Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Intel Core 2Duo besser als anderes?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Intel Core 2Duo besser als anderes?

    So ich hab mal ne (hoffentlich) einfache Frage:
    Sind die Intel Core 2Duo Prozessoren besser und leistungsstärker als z.B. normale Prozessoren von AMD?
    Wenn ein AMD-Prozessor z.B. 3.06Ghz hat und ein Intel Core 2Duo Prozessor 2x 2,66Ghz,also zusammen 5,33Ghz,ist der 2Duo Prozessor doch eigentlich besser oder?

  • #2
    Schau dir doch einfach mal diverse Testberichte an, so pauschal kann man das nicht wirklich sagen was besser ist.

    Siehe (PC-Welt):
    Intel Core 2 Duo E6400
    AMD Athlon 64 X2 4600+
    AMD Athlon 64 X2 5000+

    Es ist auch nicht so das 2 Kerne gleich bedeutet das man doppelte Power hat, dass jeweilige Programm muss das auch unterstützen. Auch dann ist das nicht so, es ist eher so das dann entsprechend die Power besser verteilt werden kann, aber das funktioniert alleine vom OS auch erst durch Vista.
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

    Kommentar


    • #3
      Sehr hilfreich finde ich auch den Leistungsindex bei Chip - der basiert auf 4 verschiedenen Benchmarks

      Link

      Das Preisleistungsverhältnis ( ich vermute mal das meinst du mit "besser" ) dort ist allerdings nur dann brauchbar, wenn der Artikel gerade aktuell ist ( bei meinem Link ist es leider schon fast 2 Monate alt )

      Aber die wollen ja schließlich auch daß du die Zeitschrift kaufst - aber man kann natürlich auch so die Preise vergleichen und dann halt schauen was man gerade günstiger zusammen stellen kann.

      Das zusammenaddieren der beiden Prozzessorgeschwindigkeiten kann man so nicht machen - auch wenn das leider bei einigen e-bay Händlern in Mode gekommen ist

      Ein bischen was bringen 2 Kerne auch wenn sie nicht explizit unterstützt werden - aber eine verdopplung der Geschwindigkeit sollte man dann natürlich nicht erwarten.

      Singlecore vs Dualcore bei Spielen

      Denn neben der Anwendung/dem Spiel usw läuft ja immer noch das Betriebssystem/Virenscanner/Firewall und was weiß ich noch alles im Hintergrund weiter.

      Zitat von Scotty
      Es ist auch nicht so das 2 Kerne gleich bedeutet das man doppelte Power hat, dass jeweilige Programm muss das auch unterstützen. Auch dann ist das nicht so, es ist eher so das dann entsprechend die Power besser verteilt werden kann, aber das funktioniert alleine vom OS auch erst durch Vista.
      Öhm - meines Wissens laufen Multicore optimierte Programme auch schon unter XP + Linux ( und auch schneller als auf Systemen mit nur einem Kern )

      Kommentar


      • #4
        Ich würd die Prozessorleistung auf Tomshardware.de vergleichen. Da hast du gleich eine brauchbare Übersicht und kannst mit vielen anderen Rechnern vergleichen. Zusätzlich kannst du noch unter sehr vielen verschiedenen Tests auswählen. Letztendlich sollte dir allerdings auch das Preis/Leistungsverhältnis im Kopf sein.
        Textemitter, powered by C8H10N4O2

        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von MRM Beitrag anzeigen
          Öhm - meines Wissens laufen Multicore optimierte Programme auch schon unter XP + Linux ( und auch schneller als auf Systemen mit nur einem Kern )
          Das meinte ich damit nicht.
          Vista unterstützt das von Hause aus und kann Lasten entsprechend verteilen. Ist aber schon ein Weilchen her, so etwas hab ich mal wo gelesen, wo nun genau der unterschied (XP <-> Vista) liegt kann ich nicht sagen.
          Zuletzt geändert von Scotty; 21.01.2007, 18:32.
          "...To boldly go where no man has gone before."
          ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

          Kommentar


          • #6
            Eure Links und Beiträge sind ja sehr hilfreich.Also sind Intel Core 2Duo Prozessoren nicht zwingend besser als die anderen "normalen" Prozessoren.
            Kam mir nur ein wenig komisch vor das die Core2 Duo Prozessoren schon so billig zu haben sind.Liegt ja dann an den Quad-Prozessoren die so weit ich das jetzt verstanden hab schon erhältlich sind.

            Kommentar


            • #7
              Das meinte ich damit nicht.
              Vista unterstützt das von Hause aus und kann Lasten entsprechend verteilen. Ist aber schon ein Weilchen her, so etwas hab ich mal wo gelesen, wo nun genau der unterschied (XP <-> Vista) liegt kann ich nicht sagen.
              Es gab meines Wissens keine Änderungen am Scheduler, der ist immer noch O(n) wie der von XP. Das einzige was sich geändert hat ist, dass die CPU Treiber von AMD und Intel direkt mitgeliefert werden. Mit dem BS selbst hat das wenig zu tun.

