Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Firewall

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Firewall

    welchen Port der XP SP2 firewall muss ich öffnen um über den router auf meinen anderen pc zuzugreifen können???
    "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

  • #2
    Das hängt von der Art des Zugriffs ab.
    Ein Ping benutz einen anderen Port als zB. Finger

    Port 137 und 139 könnten die sein die du brauchts

    Hier kannst du eine kleine Übersicht finden
    Vieleicht hilft es ja.

    http://www.webopedia.com/quick_ref/portnumbers.asp
    http://www.iana.org/assignments/port-numbers

    Gibt man beim XP Firewall nicht auch Programme frei ,die dann Netzzugang haben ?

    Kann da leider nur was zu Zone Alarm sagen.
    Zuletzt geändert von novaman; 22.01.2006, 16:52.

    Kommentar


    • #3
      ich will vollen zugriff haben.. anpingen klappt ja..
      ich seh die pcs nicht gegenseitig in der netzwerkumgebung..
      freigegebene ordner auch nicht..
      "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

      Kommentar


      • #4
        axo


        guckst du hier

        http://www.netzwerktotal.de/netzwerkfaq/faq75.htm


        könnte helfen

        Kommentar


        • #5
          Zitat von novaman
          axo


          guckst du hier

          http://www.netzwerktotal.de/netzwerkfaq/faq75.htm


          könnte helfen
          leider noch nicht.. *g*
          so hab ichs schon eingestellt gehabt..
          gibts sonst noch irgendeine kleinigkeit die ich übersehen habe?
          "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

          Kommentar


          • #6
            Also wenn ich dich jetzt richtig verstehe, geht das Netzwerk einwandfrei.
            Nur der Rechner wird nicht angezeigt.

            Hast du irgendwelche Dienste deaktiviert.
            Computerbrowser Dienst muss glaub ich laufen.

            Kannst du dich via net use auf Freigaben schalten ?

            Funktioniert es wenn du die Firewall mal abschaltest ?


            Fehlerquellen gibts da leider genug

            Kommentar


            • #7
              Zitat von novaman
              Also wenn ich dich jetzt richtig verstehe, geht das Netzwerk einwandfrei.
              Nur der Rechner wird nicht angezeigt.

              Hast du irgendwelche Dienste deaktiviert.
              Computerbrowser Dienst muss glaub ich laufen.

              Kannst du dich via net use auf Freigaben schalten ?

              Funktioniert es wenn du die Firewall mal abschaltest ?


              Fehlerquellen gibts da leider genug
              also das netzwerk müsste schon laufen.. kann mit beiden pcs übern router ins internet.. sie können sich gegenseitig anpingen.. und wenn ich manuell netzwerklaufwerke zu den freigaben erstelle klappt es auch..
              nur über die netzwerkumgebung klappt es nicht..
              arbeitsgruppe ist die selbe...
              "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

              Kommentar


              • #8
                Frage ist ,obs bei abgeschalteter Firewall funktioniert.
                Nicht das man an der falschen Stelle sucht.


                Sonst wüsst ich da auch nix.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von novaman
                  Frage ist ,obs bei abgeschalteter Firewall funktioniert.
                  Nicht das man an der falschen Stelle sucht.


                  Sonst wüsst ich da auch nix.
                  funzt auch nicht...

                  dachte immer dass auch wenn eine firewall abgeschaltet ist die ports, die die firewall extra verschlossen hat, trotzdem zu bleiben. bei zonealarm wars früher mal so..
                  "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                  Kommentar


                  • #10
                    So weit ich das weiss sind normalerweise alle Ports geschlossen.
                    Nur wenn ein Programm Netzwerkfunktionen hat schaltet es sich halt einen Port frei.
                    Ein Firewall kann das halt unterbinden.
                    Wenn ich den abschalte und das Programm arbeitet ,kann es ihn wieder aufmachen. Das war/ist bei allen Firewalls eigendlich so.

                    Sonst brauchte man die ja eigendlich nicht (bloss nicht mit diskutieren anfangen )

                    Die Vermutung liegt na das bei dir irgendein Netzwerkdienst nicht läuft.
                    Vermute mal Computerbrowser.
                    Meine das der für die Anzeige zuständig ist.

                    Hab das hier gefunden http://www.ntsvcfg.de/

                    Netzwerkumgebung: Nach Verwendung von (1) LAN werden in der Netzwerkumgebung keine anderen Computer mehr angezeigt. Zur Behebung starten Sie bitte den Dienst "Computerbrowser" sowie eventuell zusätzlich die "Windows-Firewall" neu. Falls keine statische Namensauflösung erfolgt, muß ebenfalls "NetBIOS" aktiviert werden.

