Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ordnerrechte unter WindowsXP Home

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ordnerrechte unter WindowsXP Home

    Jetzt hab ich mal ein Problem

    Ich habe hier 3 PC's. Einmal mit Windows XP Home, XP Professional und ein XP Media Center.

    Auf dem Rechner mit XP Home gibt es zwei Festplatten die im Netzwerk freigegeben sind (Leserechte). Jetzt hab ich auf diesem Rechner vor einer Woche Windows XP Home neu installiert. Danach hab ich wieder die zwei Festplatten im Netzwerk freigegeben.

    Das Problem ist jetzt das ich mit den anderen Rechnern die Freigaben sehe, ich kann sie auch öffnen, aber wenn ich in einen Ordner bei den freigegebenen Festplatten hineingehen will verweigert er mir den Zugriff.
    Erstelle ich einen neuen Ordner auf den freigegebenen Festplatten so kann ich da hinein, aber die Ordner die vor der formatierung schon existierten sind gesperrt.

    Das liegt wahrscheinlich an den Ordner Rechten aber da der besagte Rechner XP Home hat kann ich die nicht so einfach einsehen oder ändern?
    Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

    Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

  • #2
    KRiegst du dann einen Fehler der Art, dass der Zugriff verweigert wird, da er für administrative Zwecke eingerichtet ist? Das liegt daran, dass die Laufwerke selbst durch die Windowsadministration selbst und nicht durch den Windows Administrator freigeben werden. Diese Einstellung sollte man auch nicht unbedingt ändern. Sollten es Ordner sein, bei denen die Freigabe hängt sieht es natürlich anders aus. Ich besitze zwar kein XP-Home, aber bei XP-Pro kann man über den Windows Explorer -> Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht -> Einfache Dateifreigabe einfach das Häkchen entfernen. Danach kann man die Berechtigung der Ordner einfach über Rechtsklick auf den Ordner in den Eigenschaften, bzw. im Kontextmenü Freigabe und Sicherheit alles einstellen.
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von ayin Beitrag anzeigen
      Ich besitze zwar kein XP-Home, aber bei XP-Pro kann man über den Windows Explorer -> Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht -> Einfache Dateifreigabe einfach das Häkchen entfernen. Danach kann man die Berechtigung der Ordner einfach über Rechtsklick auf den Ordner in den Eigenschaften, bzw. im Kontextmenü Freigabe und Sicherheit alles einstellen.
      Tjaja, da ist mir bekannt, aber genau das gibts bei der XP Home Version nicht

      Habs jetzt mit dem "cacls" Befehl in der Kommandozeile beheben können

      cacls . /G Jeder:F
      Zuletzt geändert von Terra; 18.11.2006, 15:37.
      Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

      Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Terra Beitrag anzeigen
        Das liegt wahrscheinlich an den Ordner Rechten aber da der besagte Rechner XP Home hat kann ich die nicht so einfach einsehen oder ändern?

        sicherlich. einfach im abgesichertem modus starten..
        "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

        Kommentar


        • #5
          Zitat von chief1984 Beitrag anzeigen
          sicherlich. einfach im abgesichertem modus starten..
          Stimmt, habs eben ausprobiert und da gibts den Sicherheit Tab

          Wieder was gelernt
          Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

          Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

          Kommentar


          • #6
            Ich hab ein ähnliches Problem. Ich ha schon seit längerem ein Notebook mit XP Home drauf. Vor ein paar Wochen hab ich mir einen neuen PC gekauft mit XP Pro. Wenn ich nun eine Freigabe auf meinem Notebook mache und diese vom PC aus aufrufe, zeigt der mir immer das Gast-Konto zur Anmeldung am Notebook an und forder eine Passwort eingabe... Das Gast-Konto ist aber seit je her deaktiviert und ich habe die Freigabe nach der Methode von Terra bereits geändert, dass eigentlich jeder darauf zugreifen kann.... Wieso will der ein PW für das Gast-Konto??

            Grüsse froeschli

            EDIT:
            Wenn ich versuche ein Netzlaufwerk vom PC aus zu verbinden und dort einen anderen Benutzernamen angebe (vom Notebook) so bringt er mir wieder die Altbekannte PW Abfrage mit dem genannten Benutzernamen und egal was ich eingebe, kommt danach wieder die PW-Abfrage vom Gast-Konto...
            Gott gebe mir die gelassene Gemühtsruhe,
            die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
            den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
            und immer die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.

            Kommentar


            • #7
              Das ist ein Problem der Sicherheitsrichtlinie von Windows für FReigaben in einer Arbeitsgruppe. Du kannst das umgehen, indem du die Freigabe in der Kommandozeile mountest: geht einfach mit net use \\Server\Freigabe /user:username passwort /persistent:yes

              persisten:yes heisst, dass es immer automatisch gemounted wird.
              Textemitter, powered by C8H10N4O2

              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

              Kommentar

              Lädt...
              X