              Eure Links und Beiträge sind ja sehr hilfreich.Also sind Intel Core 2Duo Prozessoren nicht zwingend besser als die anderen "normalen" Prozessoren.
              Kam mir nur ein wenig komisch vor das die Core2 Duo Prozessoren schon so billig zu haben sind.Liegt ja dann an den Quad-Prozessoren die so weit ich das jetzt verstanden hab schon erhältlich sind.
              Bei einer Neuanschaffung würde ich schon zu einem Dualcore raten, preislich ist der unterschied ja wirklich sehr gering. Du sollest nur schauen was du mit dem PC anfangen willst und dich dann entscheiden. Als Spieler würde ich den Core nehmen, für Office und Co den X2, weil der im Leerlauf 10W weniger braucht. Mein Rechner läuft zu 99% im Leerlauf, deshalb gabs den X2 bei mir.
              "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
              (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

              Kommentar


              • #8
                Also ich brauch eher nen gaming-PC,also ist in dem Fall wie du sagst der Dual Core Prozessor besser,stimmts?

                Kommentar


                • #9
                  ja, würde ich sagen. Der Vorsprung sollte bei etwa 10 bis 15% zu den entsprechenden AMDs sein, wird zwar im Sommer, wie es aussieht, wieder genau umgedreht sein aber man sollte immer dann kaufen wenn man die Sachen braucht, am Horizont ist immer schon das nächst besser zu sehen man würde also nie zum kaufen kommen
                  "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
                  (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zum Spielen eindeutig Intel, obwohl der Unterschied eigentlich kaum merkbar ist. Ausserdem hängts nicht nur vom Prozessor ab.
                    Textemitter, powered by C8H10N4O2

                    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Borgcube Beitrag anzeigen
                      Also ich brauch eher nen gaming-PC,also ist in dem Fall wie du sagst der Dual Core Prozessor besser,stimmts?
                      Ein wenig würde ich es auch vom Geldbeutel abhängig machen - bei einem Spiele PC macht es wenig Sinn alles Geld für die CPU zu verbraten und dann kein Geld mehr für die GraKa übrig zu haben - sag doch einfach mal wieviel Geld du anlegen möchtest

                      ja, würde ich sagen. Der Vorsprung sollte bei etwa 10 bis 15% zu den entsprechenden AMDs sein, wird zwar im Sommer, wie es aussieht, wieder genau umgedreht sein aber man sollte immer dann kaufen wenn man die Sachen braucht, am Horizont ist immer schon das nächst besser zu sehen man würde also nie zum kaufen kommen
                      Definiere "entsprechend"

                      So in etwa läßt sich IMO folgendes sagen

                      E6300 = X2 4600+
                      E6400 = X2 5200+

                      in dieser Leistungsklasse würde ich es davon abhängig machen, bei welchem System der Händler deiner Wahl das günstigere anzubieten hat.

                      Wenns etwas schneller sein soll, kommen eigentlich nur Intels in Frage ( E6600, E6700 ) wo hingegen unterhalb eines E6300 ( wenn das Budget knapp ist ) AMD das bessere Angebot hat. ( X2 3800+ gibt mittlerweile schon für <100 € bei einigen Händlern )

                      Kommentar


                      • #12
                        Also AMD hat gerade für viele Prozessoren seine Preise um bis zu 27% gesenkt. Das macht es vom Preis/Leistungsverhältnmis wider sehr interessant. Der AMD X2 5200+ ist z.b. bei uns von 410 Euro auf 270 heruntergefallen.
                        Textemitter, powered by C8H10N4O2

                        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von ayin Beitrag anzeigen
                          Also AMD hat gerade für viele Prozessoren seine Preise um bis zu 27% gesenkt. Das macht es vom Preis/Leistungsverhältnmis wider sehr interessant. Der AMD X2 5200+ ist z.b. bei uns von 410 Euro auf 270 heruntergefallen.
                          Als Tray Version hab ich ihn sogar schon für 219€ gesehen ....

                          Link

                          Von daher nimmt der sich nicht mehr viel vom Preisleistungsverhältnis mit dem etwa gleich schnellen E6400

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich bin ja eh neugierig, wie sich das jetzt noch weiterentwickelt, da ich auch davor stehe, mir einen neuen PC zu kaufen. Aber das es ein Gaming-PC werden soll, warte ich noch die neuen Quadcores ab. Aber es wird bei mir vermutlich ein Intel werden.
                            Textemitter, powered by C8H10N4O2

                            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                            Kommentar


                            • #15
                              Na ja , abwarten und beobachten kann man immer, nach spätestens 6 Monaten ist eh immer alles überholt. Ich hab mich 2006 schon zurückgehalten und hab wirklich auf den P4 Nachfolger gewartet.

                              Es geht heutzutage ja nicht mehr nur um die Speed, eher um diverse Funktionen die zusätzlich eingebaut sind und vor allem um den Stromverbrauch, schade das man bei Grafikarten noch nicht so weit ist.

                              Ich freu mich schon auf meine neue Rechenmaschine, die so hoffe ich doch mal die nächsten Jahre mir wieder gut dienen wird.

                              Spiele interessieren mich ja eh nicht, ich merke nur bei Programmen wie den Paint Shop Pro das meiner nicht mehr der jüngste ist, vor allem wenn ich große Fotos bearbeite.
                              "...To boldly go where no man has gone before."
                              ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X