Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

HDD image TOOL WICHTIG!!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HDD image TOOL WICHTIG!!!

    ich habe heute einen lappy bekommtn um ihn zu reparieren weil er nicht mehr startete...

    mittlerweile weiß ich das die platte nen richtigen schuss hat und das sind nicht nur schlechte sektoren. zum glück kein mechanischer fehler. Leider liegen auf der platte daten die der besitzer unbedingt haben will (manuskripte einer authorin)...

    die frage: kennt einer von euch ein Tool mit dem ich auch von einer defekten platte nen image machen kann.. ich will soviel retten wie nur irgendwie möglich

  • #2
    Du sollest die Platte aufjedenfall nicht mehr direkt anfassen. Am besten von LiveCD booten und die Daten mit dd (disk dump) sichern. Der Befehl sieht dann so aus:

    dd if=/dev/hda1 of=/pfad/zur/Datei bs=512 count=1
    "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
    (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

    Kommentar


    • #3
      ich starte so oder so nur noch von einer "win PE"-CD also das hab ich schon...

      das problem ist das ich den pfad zur datei nicht kenne.. auf deutsch.. alles retten was zu retten ist

      Kommentar


      • #4
        Am besten von LiveCD booten und die Daten mit dd (disk dump) sichern. Der Befehl sieht dann so aus:
        Ist von der Überlegung her richtig, allerdings eignet sich der dd Befehl nicht sonderlich, wenn man schon weiss, dass die Platte defekt ist. Da ist das Programm ddrescue schon weit besser geeignet. Besonders gut für ein solches DiskDump eignet sich Helix
        Allerdings kannst du auch versuchen unter Windows, die Platte in ein USB-Gehäuse zu stecken und die Daten mit Windowsprogrammen wie z.B. OO DiscRecovery oder KRoll Ontrack EasyRecovery wiederherzustellen.
        Textemitter, powered by C8H10N4O2

        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

        Kommentar


        • #5
          auf meiner win PE CD sind diverse datenrettungstools schon drauf (in der CT war mal der builder dazu drin) und selbst die haben arge probleme das dateisystem zu erkennen...

          als ich chkdsk mal gucken geschickt habe hieß es bei 20% datenträger mindestens einen nicht wieder herstellbarenfehler... ich hatte eigentlich gehofft, das bei dieser position die MFT und der andere spaß eigentlich noch in ordnung sein sollte.. leider ist es nicht so und jede leseanforderung zur platte dauert wenns gut kommt 5 mins

          Kommentar


          • #6
            Mit dd legst du ja auch erstmal nur eine Sicherung an. Anschließend kannst du dann mit den anderen Tools die Daten wiederherstellen ohne gefahr zu laufen noch mehr kaputt zu machen.

            Mit Pfad zur Datei meine ich den Zielpfad. Du sicherst die komplette Partition in eine Image Datei.
            "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
            (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

            Kommentar


            • #7
              Ja klar, eine gewisse Zeit solltest schon haben, das ist nichts was man so im Handumdrehen nebenbei macht. Lasst das ganze halt die Nacht über laufen.

              Mit dd legst du ja auch erstmal nur eine Sicherung an.
              Mit dd erreichst du in so einem Fall leider gar nichts, weil das bei jedem Fehler aufhört, da kannst du tausendmal die Fehlerkorrektur ignorieren. Glaub mir das aus jahrelanger beruflicher Erfahrung.
              Textemitter, powered by C8H10N4O2

              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

              Kommentar


              • #8
                hm.. wenn dieses diskdump bei jedem fehler schlapp macht ist das leider auch nicht das gelbe vom ei...... ich werd mich mal mit diesem helix beschäftigen...

                irgendwelche anderen ideen, eingebungen, geistesblitze was ich anstellen könnte?

                Kommentar


                • #9
                  http://www.newfreedownloads.com/find...very-tool.html Davon könntest eines ausprobieren, hab ich aber selber nicht getestet, nur mal schnell gegoogelt.
                  Textemitter, powered by C8H10N4O2

                  It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                  Kommentar


                  • #10
                    die schlechte nachricht: keines der tools hat bisher funktioniert

                    die gute nachrichten:
                    ich habe ein tool gefunden namens testdisk mit dem ich das dateisystem sehen konnte, leider ist dieses programm nicht fähig die entsprechenden daten zu sichern... also es scheint nicht alles verloren zu sein

                    Kommentar


                    • #11
                      Dann versuchs doch mit OO DiscRecovery. Damit hab ich immer gute ERfahrungen gemacht.
                      Textemitter, powered by C8H10N4O2

                      It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                      Kommentar


                      • #12
                        Nucleus Kernel for FAT & NTFS hat mir auch sehr gute Dienste geleistet.
                        Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Tools von Ontrack sollen auch ganz gut sein.

                          Da steht noch was interessantes sehe ich gerade...

                          Sie erreichen unsere Freecall-Nummer 0800 10 12 13 14 zu den üblichen Geschäftszeiten zwischen 8.00 und 18.30 Uhr - in besonders dringenden Notfällen sind wir auch rund um die Uhr zu erreichen.

                          Stellen Sie eine unverbindliche Datenrettungs-Anfrage.

                          Kostenlose Abholung des defekten Datenträgers in ganz Deutschland!

                          Exklusiv beiten wir Ihnen die erweiterte Diagnose: Sie erhalten ein komplettes Verzeichnis, in dem alle wieder herstellbaren Dateien oder beschädigten Daten aufgeführt sind. Erst danach entscheiden Sie, ob Sie uns den Datenrettungsauftrag erteilen.
                          Frag doch mal nach was die dafür haben wollen. Vielleicht lohnt es sich ja auch nicht mehr. Dann sagste das du keinen Auftrag willst.

                          Kommentar


                          • #14
                            Frag doch mal nach was die dafür haben wollen. Vielleicht lohnt es sich ja auch nicht mehr. Dann sagste das du keinen Auftrag willst.
                            Also das kann schon mal sehr schnell recht teuer werden dort. Selbst eine einfache Wiederherstellung kostet dort mindestens 150 Euro. Da ists besser diverse Tools auszuprobieren oder halt auf die Dateien verzichten.
                            Textemitter, powered by C8H10N4O2

                            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich meinte auch das er dann falls er es selber nicht ausgelesen bekommt dort umsonst machen könnte. Um sich erstmal einen Überblick zu verschaffen was sich wiederherstellen läßt. Danach könnte Geordie ja immer noch sagen das er nichts braucht. Falls es denn wirklich so ist.

                              Aber vielleicht sind es ja auch sensible Daten welche er nicht jeden anvertrauen möchte.

                              Tools gibt es auch auf der Seite. Aber die sind keine Freeware.

                              Ich weiß nicht welche Einschränkungen die Testversion hat. Wenn es nur zeitlich ist dann kann er es ja probieren.

                              Edit:
                              Mit den Testversionen von Ontrack® EasyRecovery™ sehen Sie welche Daten mit der Vollversion wieder herstellbar wären.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X