Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mediaplayer Codecpack

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mediaplayer Codecpack

    Weiß jemand von euch wo man für den Mediaplayer einen guten(seriösen) Codecpack wegbekommt?

    Ich hatte jetzt schon DIVX und Xvid installiert aber trotzdem spielt der nicht mehr die (alle) Videos von vorher ab. Hatte mein System neu aufgesetzt.

  • #2
    Windowsbenutzern empfehle ich immer das CCCP

    Mit dem Insurgent kannst du dich zuerst aller Codecpakete entledigen, die du bereits installiert hast, dann installierst du das betreffende Paket und bist sorglos. Den Windows Media Player würd ich mit dem Media Player Classic austauschen, ist kein mplayer aber durchaus sehr brauchbar.
    Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
    Antiker,Galaxie,Hive

    Kommentar


    • #3
      Hast Du daran gedacht alle Audio- und Videokomprimierungen von Windos mit draufzuspielen? Schau am besten mal unter Systemsteuerung -> Software -> Windows-Komponenten. Da müßte es irgendwo stehen und wenn da kein Haken ist, einfach nachinstallieren.

      Liska
      It is the heart that gives - the fingers just let go. (Nigerianisches Sprichwort)

      Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (A. Einstein)

      Kommentar


      • #4
        @Tsuribito: Danke probiere das mal aus. "Insurgent" ist ein Tool davon?

        @Liska: Verstehe deine Frage nicht. Ich habe "automatischen Codecdownload" aktiviert. Aber der findet die nicht.

        Edit: Die Dateien werden jetzt abgespielt ab komischer Weise nicht in der Thumbnailvorschau mit Bildern angezeigt. Aber danke!
        Zuletzt geändert von Skymarshal; 24.08.2006, 17:30.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Skymarshal
          @Liska: Verstehe deine Frage nicht. Ich habe "automatischen Codecdownload" aktiviert. Aber der findet die nicht.
          Hmm.. ich sehe gerade, dass man bei XP das gar nicht mehr selbst bestimmen kann. Ich bin mit älteren Versionen besser bewandert

          Also kann ich Dir leider nicht helfen, sorry.

          Liska
          It is the heart that gives - the fingers just let go. (Nigerianisches Sprichwort)

          Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (A. Einstein)

          Kommentar


          • #6
            Hi,

            ich hatte mit Codec Packs eigentlich immer Probleme, seitdem hab ich eine Handvoll Codecs die ich von Hand installiere und gut ist. Bis jetzt hat noch jedes File funktioniert.

            mfg

            Kommentar


            • #7
              nimm halt VLC der liefert diese Codecs direkt mit. Sobald du den installiert hast sollten auch alle anderen Player mit den neuen Codecs umgehen können.
              "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
              (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

              Kommentar


              • #8
                Die Frage ist ob das so gut ist wenn ich da noch nen Pack draufknalle.

                Und dieses "Insurgent" Dingen zum cleanen habe ich auch net gefunden.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von tsuribito
                  Mit dem Insurgent kannst du dich zuerst aller Codecpakete entledigen, die du bereits installiert hast, dann installierst du das betreffende Paket und bist sorglos. Den Windows Media Player würd ich mit dem Media Player Classic austauschen, ist kein mplayer aber durchaus sehr brauchbar.
                  Ich hab mir auch ein Codec Paket installiert. Allerdings finde ich das ziemlich merkwürdig wenn ich den aktuellen divx Codec installiert habe, der ja erst 3 Tage vorher rauskam. Das Installationsprogramm von Codec Pack meint das ein besserer divx Codec dabei ist und das ich den aktuellen divx Codec deinstallieren soll...

                  cu, Spaceball

                  Kommentar


                  • #10
                    Und dieses "Insurgent" Dingen zum cleanen habe ich auch net gefunden.
                    CCCP Seite, linke Leiste mit DOWNLOAD beschriftet. Dritter link.

                    Die haben auch ein Wiki wo vielleicht dein Thumbnailproblem beschrieben ist.

                    nimm halt VLC der liefert diese Codecs direkt mit. Sobald du den installiert hast sollten auch alle anderen Player mit den neuen Codecs umgehen können.
                    Eigentlich nicht. VLC hat die Codecs nur für VLC. Die werden nicht über Direct Show abgewickelt und stehen keinem anderen Player zur Verfügung. Der ist auch nur zu gebrauchen wenn du nix mit X264, Matroska oder formatierten Untertiteln machst.


                    Das Installationsprogramm von Codec Pack meint das ein besserer divx Codec dabei ist und das ich den aktuellen divx Codec deinstallieren soll...
                    Der codec von DIVX.com, also der "offizielle" ist schlechter als der Freie, den ffmpeg mitliefert. Daher die Meldung.
                    Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
                    Antiker,Galaxie,Hive

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich kann tsuribito auch nur voll und ganz zustimmen, CCCP installieren und man wird alle relevanten Dateien abspielen können. CCCP installiert nur das nötigste und nicht wie Codec Packs wie K-Lite irgendwelche Codecs die man nie im Leben braucht und dazu noch alles doppelt.
                      Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

                      Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

                      Kommentar


                      • #12
                        Eigentlich nicht. VLC hat die Codecs nur für VLC. Die werden nicht über Direct Show abgewickelt und stehen keinem anderen Player zur Verfügung.
                        Dann ist Windows aber die einzige Plattform wo das nicht klappt. Bei der Mac Version klappt es definitiv, bei Linux auch.
                        "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
                        (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von tsuribito
                          CCCP Seite, linke Leiste mit DOWNLOAD beschriftet. Dritter link.
                          Die haben auch ein Wiki wo vielleicht dein Thumbnailproblem beschrieben ist.
                          Ok, danke.

                          Werde das vielleicht nochmal vorher richtig durchcleanen und neu installieren. Das mit den Thumbnails suche ich mal da.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von TheJoker
                            Dann ist Windows aber die einzige Plattform wo das nicht klappt. Bei der Mac Version klappt es definitiv, bei Linux auch.
                            DirectShow ist ein Windows "Feature" das die meisten Player unter Windows verwenden und der VLC verwendet kein DirectShow um seine Videos zu decodieren und rendern. Diese Funktionen sind fix in den VLC einprogrammiert. Somit braucht man beim VLC auch keinerlei Codecs nachzuinstallieren weil er sie eh nicht verwenden kann. Was den Nachteil hat das wenn er was nicht abspielen kann man nichts daran ändern kann bis ein Entwickler es einbaut.

                            Wie das unter Mac oder Linux gehandhabt wird weiß ich nicht, aber so siehts unter Windows aus

                            Ich denke aber das von der funktionsweise her es auf Mac oder Linux genau gleich funktioniert...
                            Zuletzt geändert von Terra; 25.08.2006, 01:12.
                            Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

                            Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von tsuribito
                              Der codec von DIVX.com, also der "offizielle" ist schlechter als der Freie, den ffmpeg mitliefert. Daher die Meldung.
                              Es gibt keinen freien divx Codec sondern nur xvid. Allerdings befindet sich xvid noch in einem sehr frühen Stadium und ich hab selten Videos gesehen die mit xvid codiert wurden. Von daher brauche ich keinen xvid Codec wenn ich schon den divx Codec habe. Egal ob der freie Codec nun besser ist oder nicht.

                              cu, Spaceball

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X