Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Internet Explorer 7 Final

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Internet Explorer 7 Final

    Der Internet Explorer 7 ist fertig.
    Die englische Version kann man schon downloaden auf folgender Seite: http://www.microsoft.com/windows/ie/
    Die deutsche Version dürfte in Kürze folgen.
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

  • #2
    Schön dass er fertig ist, aber ich werde mir diesen niemals holen, imo ist der Internet Explorer der schlechteste Browser den es gibt, wenn ich ihn starte hat er bei mir schon nen Programmfehler nach 2 sekunden
    ich bleib bei guten browsern wie opera

    Kommentar


    • #3
      Ich bin auch ein Opera-User, aber ich finde den IE7 gar nicht mal schlecht. Da hat sich einiges getan. Und zumal ich den IE neben dem Opera auch brauche, kommt er mir mit Sicherheit auf den PC. Auch wenn er gewisse Mankos aben sollte, er ist wesentlich besser als der IE6.
      Textemitter, powered by C8H10N4O2

      It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

      Kommentar


      • #4
        freut mich aufjedenfall für die Herren Webdesigner. Deren Job dürfte jetzt etwas einfacher werden. Man vermutet, dass durch das Autoupdate in kurzer Zeit ein großteil der Nutzer umgestiegen "wird". Bin aber mal gespannt ob alle Intranet Anwendungen, die aus irgendwelchen Gründen auf IE6 aufsetzten, noch funktionieren werden.

        Bleibe aber auch beim Opera, der spielt einfach eine Liga höher als Firefox und IE.

        ps: Nr1 http://www.heise.de/newsticker/meldung/79719
        Zuletzt geändert von TheJoker; 19.10.2006, 13:39.
        "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
        (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Interpid Beitrag anzeigen
          Schön dass er fertig ist, aber ich werde mir diesen niemals holen, imo ist der Internet Explorer der schlechteste Browser den es gibt, wenn ich ihn starte hat er bei mir schon nen Programmfehler nach 2 sekunden
          Du kannst ja nutzen was du willst, installieren würde ich ihn dennoch, da es ein Update ist und der IE ja ein fester Bestandteil von XP ist.

          Nur auch mal so nebenbei, dass da was heute erschienen ist, ist die englische Final, nicht die deutsche, die kommt erst irgendwann nächste Woche.
          "...To boldly go where no man has gone before."
          ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

          Kommentar


          • #6
            Hmmm...gleich am ersten Tag eine Sicherheitslücke ... die der IE6 auch schon hatte. Ist der IE7 nicht von grundauf neuprogrammiert worden? Autsch ...

            Wie auch immer, ein Browser, der kläglich versucht, Features von Opera zu integrieren, eine schlecht bedienbare Oberfläche hat (meine Meinung nach dem Test des RC-1), die zudem nicht mal wirklich zu konfigurieren geht und dann auch noch so schwerfällig ist, kann mir gestohlen bleiben.
            Das soll jetzt kein IE-Bashing sein, aber ich rate jedem eingefleischtem IE-User wenigstens Opera mal auszuprobieren. Habe erst neulich einem Bekanntem Opera empfohlen. Sein erster Kommentar im Chat (2 Minuten nach der Installation): "wow die seiten bauen sich wirklich sehr schnell auf. =-O"
            Also irgendwas muss ja dran sein, wenn sich ein eingefleischter IE-Nutzer nach 2 Minuten umstimmen lässt...

            Kommentar


            • #7
              Zitat von warp5project Beitrag anzeigen
              Ist der IE7 nicht von grundauf neuprogrammiert worden? Autsch ...
              Nein, ist er nicht, so wie die wenigstens Programme.

              Zitat von warp5project Beitrag anzeigen
              Wie auch immer, ein Browser, der kläglich versucht, Features von Opera zu integrieren
              Welche wären das? Tabs? Tabs gab es schon vor 15 Jahren, das ist keine Erfindung von Opera, die haben es vielleicht nur als erstes in einem Browser eingebaut, wenn dann ist der IE7 eher den Firefox am ähnlichsten.

