Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Standby Problem

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Standby Problem

    Ich habe ein recht nerviges Problem mit meinem PC.
    Wenn ich mich für eine Zeit von meinem Computer entferne, habe ich es mir angewöhnt, den PC in den Standby-Modus zu schalten (spart ein wenig Strom). Dazu benutze ich immer die praktische Sleep-Taste auf meiner Tastatur, mit der sich der Rechner in den Standby-Modus befördern lässt.
    Nun das Blöde: Wenn ich dann von meinem Schreibtisch aufstehe und es irgendeine Erschütterung gibt, wacht der Computer von alleine wieder auf. Das gleiche passiert auch wenn ich meine Schreibtischlampe ein oder ausschalte. Auch dann wacht der PC auf. Ich weiß nicht, ob es ein Hard- oder Software-Problem ist (habe XP Pro).
    An der Maus liegt es jedenfalls nicht, sie ist deaktiviert, da kann ich drauf rumklicken, wie ich will, der Rechner bleibt im Standby.
    Es ist nicht wirklich schlimm, aber ganz schön nervig, wenn ich immer zum PC zurücklaufen muss um die Sleep-Taste erneut zu betätigen.

    Kennt vielleicht jemand dieses Problem, und weiß woran das liegen könnte?
    "You Maniacs! You blew it up!
    Ah, damn you! God damn you all to hell!"
    --Cmdr. George Taylor
    Planet of the Apes (1968)

  • #2
    Bei diesem Problem kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen, aber ich habe vielleicht eine Alternativlösung für dich. Aktiviere doch statt des Stand-by Modus einfach den Ruhezustand. Dabei wird der gesamte Inhalt aus dem Arbeitsspeicher auf die Festplatte geschrieben und der Computer anschließend "angehalten". Er verbraucht in diesem Zustand überhaupt keinen Strom mehr, heißt du kannst sogar den Stecker ziehen. Daraus resultiert dann auch, dass irgendwelche Ruckler keinen Effekt mehr hätten. Wenn du weiterarbeiten möchtest, drückst du einfach den POWER-Schalter und die Daten auf der Festplatte werden zurück in den Hauptspeicher geschrieben.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Cmdr.Damien Beitrag anzeigen
      .......meinem Schreibtisch aufstehe und es irgendeine Erschütterung gibt, wacht der Computer von alleine wieder auf. Das gleiche passiert au...........
      liegt es explizit an den erschütterungen oder könnte ein hintergrundtask dafür verantwortlich sein..

      vlcht mal die standby einstellungen in windows überprüfen...
      "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

      Kommentar


      • #4
        Es liegt definitiv an irgendwelchen Erschütterungen, das habe ich mehrmals ausprobiert. Komischerweise liegt es auch an meiner Schreibtischlampe. Vielleicht irgendwelche Spannungsspitzen?

        Frohe Weihnachten
        "You Maniacs! You blew it up!
        Ah, damn you! God damn you all to hell!"
        --Cmdr. George Taylor
        Planet of the Apes (1968)

        Kommentar


        • #5
          Verursache die Erschütterungen mal ohne die angeschlossene Lampe!
          Was passiert, wenn du die Maus im StandBy bewegst? Startet er dann? Bei mir war nämlich immer die Maus dafür verantwortlich. Wenn du eine Laser-(bzw. Licht)Maus hast, leuchtet im StandBy die Diode?

          mfg funrun

          Kommentar


          • #6
            versuch mal den pc woanders anzustecken.. vlcht liegts ja wirklicch an den spannungsspitzen...
            "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von funrun Beitrag anzeigen
              Verursache die Erschütterungen mal ohne die angeschlossene Lampe!
              Erledigt. Der Effekt war bei der Erschütterung leider der gleiche. Was sich geändert hat, war, dass der PC nicht mehr aufwachte, wenn ich den Schalter der Lampe betätigt habe, was er normalerweise immer machte.

              Zitat von funrun Beitrag anzeigen
              Was passiert, wenn du die Maus im StandBy bewegst? Startet er dann? Bei mir war nämlich immer die Maus dafür verantwortlich. Wenn du eine Laser-(bzw. Licht)Maus hast, leuchtet im StandBy die Diode?

              mfg funrun
              Die Maus ist es nicht, sie ist für den Standby-Modus deaktiviert. Wenn ich sie bewege oder klicke passiert nichts.

              Zitat von chief1984 Beitrag anzeigen
              versuch mal den pc woanders anzustecken.. vlcht liegts ja wirklicch an den spannungsspitzen...
              Habe die Steckleiste an eine andere Dose angeschlossen, leider ohne Erfolg.
              Irgendwie ist das alles ganz schön seltsam.
              "You Maniacs! You blew it up!
              Ah, damn you! God damn you all to hell!"
              --Cmdr. George Taylor
              Planet of the Apes (1968)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Cmdr.Damien Beitrag anzeigen
                Habe die Steckleiste an eine andere Dose angeschlossen, leider ohne Erfolg.
                Irgendwie ist das alles ganz schön seltsam.
                ich hoffe doch auf einem anderem stromkreis..

                Was hast du sonst noch für geräte an deinem pc angeschlossen`??

                hast du jetzt die energieoptionen kontrolliert?
                "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                Kommentar

                Lädt...
                X