Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Video Codex

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Video Codex

    hallo,,

    hat jemand einen guten tipp für einen codex und die passende konfiguration.

    wenn ich einen film mittels tv karte aufnehme erhalte ich gute bild und tonqualitäten. NUR.. das einzige was mich stört und was ich nicht hinbekomme ist die ton und bild synchronität ab ca. 40min gehts abwärts...
    "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

  • #2
    das dürfte weniger mit dem Codec zu tun haben als mit deiner Rechnerleistung. Für gewöhnlich sollte man die Videos im MPEG2-Format speichern, denn so kann man das Video fast überall weiter verwenden (DVD, VCD etc.)

    Wie schaut denn dein Rechner aus oder mit welcher Software in welchem Format nimmst du denn auf?
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Dr.Bock
      das dürfte weniger mit dem Codec zu tun haben als mit deiner Rechnerleistung. Für gewöhnlich sollte man die Videos im MPEG2-Format speichern, denn so kann man das Video fast überall weiter verwenden (DVD, VCD etc.)

      Wie schaut denn dein Rechner aus oder mit welcher Software in welchem Format nimmst du denn auf?
      mein rechner hat einen SEMPRON 2400+ mit 512 RAM (XP Pro) und aufnahmen hab ich mit virtualDUB, SceneoVideo und der Haupauge software gemacht.. jeweils nach dem gleichen schema..
      mit divx 3.11 od 5.2 oder xvid aufgenommen und nachträglich den ton komprimiert... (muss dazu sagen das er schon asynchron ist vor der nachträglichen komprimierung...)

      klappen muss es irgendwie.. recherchen zufolge klappt es ab 1 GHZ. und ich hatte schon mal bessere ergebnisse mit meinem alten 700mhz und 128RAM. unter win98 damals..

      hatte auch den 3.11 codex nur ist das schon sooo lange her das ich nicht mehr auf dem laufendem bin...
      "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

      Kommentar


      • #4
        Nimmst du analog oder digital auf?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von chief1984
          mein rechner hat einen SEMPRON 2400+ mit 512 RAM (XP Pro) und aufnahmen hab ich mit virtualDUB, SceneoVideo und der Haupauge software gemacht.. jeweils nach dem gleichen schema..
          mit divx 3.11 od 5.2 oder xvid aufgenommen und nachträglich den ton komprimiert... (muss dazu sagen das er schon asynchron ist vor der nachträglichen komprimierung...)

          klappen muss es irgendwie.. recherchen zufolge klappt es ab 1 GHZ. und ich hatte schon mal bessere ergebnisse mit meinem alten 700mhz und 128RAM. unter win98 damals..

          hatte auch den 3.11 codex nur ist das schon sooo lange her das ich nicht mehr auf dem laufendem bin...
          Ähm, ich habe damals mit nen 1.6 XP, Win 98 und 512 MB Ram flüssig aufnehmen können. Hatte auch eine Hardware-Mpeg Karte.

          Also in AVI kannst du doch sowieso nur 384*288 in Echtzeit aufnehmen oder?

          Wenn deine Karte Mpeg2 unterstützt würde ich erst darin aufnehmen und später mit Virtual Dub konvertieren. Wenn du nen DVD Brenner(und Spieler) hast gar nicht.

          Warum Bild und Sound bei dir asynchron laufen verstehe ich nicht so ganz. Die Hardware muß vollkommen ausreichen. Eventuell mal die Bit und Frameraten verändern. Auch die Soundeinstellungen.

          Hier noch nen paar Codecs

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Skymarshall
            Ähm, ich habe damals mit nen 1.6 XP, Win 98 und 512 MB Ram flüssig aufnehmen können. Hatte auch eine Hardware-Mpeg Karte.

            Also in AVI kannst du doch sowieso nur 384*288 in Echtzeit aufnehmen oder?

            Wenn deine Karte Mpeg2 unterstützt würde ich erst darin aufnehmen und später mit Virtual Dub konvertieren. Wenn du nen DVD Brenner(und Spieler) hast gar nicht.
            flüssig ist es schon.. aber wie gesagt nach ca 40min asynchron.. und komprimieren will ich es auf alle fälle damit es schön klein ist. *g*

            aber nicht nachträglich.. muss doch irgendwie möglich sein oder??
            gibts ne webpage wie man den divx 5.2 codex am besten einstellt??
            "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von chief1984
              flüssig ist es schon.. aber wie gesagt nach ca 40min asynchron.. und komprimieren will ich es auf alle fälle damit es schön klein ist. *g*

              aber nicht nachträglich.. muss doch irgendwie möglich sein oder??
              gibts ne webpage wie man den divx 5.2 codex am besten einstellt??
              Vielleicht hier Chip-Online.

              Hier kriegste Divx 6.1!

              Das mit in Mpeg aufnehmen meinte ich wegen der Qualität. Weil du Avi meistens nur bis 384*288 aufnehmen kannst. Bei diesen ganzen TV Karten.

              Kommentar


              • #8
                Hast du dir mal meinen Link zu analog angesehen?

                Kommentar

                Lädt...
                X