Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Opera 9

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Opera 9

    Benutzt einer schon Opera 9? Wenn ja, wie ist so eure Meinung bzw Erfahrungen mit dem Browser?

    Da ich momentan IE 7 Beta 3 teste und später auch den Firefox 2 beta.
    Ich wäre dir gefolgt mein Bruder, mein Hauptmann, mein König.

  • #2
    Ich nutze bereits Opera 9.01 und bin sehr zufrieden damit, wie immer beim Opera.
    Zwar ist es immernoch nervig, dass er mit der Zeit immer mehr Ressourcen verbraucht aber ansonsten wie gewohnt komfortabel und schnell.

    Dazu gibts jetzt auch die sogenannten Widgets, sprich kleine Programme und Co. die man zusätzlich nutzen kann.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Soran
      Ich nutze bereits Opera 9.01 und bin sehr zufrieden damit, wie immer beim Opera.
      Zwar ist es immernoch nervig, dass er mit der Zeit immer mehr Ressourcen verbraucht aber ansonsten wie gewohnt komfortabel und schnell.

      Dazu gibts jetzt auch die sogenannten Widgets, sprich kleine Programme und Co. die man zusätzlich nutzen kann.
      Wie meinst du das mit mehr Ressourcen verbraucht wird? Wegen der Widgets?
      Ich wäre dir gefolgt mein Bruder, mein Hauptmann, mein König.

      Kommentar


      • #4
        Wenn du einen Blick auf diesen Thread ->http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=34603 wirfst, wirst du sicher ein paar Antworten mehr finden. Da wird nämlich bereits über Opera und die Widgets diskutiert. Und falls du uns mitteilen willst, welchen Browser du derzeit benutzt, empfehle ich: http://www.scifi-forum.de/showthread...=28349&page=16

        Hätte man alles mit einem kurzem Blick über das Hard- und Software-Unterforum gefunden.
        Forum verlassen.

        Kommentar


        • #5
          ehm nein, das war nicht meine Absichten. Und auch nicht welchen Browser ich benutze.
          Es geht mir darum wie das Handling ist bei Opera 9 ist, da Opera 8 nicht gleich 9 bzw IE 6 nicht gleich 7 ist. Widgets hin oder her.
          Ich wollte nur wissen, wie dein Eindruck vom O9 beim täglichen surfen ist. Die Anspielung, dass ich IE 7 benutze habe ich extra erwähnt, weil ein paar Sachen wirklich anderst ist als bei IE6. Und da ich noch nie Opera benutzt habe, wollte ich vorher einfach fragen.
          Ich werde demfall das im Thread mit opera und widgets verlagern.
          Danke
          Ich wäre dir gefolgt mein Bruder, mein Hauptmann, mein König.

          Kommentar


          • #6
            ganz einfach. Opera ist der beste verfügbare Browser (der IE7 kommt ist etwa auf Nivaue von Opera 7).

            Gründe:
            - unterstützt sämtliche aktuellen Standards (auch acid2 test)
            - keine offenen Sicherheitslücken
            - Seitenspezifische Einstellungen, also zum Beispiel javascript nur für die jeweilige Seite ausschalten und auf allen anderen Seiten aktiviert lassen.
            - schnell
            - Mausgesten, F12 zur Schnellkonfiguration, Werbeblocker
            - Plattformunabhängig
            - im Vergleich zu IE7 und Firefox 1.5 wenig Ressourcenverbrauch (siehe http://www.extremetech.com/article2/...1990855,00.asp ).
            "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
            (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

            Kommentar


            • #7
              Ich verwende auch immer die aktuellste Version von Opera, derzeit 9.01. Ich bin mit Opera sehr zufrieden, allerdings zeigt sich oft beim Surfen, dass viele Internetseiten halt auf IE optimiert sind und daher beim Opera nicht richtig angezeigt werden, da diese Seiten eben nicht W3C-konform erstellt werden. Allerdings versucht Opera auch nicht diese Seiten dennoch richtig darzustellen, sondern zeigt ganz klar die Seite so an, wie sie geschrieben wurde.
              Das mag für den einen oder anderen befremdend wirken, weil die Seite falsch aussehen, für mich ist das aber eher ein Zeichen dafür, dass die Ersteller von Homepages doch eher darauf schauen sollten, dass ihre Seiten richtig dargestellt werden. Dafür sind immerhin Standards da.

              Aber im Handling finde ich bei Opera viele Kleinigkeiten intelligent genutzt. Wie zum Beispiel eine kopierte URL in die Adresszeile einfügen und gleichzeitig aufrufen, oder einfach direkt aufrufen, wenn der Link nicht als HTML-Link definiert ist.
              Die "Tabs" sind auch bestens gelöst, dadurch dass man sie sperren kann und individuell einrichten, gibt mir das weit mehr Möglichkeiten als andere Browser mir bieten könnten, ohne viele Plugins zusätlich noch installieren zu müssen, die nach einem eventuellen Update nicht mehr funktionieren.
              Textemitter, powered by C8H10N4O2

              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

              Kommentar


              • #8
                ok danke leute, werde mir opera mal installieren und eine Zeit lang mit dem arbeiten.
                Ich wäre dir gefolgt mein Bruder, mein Hauptmann, mein König.

