Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einbau Graka X800GTO AGP8x von Ati

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einbau Graka X800GTO AGP8x von Ati

    Hallo, im Lieferumfang zu dieser Graka ist ein Y-Kabel beigefügt, um diese Karte extra mit 12V zu versorgen. Warum ein Y-Kabel und welcher der beiden breiten weißen Stecker kommt an einen der 12V Stränge? Was mich wundert, dass jeweils nur 3 Adern von den breiten weißen Steckern zur Graka führen, während der "normale" 12V Strang 4 Adern aufweist.(Beim Y-Kabel gibt es die rote Ader nicht)
    Kennt sich jemand damit aus?
    Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
    Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

  • #2
    Also ich mal nicht. Und ohne Bilder ist das jetzt auch schwierig zu sagen, wenn man nicht genau so eine Karte schon selber in den Händen hatte. Wenn Du sie im Original gekauft hast, dann sollte da aber eine Einbaubeschreibung, möglichst bebildert, bei sein! Oder geh mal auf die Herstellerseite. Häufig gibt's da auch Einbauanleitungen, teilweise flash-animiert.
    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

    Kommentar


    • #3
      Es geht ja auch nur um die 12V. Rot ist 5V, Gelb 12V

      Hat deine Grafikkarte zwei Molexanschlüsse? Wenn ja dann ist das Kabel dazu da, um aus einem Molexstecker zwei zu machen. Da kann man gar nichts falsch machen, da die Anschlussweise durch die Anzahl der Buchsen und Stecker vorgegeben ist
      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
      "
      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

      Kommentar


      • #4
        Was auch immer Molex-Anschlüsse sind... Auf der Herstellerseite wird (im englischen und kleingedruckt) erwähnt, dass stärkere Karten extra elektrisch angeschlossen werden müssen, mit dem Y-Kabel. Keine Bilder o.ä. Ich denke schon, dass diese Y-Kabel vom Hauptstrang auf die Graka geht und von da hätte man eine zweite Möglichkeit eine extra Lüfter o.ä. anzuschließen. Ich wäre nur gern sicher gegangen, da die Karte recht teuer war und ich sich nicht zerschießen will...
        Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
        Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

        Kommentar


        • #5
          Molex ist diese Art von weißem 4-poligem Stecker.

          Deine Grafikkarte hat entweder eine oder zwei solcher Buchsen. Wenn es nur eine Buchse hat, dann bräuchtest du das Kabel nicht. Bei zwei Buchsen nimmst du entweder das Kabel, oder du kannst versuchen zwei Stecker direkt vom Netzteil anzuschließen. Aber du musst da das Netzteil auch mit 2 Steckern anschließen. Die zweite Buchse ist nicht für Lüfter gedacht!

          Was ich von PCIe her noch kenne, ist dass ein Y-Kabel von 2 Molex-Buchsen auf einen PCIe Stecker geht. Keine Ahnung ob es das auch bei AGP gibt.
          Dann hätte dein Kabel aber zwei Buchsen. Normal sind zwei Stecker, die von einer Buchse kommen.

          Das einzige was eigentlich schiefgehen kann ist, dass die Karte zu wenig Strom bekommt. Dann bootet der Computer entweder gar nicht oder stürzt unregelmäßig ab. Du musst also lediglich alle Buchsen auf deiner Grafikkarte mit dem Netzteil verbinden. Wie ist egal.
          Zuletzt geändert von Serenity; 17.02.2007, 19:36.
          "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
          "
          Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

          Kommentar


          • #6
            Grundsätzlich gilt beim PC-Zusammenbau: Jeder Stecker passt nur in eine Buchse. Man kann nix verkehrt machen!
            Dein Y-Kabel wird einfach nur eine Verlängerung sein bzw. ein Adapter, falls dein Netzteil zu wenig Stecker liefert.
            Zu viel Strom gibts nicht, da kann nix passieren. Steck einfach einen rein und gut ist
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Mal ne dumme Frage: an meiner Grafikkarte (eine GF6800) sind zwei Buchsen. Ich hab aber nur die angeschlossen, wo "Primary" dransteht. Muss ich beide anschließen?
              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
              Makes perfect sense.

              Kommentar


              • #8
                Sind da zwei verschiedene Anschlüsse dran ?
                Eventuell nen kleiner schwarzer und nen Moex stecker ?
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  Ich glaube es sind zwei manchmal Buchsen, weil die Karten mehr Strom brauchen als ein Stecker normalerweise aushält.