              Zitat von warp5project Beitrag anzeigen
              eine schlecht bedienbare Oberfläche hat (meine Meinung nach dem Test des RC-1), die zudem nicht mal wirklich zu konfigurieren geht und dann auch noch so schwerfällig ist, kann mir gestohlen bleiben.
              Ansichtssache, der IE7 folgt nun mal dem Vista und Office 2007 Bedienkonzept. Ich finde den IE7 auch nicht so schick, aber mal schauen…
              "...To boldly go where no man has gone before."
              ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

              Kommentar


              • #8
                Ich find den IE7 nicht schlecht von der Bedienung, ist halt ne Umgewöhnung, aber auch nicht besser als FireFox oder Opera. Ich teste den IE7 seit der beta1 auf Vista und hab die neueste RC auch auf meinem XP Rechner installiert und man gewöhnt sich recht schnell dran, ist imho auch schneller als FireFox mit dem Seitenaufbau, Opera schlägt er natürlich nicht
                Den richtig "kompletten" IE7 wird es eh erst in Vista selbst geben wo dann auch u.a. das neue RSS System Bestandteil von Windows ist.

                Leider kommt der Browser ein paar Jahre zu spät und den Schaden den der IE6 angerichtet hat in punkto Webstandards und Darstellung kann damit auch nicht mehr rückgängig gemacht werden, auch wenn jetzt groß verkündet wird das er als "Sicherheitsupdate" auf allen WindowsXP Systemen installiert werden wird/muss/soll.
                Den eine kommerzielle Webseite die der IE6 nicht anzeigen kann sondern nur der IE7 kann man eh nicht bringen. Das kann man vielleicht in 4-5 Jahren mal in Erwägung ziehen.


                [Schleichwerbung]
                Die neue Suchfunktion kann man auch gleich mit dem STA Suchplugin erweitern das es schon seit der Beta Version gibt
                http://www.newstrekker.com/sta_search/plugin_ie7.php
                [/Schleichwerbung]
                Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

                Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Scotty Beitrag anzeigen
                  Nein, ist er nicht, so wie die wenigstens Programme.
                  gut, dann war ich falsch informiert


                  Zitat von Scotty Beitrag anzeigen
                  Welche wären das? Tabs? Tabs gab es schon vor 15 Jahren, das ist keine Erfindung von Opera, die haben es vielleicht nur als erstes in einem Browser eingebaut
                  darauf wollte ich hinaus


                  Zitat von Scotty Beitrag anzeigen
                  Ansichtssache, der IE7 folgt nun mal dem Vista und Office 2007 Bedienkonzept. Ich finde den IE7 auch nicht so schick, aber mal schauen…
                  die office07-GUI ist ja noch schrecklicher. da werden sich die firmen freuen, die ihre mitarbeiter-DAUs endlich dazu gebracht haben, office ohne fremde hilfe anwenden zu können (ok, ist übertrieben, aber ich erleb das oftmals selbst) und dann kommt SO eine umstellung. ich finde die oberfläche für alles andere als gelungen, ebenso beim IE. ist vielleicht geschmackssache, aber ich kann mich damit überhaupt nicht anfreunden. schade, dass es weder bei IE noch bei Office07 eine möglichkeit gibt, den schaden ... äh die GUI .. auf "classic" (so würde das dann wohl heißen) umzustellen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Terra Beitrag anzeigen
                    Leider kommt der Browser ein paar Jahre zu spät und den Schaden den der IE6 angerichtet hat in punkto Webstandards und Darstellung kann damit auch nicht mehr rückgängig gemacht werden, auch wenn jetzt groß verkündet wird das er als "Sicherheitsupdate" auf allen WindowsXP Systemen installiert werden wird/muss/soll.
                    Das lässt sich umgehen. Man muss nur einen Registry Eintrag machen um aus dem kritischen Update eine optionales zu machen. Somit kann man selber bestimmen, wann (oder ob überhaupt) der IE7 auf den Rechner kommt.

                    Einfach folgenden Text in ein Textfile kopieren und die Endung von .TXT auf .REG ändern:

                    Zitat von Regfile
                    Windows Registry Editor Version 5.00

                    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\Setup\7.0]
                    "DoNotAllowIE70"=dword:00000001
                    Gott gebe mir die gelassene Gemühtsruhe,
                    die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
                    den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
                    und immer die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.

                    Kommentar


                    • #11
                      ich halte das sowieso für gewagt einen neuen Browser als Update automatisch aufzuspielen.

