Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Cinema 4D Tutorials

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cinema 4D Tutorials

    Hallo,
    ich suche Cinema4D Tutorials, englisch deutsch is egal. Ich wollte mich mit dem Programm soweit fortbilden, dass ich Raumschiffmodelle a la Stargate (Daedalus etc) modellieren kann. Kann mir jemand ein paar gute Empfehlen?

    Danke schonmal im vorraus.

    Mendred

  • #2
    Als C4D User kann ich das natürlich!

    http://www.maxon.net/jumps/prog/support_c4d_e.html
    http://www.c4d-arena.de/tutorials
    http://www.c4d-treff.de/tutorials/
    http://www.gfx-artwork.de/tutorials/tuts.html
    http://www.tutorialzone.de/
    http://www.3d-ring.de/

    Das dürfte erstmal reichen!

    Oder besuche uns hier im Forum in folgendem Thread: Entwerft ihr Star Trek Schiffe?

    Muss nicht immer nur Star Trek sein. Und da wär ja noch http://www.scifi-meshes.com

    Kommentar


    • #3
      Ich Cinema 4D kann ich auch recht gut aushelfen. Ich hab da Beruflich schon einige Sachen mit fertig gestellt.


      Gruß

      Guardian
      "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

      Kommentar


      • #4
        @ The Guardian

        Dann kannst du mir vielleichtt ein Tutorial nennen in dem erklärt wird wie man Splines erzeugt und damit arbeitet? für Version 9?
        Angehängte Dateien

        Kommentar


        • #5
          Hab n dickes Handbuch von meinem Mathe Lehrer bekommen für Cinema 4D 9 Da is alles sehr gut erklärt

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Sovrane
            @ The Guardian

            Dann kannst du mir vielleichtt ein Tutorial nennen in dem erklärt wird wie man Splines erzeugt und damit arbeitet? für Version 9?
            Naja ich kenn kein Tutorial - also wenn du keines bei google etc findest... Im Prinzip ist es aber sehr einfach. Oben in der Menüleiste hast du rechts neben den Grundobjekten die Spline Objekte: Da kannst du dir z.B. mal den Kreisspline nehmen. Wählst dir einen Radius und dublizierst diesen Kreis. Dann nimmst du den neuen, schiebst du ihn wieder weiter hoch und veränderst den Radius. Dann wieder dublizieren wieder nach oben ziehen und nach lust und laune radius verändern. Wenn du das jetzt mal mit 5 - 6 Kreisen gemacht hast. Dann erstellst du ein LOFT NURB. Findest du rechts im Menü neben den Splines. In dieses Objekt ziehst du alle Kreise in der Reihenfolge wie du sie erstellt hast. Dann siehst du wie nach und nach eine Art Vase entsteht. Nurbs sind dafür verantwortlich aus den 2Dimensionalen Splines durch Flächen 3Dimensionale Objekte zu ziehen.

            Du kannst ja mal mit dem Buchstabenspline AZ etwas schreiben und das in einen Extrude NURB ziehen. Dann siehst du das deine Schrift ganz schnell 3Dimensional wird.

            Wenn du jetzt kompliziertere Sachen machen möchtest, ist es Ratsam ein Vektor Programm wie Corel Draw, Illustrator oder Freehand zu nehmen und dort mit dem Spline bzw. Kurvenwerkzeug eine Kontur erstellst. Du könntest das auch direkt mit dem Splinewerkzeug in Cinema machen aber das Ding hat Grenzen wie ich finde. Du exportierst deine Kurve/Spline dann als *.eps und und importierst sie im Cinema wieder. Jetzt kannst du dieses Spline wieder vervielfältigen und so mit z.B. einem LOFT NURB 3D Objekte schon detaillierter erstellen.

            Aber am besten ist es immernoch wenn du eine konkrete Frage hast. Dann kann ich dir auch eine konkrete Antwort bieten die dir vielleicht mehr nutzt als dieser kleiner Überlick hier grade.

            Grüße

            Guardian
            "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

            Kommentar


            • #7
              Danke.

              Ich möchte zum Beispiel den Rumpf der Bismarck erstellen. Aber die Splines geben mir nur Rätsel auf.

              Kommentar


              • #8
                Naja du musst schon konkreter werden. Poste mal ein Bild von dem Schiff. Und sag was GENAU dir die Rätsel aufgiebt. Dann kann ich dir helfen.
                "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

                Kommentar


                • #9
                  http://www.geocities.com/Pentagon/Qu...ism_farbe.html

                  Der Rumpf selbst!!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X