                    Kommentar


                    • #11
                      ok einen schritt bin ich weiter...

                      ich sehe mal zumindest den pc namen (aber nicht die freigaben) in der netzwerkumgebung bekomme aber immer die fehlermeldung das ich keinen zugriff bekommen und mich an den admin wenden solle (also ich )...

                      hm.. könnts am gastkonto liegen?? gibts die variante noch? hab das irgendwo mal gelesen..
                      "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                      Kommentar


                      • #12
                        Bei XP kann man drei verschiedene Benutzer einrichten

                        - Administrator (Sollte nur für Einrichtungszwecke verwendet werden und ansonsten nicht )

                        - Benutzer (Sollte der normale Betriebsfall sein , kann aber manchmal Rechteprobleme bei diversen Programmen auslösen )

                        - Gast (Hab noch keinen Grund gefunden den einzurichten)

                        Wenn man mehr will kann man über
                        Systemsteuerung->Verwaltung->Computerverwaltung->Lokale Benutzer und Gruppen
                        noch genauere Einstellungen treffen

                        Frage wäre jetzt ob du XP Pro oder XP Home benutzt.
                        XP Pro ist für Netzwerk besser geeignet als Home da erweitere "Netzwerkmöglichkeiten" (Ist eigendlich der Hauptunterscheid zwischen beiden)

                        Jetzt könnt ich gemein sein und fragen ob es wichtig ist das die Freigabe angezeigt wird. Wenn man weiss das sie da ist kann man sie ja benutzten
                        Die Anzeige ist ja nur für Netzfremde, und ob die alles sehen sollten ...

                        Was vieleicht noch helfen könnte wäre gleicher Benutzer mit gleichem Passwort auf beiden Rechnern.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von novaman
                          Jetzt könnt ich gemein sein und fragen ob es wichtig ist das die Freigabe angezeigt wird. Wenn man weiss das sie da ist kann man sie ja benutzten
                          Die Anzeige ist ja nur für Netzfremde, und ob die alles sehen sollten ...

                          Was vieleicht noch helfen könnte wäre gleicher Benutzer mit gleichem Passwort auf beiden Rechnern.
                          es ist mühsam immer alles von hand zusammenlesen zu müssen... oder wenn ich mal noch ein paar pcs dazu hänge. funktionieren muss es ja irgendwie..
                          sonst gäbs sie ja nicht..

                          das mit dem passwort teste ich nacher mal aus...
                          "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                          Kommentar


                          • #14
                            Dann bin ich mit meinem Latain auch am Ende.

                            Das einzige was ich noch wüsste ist das die Rechner nicht gleichzeitig eingeschaltet werden sollten, sonder einer vor allen andern schon laufen sollte.

                            Gelernt hab ich mal, das es bis zu 15 min dauern kann bis zwei Rechner ihre Netzwerkinformationen abgeglichen hab und ein Rechner sich zum Chef im Netz gemacht hat.Der gibt dann die Infos an die anderen Rechner weiter.

                            Ansonsten soll das deinstallieren der Netzwerkkartentreiber und neustarten des Rechners mit Neuinstallation der Treiber schon Erfolg gebracht haben.

                            Falls du es hinbekommen solltest verrat mal wie.

                            Kommentar


                            • #15
                              Gerade ist mir noch was eingefallen.

                              Sind die Rechner jetzt in getrenten Netzwerken ?
                              Ich bin davon ausgegangen das es sich um einen DSL-Router mit internem Switch handelt.

                              Beispiel:
                              SubnetMask ist 255.255.255.0
                              Rechner 1 : 192.168.0.1
                              Rechner 2 : 192.168.0.2
                              Rechner sollten mit Switch verbunden sein.

                              Dann sind beide im selben Netz da sich nur die letzte Nummer unterscheidet

                              Hat der zweite Rechner ne Nummer die sich an anderer Stelle unterscheidet befindet er sich in einem anderen Netz.
                              Rechner müssen mit Router verbunden sein.

                              Es musste sich in jedem Netz ein Rechner automatisch zum Master ernennen.
                              Kann sein das die Masterrechner sich dann nicht abgleichen weil sie sich nicht automatisch finden. (siehe Mail vorher)
                              Obs dafür eine manuelle Möglichkeit gibt weiss ich momentan auch nicht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X