                      Bei zwei Bekannten sehe ich schon jetzt mein Telefon klingen.
                      "Das Internet sieht aufeinmal ganz anders aus. Ich glaub ich hab einen Virus."

                      Hab zwar schon fast alle auf Firefox oder Opera umgestellt, aber manche wollen halt einfach nicht vom gewohntem Abweichen, jetzt werden sie dazu gezwungen.

                      Warum brauchen die eigentlich 2 Wochen für die deutsche Version? Das Opera Language File ist gerade mal 200kb groß (wenn man die Kommentare wegnimmt sind es nur 20kb). Da kann es doch keine 2 Wochen dauern das zu übersetzen. Bei mir schleicht sich da doch der Verdacht auf, dass die alles im Quelltext ändern müssen
                      "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
                      (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Terra Beitrag anzeigen
                        Leider kommt der Browser ein paar Jahre zu spät und den Schaden den der IE6 angerichtet hat in punkto Webstandards und Darstellung kann damit auch nicht mehr rückgängig gemacht werden, auch wenn jetzt groß verkündet wird das er als "Sicherheitsupdate" auf allen WindowsXP Systemen installiert werden wird/muss/soll.
                        Den eine kommerzielle Webseite die der IE6 nicht anzeigen kann sondern nur der IE7 kann man eh nicht bringen. Das kann man vielleicht in 4-5 Jahren mal in Erwägung ziehen.
                        In wiefern? Ist da derjenige nicht dann selber schuld? Was der IE hier vergeigt hat ist eher die CSS Implementierung, aber da nutzt man dann für den IE6 beispielsweise eine extra CSS Datei, wo man dann die entsprechenden Darstellungsfehler beseitigt.

                        Ansonsten ist es ein leichtes sich bei der eigenen Seite an Webstandards zu halten, die dann alle Browser korrekt darstellen können.
                        "...To boldly go where no man has gone before."
                        ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Scotty Beitrag anzeigen
                          In wiefern? Ist da derjenige nicht dann selber schuld? Was der IE hier vergeigt hat ist eher die CSS Implementierung, aber da nutzt man dann für den IE6 beispielsweise eine extra CSS Datei, wo man dann die entsprechenden Darstellungsfehler beseitigt.
                          CSS ist auch ein Webstandard und derjenige der die Seite erstellt hat ist sicherlich nicht Schuld wenn sie im IE6 falsch angezeigt wird und in Opera und FireFox richtig. (Zumindest in den meisten Fällen).
                          Der IE6 kann ja nichtmal das Standard CSS Box Modell richtig darstellen und das ist imho das wichtigste Überhaupt.

                          Es geht zudem ja auch nicht nur um die Darstellungsprobleme sondern auch um die neuen CSS Features die jetzt endlich mal hinzugefügt wurden. Die kann man aber leider alle nicht verwenden da es noch genug Leute mit dem IE6 gibt der es dann nicht anzeigen kann.

                          Und ne extra CSS Datei kann man dann mit einer serverseitigen Scriptsprache, JavaScript oder mit den tollen properitären IE Conditional Comments einbauen damit man wieder doppelte Arbeit hat, Nein Danke sag ich da nur.

                          Hier gibts ne nette Seite dazu: http://barrierefrei.e-workers.de/workshops/ie-fun/
                          Zuletzt geändert von Terra; 20.10.2006, 12:51.
                          Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

                          Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich find den IE7 nicht schlecht von der Bedienung, ist halt ne Umgewöhnung, aber auch nicht besser als FireFox oder Opera.
                            Das kann man eh wieder auf den alten Standard umstellen.

                            Den richtig "kompletten" IE7 wird es eh erst in Vista selbst geben wo dann auch u.a. das neue RSS System Bestandteil von Windows ist.
                            Den gibt es für XP zwar auch, aber gewisse Funkitionen werden halt nur durch das Vista aktivierbar sein, wie z.B. der Protected Mode.

