebe Mühe. Ausgeschalten hast du sie ja schon. Wenn Sie sich immer noch nicht löschen lassen bedeutet das, dass sie fälschlicherweise als "in Benutzung" markiert sind und deswegen gelockt (also nicht löschbar) sind. Der Trick mit dem abgesicherten Modus sollte helfen, ansonsten vielleicht auch mal probieren Scandisk während des Bootvorgangs (geht über Kommandozeilenbefehl) laufen zu lassen. Das hebt oft solche falschen Locks auf.
                      Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

                      Kommentar


                      • #12
                        Selbst im abgesichteren Modus konnte ich nicht alle löschen.

                        Konnte irgendwie nicht vom Quelldatenträger lesen und blabla...

                        Da waren auch noch so andere .DB Dateien. Ohne Thumbs als Name...

                        Naja, werde mal deinen Vorschlag in Augenschein nehmen. Earmaster.

                        Kommentar


                        • #13
                          Windows legt nur diese thumbs.db an um die Thumbnails zu speichern. Vielleicht hast du auch einen Virus oder sonstigen Schädling (Vogelgrippe? ) aufm Rechner, der sich versucht hinter solchen .db-Dateien zu tarnen. Wenn du einen Virenscanner hast, den du von CD booten kannst, wäre das auch mal einen Versuch wert.
                          Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

                          Kommentar


                          • #14
                            Glaube ich nicht. Habe ja einen aktuellen AntiVir Scanner im BG laufen.

                            Diese Dateien(mit komischen Strings im Pfad) werden auch nur im abgesicherten Modus bei der Suche angezeigt.

                            Vor allem hat er zuerst viel weniger Dateien gemeldet als letztendlich im Suchfenster waren. Das hatte ich gesehen als ich alle markiert hatte.

                            Ich vermute das es .db Dateien vom Sp1 oder Sp2 sind. Diese sind auch auf D: und dort wurde die Dateien gefunden.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X