                  Die GF6800 ist jedoch nicht in der Leistungsklasse, dass sie wirklich so viel Strom braucht. Wenn da "Primary" und "Secondary" (nehme ich mal an) steht, hat das vielleicht andere Gründe
                  "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                  "
                  Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                  Kommentar


                  • #10
                    Sind beides die gleichen Anschlüsse, die auch Festplatten haben. Heißen die Molex?

                    EDIT: Hab eh grad gemerkt, dass mein Netzteil keine freien Stecker hat, insofern egal...
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja. Nach der Firma benannt, die das Zeug zuerst gebaut hat.

                      Genaugenommen fallen unter den Begriff auch die kleineren Floppy-Stecker und die 3- oder 4-poligen Lüfteranschlüsse. Meistens ist aber der große 4-polige Stecker gemeint
                      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                      "
                      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Serenity Beitrag anzeigen
                        Molex ist diese Art von weißem 4-poligem Stecker.

                        Deine Grafikkarte hat entweder eine oder zwei solcher Buchsen. Wenn es nur eine Buchse hat, dann bräuchtest du das Kabel nicht. Bei zwei Buchsen nimmst du entweder das Kabel, oder du kannst versuchen zwei Stecker direkt vom Netzteil anzuschließen. Aber du musst da das Netzteil auch mit 2 Steckern anschließen. Die zweite Buchse ist nicht für Lüfter gedacht!

                        Was ich von PCIe her noch kenne, ist dass ein Y-Kabel von 2 Molex-Buchsen auf einen PCIe Stecker geht. Keine Ahnung ob es das auch bei AGP gibt.
                        Dann hätte dein Kabel aber zwei Buchsen. Normal sind zwei Stecker, die von einer Buchse kommen.

                        Das einzige was eigentlich schiefgehen kann ist, dass die Karte zu wenig Strom bekommt. Dann bootet der Computer entweder gar nicht oder stürzt unregelmäßig ab. Du musst also lediglich alle Buchsen auf deiner Grafikkarte mit dem Netzteil verbinden. Wie ist egal.

                        Die Graka selber hat nur einen kleinen 6-poligen Anschluß, der am Ende des Y-Kabels ist. Also ist dieser Anschluß offensichtlicht. Von diesem Stecker aus, gehen die beiden Molex ab, allerdings ist der eine quasi auf der rechten Seite des 6-poligen und der andere auf der linken Seite angschlossen. Beider Molex-Stecker belegen nur einen gemeinsamen Pol auf dem 6-poligen, sind sind wie spiegelverkehrt angeklemmt...
                        Danke erstmal für das Feedback
                        Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                        Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                        Kommentar


                        • #13
                          Also 6-polig ist PCIe und nicht AGP. Sicher dass du nicht eine PCIe Karte hast?

                          Das Y-Kabel ist dann dazu da um überhaupt so einen Stecker zu haben, wenn nicht das Netzteil nicht schon einen hat. Halbwegs gute, moderne Netzteile haben schon PCIe Stecker

                          Sieht dann ungefähr so aus (nur mit 2 Molex Steckern):
                          http://images.thgweb.de/2006/04/06/lautlos_passive_netzteile_ohne_lueftergebruell/etasis_pcie.jp


                          Wenn du immer noch Probleme hast, solltest du vielleicht mal ein Bild von der Karte und dem Kabel machen. Aber das Prinzip ist das gleiche. Einfach so anschließen wie die Stecker und Buchsen es vorgeben. Es ist aber eine gute Idee, die Stecker in verschiedene Kabel (vom Netzteil) zu Stecken, damit nicht der ganze Strom über ein Kabel fließt
                          Zuletzt geändert von Serenity; 18.02.2007, 14:50.
                          "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                          "
                          Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                          Kommentar


                          • #14
                            Also...Karte drin. Der 6-polige Stecker hat sein Gegenstück auf der Grakaplatine und von dem gehen zwei Stränge a' 3 Kabel ab, die je in einem Molex-Stecker (breit, weiß, vierpolig) enden. Einer davon wird an einen der Stränge angeschlossen (so noch ein Anschluß vorhanden) an dem CD-ROM, Festplatte etc. angeschlossen sind, damit die Karte extra Strom für den Lüfter oder was auch immer ziehen kann. Farbe da, Grafik da, alles i.O. Danke
                            Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                            Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X