                Kommentar


                • #9
                  wenn ich auf solche Seite stoße, passiert aber sehr selten, diese Jahr zum Beispiel noch garnicht, Validier ich die Seite (rechte Maustaste auf Validieren) und schick dem Besitzer eine Mail mit dem Ergebniss. Manchmal bringt das sogar was

                  Auch noch sehr schön gelöst ist es wenn man ein markiertes Wort einfach mit der rechten Maustaste nachschlagen kann (Übersetzen, Wiki und Wörterbuch). Vermisst man in anderen Browsern sehr schnell wenn man sich dran gewöhnt hat.
                  "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
                  (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich benutze Opera 9.01 und bin sehr zufrieden. Imho ist jede Opera Version einer IE überlegen, ich benutze diesen Browser schon seit ewigkeiten und er hat mich noch nie enttäuscht. Ich hab auch mal Firefox und Netscape getestet aber die konnten mit Opera nicht mithalten. Hab auch neulich einen Testbericht über Browser gelesen der Letzte satz blieb mir da im Gedächtnis hängen: "Es gibt also keinen vernünftigen Grund nicht Opera zu benutzen, andere Browser sind da nur noch zweite Wahl"
                    Der 1. Weltkrieg wurde begonnen WEIL ein Österreicher erschossen wurde,
                    und der 2. wurde begonnen weil ein Österreichen NICHT erschossen wurde...
                    ! wie man's macht, isses falsch !

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Heron
                      ok danke leute, werde mir opera mal installieren und eine Zeit lang mit dem arbeiten.
                      Ich benutze auch seit Jahren nun Opera und was soll ich sagen: Es gibt einfach nichts besseres! Kannst ja auch gerne ein Feedback geben.

                      Ach und: Manchem scheint das zwar nicht so wichtig zu sein, aber eigne Dir mal die Mausgesten an (rechte Maustaste drücken, Bewegung ausführen, loslassen), die sind echt gut und erleichtern die tägliche "Arbeit" ungemein! Ich bin ein Fan davon, ebenso wie vom Opera an sich!

                      Man könnte noch erwähnen, dass der Opera 9 auch einen eigenen, integrierten Bittorrent-Client hat, zugegebenermaßen allerdings noch nicht so einwandfrei bzw. schnell funzt.

                      Außerdem finde ich persönlich es noch cool, dass man mehrere Lesezeichen (alle innerhalb eines Ordners; ich habe mir also einen "Täglich"-Ordner angelegt) gleichzeitig öffnen (lassen) kann.
                      Und wenn man mal (gerade mit den Mausgesten) eine Seite versehentlich geschlossen hat, kann man diese entweder über den Mülleimer oder per Strg+Alt+Z ganz einfach wieder an genau derselben Stelle wieder öffnen.
                      Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja also so als Ersteindruck ist O9 gar nicht mal schlecht, vorallem der Papierkorb ist zwar am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber besser als im Verlauf zu suchen^^
                        Der Browser fühlt sich "schicker" an und die Übergänge sind schön fliessend.
                        Ich wäre dir gefolgt mein Bruder, mein Hauptmann, mein König.

                        Kommentar


                        • #13
                          Kannst wie gesagt auch mit strg+alt+z die letzte (und bei erneutem Drücken die davov, usw.) Seite an genau der Stelle wieder öffnen.

                          Und die Mausgesten? Schonmal probiert? Ich bin ja ein Fan davon!
                          Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Mousegesten sind ein Hit. Die brauch ich permanent, da ich auf mehreren Rechner arbeite und nicht jede Maus eine Rücktaste hat.
                            Aber auch die Gesamtansicht find ich genial, danach einfach das gewünschte Fenster maximieren und fertig. Und die Tab-Sperren Funktion brauch ich auch permanent.
                            Textemitter, powered by C8H10N4O2

                            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                            Kommentar


                            • #15
                              ich benutze opera seit der version 5, also seit knapp 5 jahren.

                              das tolle an opera sind die vielen "versteckten" features, wobei das "versteckt" nicht negativ zu bewerten ist, im gegenteil. wenn man die features nicht kennt, kann man normal surfen. aber wenn man sie einmal kennt, dann will man sie nicht mehr missen. bestes beispiel sind die mausgesten, aber auch die tabs (übrigens finde ich das tabverhalten des firefox seltsam. kann mich mit dem bis heute nicht anfreunden)

                              ich frage mich immer wieder, wie jemand noch den IE oder den firefox freiwillig nutzen können (meine meinung). beide sind schwerfällig und bestenfalls durch extensions irgendwie aufzuwerten, während beim opera "alles" schon per default installiert ist. und er dennoch kleiner als firefox oder IE (ohne extensions) ist. zudem ist er flott, lässt sich an allen ecken und enden konfigurieren und ist ohne sicherheitslücken - und falls eine entdeckt wird, ist sie binnen weniger stunden oder tage geschlossen.

                              ich kann opera jedem nur wärmstens empfehlen. es ist, wie der werbeslogan für die (ich glaube es war die) 7er version sagt: simply the best internet experience.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X