                            die office07-GUI ist ja noch schrecklicher. da werden sich die firmen freuen, die ihre mitarbeiter-DAUs endlich dazu gebracht haben, office ohne fremde hilfe anwenden zu können (ok, ist übertrieben, aber ich erleb das oftmals selbst) und dann kommt SO eine umstellung. ich finde die oberfläche für alles andere als gelungen, ebenso beim IE. ist vielleicht geschmackssache, aber ich kann mich damit überhaupt nicht anfreunden. schade, dass es weder bei IE noch bei Office07 eine möglichkeit gibt, den schaden ... äh die GUI .. auf "classic" (so würde das dann wohl heißen) umzustellen.
                            Auch die alte gewohne Ansicht wird man wieder einstellen können. Aber ich finde die Idee mit dem Ribbon ziemlich gut, weil man damit die meistverwendeten Features gleich auf einen Blick hat.

                            ich halte das sowieso für gewagt einen neuen Browser als Update automatisch aufzuspielen.
                            Was ist daran schlecht? Machen andere Browser auch.

                            Wie auch immer, ein Browser, der kläglich versucht, Features von Opera zu integrieren, eine schlecht bedienbare Oberfläche hat (meine Meinung nach dem Test des RC-1), die zudem nicht mal wirklich zu konfigurieren geht und dann auch noch so schwerfällig ist, kann mir gestohlen bleiben.
                            Was ist daran eigentlich schlecht? Wann tippt oben die Adresse ein und kriegt dann ein Ergebnis - die Seite. Was ist daran schlecht bedienbar?
                            Textemitter, powered by C8H10N4O2

                            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von warp5project Beitrag anzeigen
                              die office07-GUI ist ja noch schrecklicher. da werden sich die firmen freuen, die ihre mitarbeiter-DAUs endlich dazu gebracht haben, office ohne fremde hilfe anwenden zu können (ok, ist übertrieben, aber ich erleb das oftmals selbst) und dann kommt SO eine umstellung. ich finde die oberfläche für alles andere als gelungen, ebenso beim IE. ist vielleicht geschmackssache, aber ich kann mich damit überhaupt nicht anfreunden. schade, dass es weder bei IE noch bei Office07 eine möglichkeit gibt, den schaden ... äh die GUI .. auf "classic" (so würde das dann wohl heißen) umzustellen.
                              Ich finde das gar nicht mal so übel, gemessen an den Möglichkeiten musste eh ein neues Konzept her, denn so ging es auch nicht mehr weiter.

                              Für die meisten Homeuser ist MS Office eh nix, viel zu teuer und viel zu viele Funktionen die man nicht benötigt. Ich für meinen teil nutze da Privat lieber Works (nicht die Suite). Aber es gibt da dann ja noch SO, OO, oder was auch immer, was günstiger ist…

                              Zitat von Terra Beitrag anzeigen
                              CSS ist auch ein Webstandard und derjenige der die Seite erstellt hat ist sicherlich nicht Schuld wenn sie im IE6 falsch angezeigt wird und in Opera und FireFox richtig. (Zumindest in den meisten Fällen).
                              Der IE6 kann ja nichtmal das Standard CSS Box Modell richtig darstellen und das ist imho das wichtigste Überhaupt.
                              Der Aufwand hält sich hier in grenzen. Wer das Professionell macht entwickelt eh nicht unter dem IE, nein eher unter bzw. über Firefox oder Opera und passt es dann via CSS für den IE an.

                              Die Abweichungen sind hier meist minimal…

                              Zitat von Terra Beitrag anzeigen
                              Es geht zudem ja auch nicht nur um die Darstellungsprobleme sondern auch um die neuen CSS Features die jetzt endlich mal hinzugefügt wurden. Die kann man aber leider alle nicht verwenden da es noch genug Leute mit dem IE6 gibt der es dann nicht anzeigen kann.
                              Mag sein, aber selbst CSS1x wird momentan nicht mal voll ausgeschöpft, weil beispielsweise die meisten auch noch voll auf ein altmodisches Tabellenlayout setzen. Ist hier beim vB ja auch nicht anders.

                              Zitat von Terra Beitrag anzeigen
                              Und ne extra CSS Datei kann man dann mit einer serverseitigen Scriptsprache, JavaScript oder mit den tollen properitären IE Conditional Comments einbauen damit man wieder doppelte Arbeit hat, Nein Danke sag ich da nur.
                              Wie ich schon schrieb, der Aufwand hält sich in grenzen, wobei aber auch Opera oder Firefox nicht immer alles korrekt darstellen.

                              Siehe (IE): http://de.selfhtml.org/css/layouts/b...tm#alternative
                              "...To boldly go where no man has gone before."
                              ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X