Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Virtuelle Kopie, nicht Illegal! ...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Virtuelle Kopie, nicht Illegal! ...

    Hallo, ich musste mit erstaunen feststellen, das meine ****** cd software auch eine kopie von meiner mit savedisc geschützten spiele cd´s anfertigen kann! ...

    Die mitgelieferte brennerfunktion der software, kopiert einfach die defekten sektoren und auch den bereich für die fehlerkorrektur der cd mit und kann mit raw-dao-16 auch die subchannels p und q auslesen, das hat für eine 1 zu 1 kopie der cd schon gereicht! ...

    Und das beste dabei, es ist nicht illegal! ...

    *Link entfernt*! ...

    Nur die weitergabe dieser virtuellen cd´s in tauschbörsen ist illegal! ...

    edited by Terra
    Ich habe den Link zur Anleitung entfernt. Ich bitte euch diese Maßnahmen zu verstehen, es geschieht auch in eurem Interesse
    Zuletzt geändert von Terra; 23.06.2006, 19:31.

  • #2
    Zitat von Boelkow
    Und das beste dabei, es ist nicht illegal! ...
    sicher? sobald du einen schutz umgehst ist es ja automatisch illegal.. und das
    machst du ja in dem falle.
    müsste in irgendeinem gesetz drinn stehen..
    "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

    Kommentar


    • #3
      Ich weiß auch nicht genau, wie das eigentlich ist, aber mir ist in gewissermaßen letztlich was ähnliches passiert.
      Seit kurzem habe ich einen iPod nano und ich wollte meine eigenen CDs (normal im Geschäft gekauft und gehören auch mir) dann auf iTunes übertragen, damit ich sie auch auf dem iPod hören konnte. Da war dann eine CD, auf der drauf stand, dass man sie nicht auf PC/Mac abspielen könnte.
      Ich war schon ein wenig besorgt, als am Anfang das Laufwerk so Geräusche machte, als ob es mit der CD nichts anfangen könne, doch dann hat iTunes die CD erkannt und ich konnte sie importieren.
      Ich weiß nicht so genau, aber mir scheint es so, als ob iTunes da auch irgendwie einen Kopierschutz geknackt hat, doch soweit ich weiß, darf ich von allen meinen eigenen legal erworbenen CDs Songs auf meinen iPod ziehen.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von chief1984
        sobald du einen schutz umgehst ist es ja automatisch illegal..
        Eben nicht! Das Gesetz spricht vom Umgehen eines wirksamen Kopierschutzes. Und wirksam ist ein Kopierschutz nur, wenn er nicht von jedem x-beliebigen Programm (z.B. Nero oder auch ****** CD) geknackt werden kann.
        But someday we'll catch a glimpse of eternity, as the world stands still for a moment.
        And I guess we will be making history, when we all join hands, just to watch the sky.
        For a moment...

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Kithomer2346
          Eben nicht! Das Gesetz spricht vom Umgehen eines wirksamen Kopierschutzes. Und wirksam ist ein Kopierschutz nur, wenn er nicht von jedem x-beliebigen Programm (z.B. Nero oder auch ****** CD) geknackt werden kann.
          Man kann jeden Kopierschutz irgendwie umgehen aber nur weil es ein Programm gibt das das kann heißt es noch lange nicht das es legal ist.
          Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

          Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

          Kommentar


          • #6
            Deswegen hab ich ja auch "x-beliebiges Programm" geschrieben. Klar kann man jeden Kopierschutz knacken. Aber Nero ist keine "Knack-Software" sondern ein normales Kopierprogramm. Und wenn es damit keine Probleme gibt, die CD zu kopieren, ist der Kopierschutz nicht wirksam. Wenn man CloneCD oder was auch immer noch an halblegaler Software durch das Netz geistert nimmt. sieht die Sache natürlich anders aus.
            But someday we'll catch a glimpse of eternity, as the world stands still for a moment.
            And I guess we will be making history, when we all join hands, just to watch the sky.
            For a moment...

            Kommentar


            • #7
              @Terra
              Sorry, doch der link war ganz legal! ...

              Was ist eigentlich nach dem neuen § 95 a UrhG verboten? ...

              Zitat von Bernd Hickertz, Rechtsanwalt
              Das neue Urheberrecht untersagt die Herstellung beziehungsweise die Vermarktung solcher Software-Tools, die zielgerichtet Kopierschutzsysteme knacken. Software, die nicht primär dem Ziel dient, einen Kopierschutz zu umgehen, sondern lediglich den Kopierschutz ignoriert, ist danach nicht illegal. Die CD-Emulatoren umgehen den Kopierschütz quasi nebenbei. Denn der Hauptzweck dieser Emulatoren ist die einfachere Handhabung von CDs: Dazu zählt insbesondere, sich das ständige Suchen und Einlegen häufig verwendeter CDs und DVDs zu ersparen. Einmal eingelesen, sind die Silberscheiben als so genannte virtuelle CDs auf der Festplatte gespeichert.

              Rechtsprechung zu dieser Frage existiert noch nicht. Für die hier vertretene Auffassung spricht indes, dass die Produkte ___, ___, ___ und weitere Produkte auch in neuen Versionen nach wie vor im Handel erhältlich sind.
              Und meinen cd emulator kann man ganz legal im handel kaufen! ... Trotzdem habe ich ma die namen der artikel im quote entfernt, damit du zufrieden bist! ...

              Deswegen verstehe ich nicht, warum du meinen post editiert hast! ...

              PS: Der link war keine anleitung, sondern eine seite die ich gesucht und gefunden habe, um zu prüfen, ob das was ich gemacht habe auch erlaubt ist! ...

              Edit:

              Zitat von PC Magazin
              Bleibt bei Programmen also nur das Problem, wie denn der Kopierschutz unterdrückt werden kann, der mittlerweile auf praktisch jeder Spiele-CD vorhanden ist. Denn Tools wie CloneCD, mit dem sich mühelos fast jede kopiergeschützte Scheibe duplizieren ließ, sind in Deutschland inzwischen verboten. Auch das regelt das Urheberrecht. Dort heißt es: Verboten sind Herstellung, Verbreitung sowie Verkauf von Software, die hauptsächlich dazu dient, einen Kopierschutz zu umgehen.

              Dieses Verbot, und da sind die Software-Hersteller ziemlich findig, gilt laut Gesetz allerdings nur für Programme, die hauptsächlich diesem Zweck dienen. Also bauen sie diese besondere Kopierfunktion einfach in bestehende Programme ein. In der Praxis haben sich die so genannten CD-Emulatoren als Software-Kategorie herauskristallisiert, welche den Kopierschutz auf CDs quasi als Nebeneffekt ignorieren. In der Hauptsache dienen die Emulatoren, auch unter der Bezeichnung virtuelle CD-Laufwerke bekannt, der einfacheren Handhabung von CDs.

              Was also bei reinen Kopier-Tools illegal ist, kann in anderen Programmen durchaus erlaubt sein! Emulatoren wie ___, ___ oder ___ stehen im Handel offen in den Regalen. Alles ganz legal, obwohl sich mit ihnen Sicherheitskopien selbst von kopiergeschützten CDs anfertigen lassen.
              Zuletzt geändert von Boelkow; 24.06.2006, 15:19.

              Kommentar


              • #8
                Also ich finde Kopierschutz, ist eine Recht gut Sache, sofern diese den normalen Ablauf nicht schadet.

                Denn es kann nicht sein, dass man die MusikCD nicht im PC abspielen kann. Denn dass stört den normalen Ablauf.

                Ich zum Beispiel habe zur Zeit keine Anlage und werde mir auch in Zukunft keine holen, nur finde ich schade, dass ich so, zwei CD´s nicht mehr hören, da sie im PC/MAC nicht abspielbar ist
                Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

                Profiler-Liste

                Kommentar


                • #9
                  Mein Kopierprogramm konnte man auch ganz legal im Laden kaufen.
                  Ich habe auch gleich für meine Freunde ein paar CDs mehr gekauft - als Souvenir sozusagen. Man geht ja schließlich nicht jeden Tag auf Antigua shoppen!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X