Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AGP-Grafikkarte - Entscheidungshilfe beim Kauf

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AGP-Grafikkarte - Entscheidungshilfe beim Kauf

    Was für eine AGP-Graka kann man sich denn momentan noch antun (Preis/Leistung)? Meine wird wohl bald aufgeben... Bekomme bei 3D-Anwendungen (Spielen) eklige Texturfehler auf den Bildschirm...
    Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

  • #2
    Die beste AGP Karte, die es zur Zeit gibt ist die Radeon X1950 Pro

    Kostet ca. 200$ und ist für den Preis sehr gut.
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      Geh mal am besten auf www.alternate.de
      oder www.cxtreme.de

      Aber Serenity hat recht die X1950 Pro ist Momentan die beste.
      Vielleicht gibt es sie ja in diesen Shops noch günstiger.
      Mein Multigaming Clan www.digitalcombatcrew.de
      Mein Vorstellungsthread:http://www.scifi-forum.de/intern/com...ll-le.html#pos

      Kommentar


      • #4
        Geforce 7600GS.
        Die hab ich mir geholt kostet so 119 Euro

        Kommentar


        • #5
          hm hm.. AGP

          seit agp auf dem markt ist, ist viel passiert... das feuer wurde erfunden und das Rad


          Also ich würde mir ne Nvidia holen, da es zB so ist, das man spezielle Inhalte nur mit Nvidia Karten nutzen kann. (zB bei Tomb Raider Legends) kommte ich mit meiner Radeon die Ultra Performance nicht nutzen, auch wo eine Karte das gepackt hätte, n Kollege, mit ner Nviadia, die 6600er konnte das auf Ultra und nic hflüssig zocken, aber das halt nur wegen Nviadia auf Ultra schalten.

          alles Verbrecher...

          Kommentar


          • #6
            AGP ist noch nicht am ganz Ende. Zumindest in der Leistungsklasse. Die gleichen Karten sind mit AGP und PCIe genauso schnell.

            PCIe wurde eingeführt bevor man die Bandbreite überhaupt vollständig nutzen konnte. Das war zwar eine gute Idee, aber manche Leute haben den falschen Eindruck, dass PCIe an sich so viel besser ist.

            Es gibt noch einen Bedarf an solchen Zwischenlösungen, auch wenn es wahrscheinlich eine der letzten, oder die letzte AGP Karte sein wird.
            "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
            "
            Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

            Kommentar


            • #7
              Ich habe mir auch vor kurzem eine AGP Graka gekauft.
              Eine Geforce7600GS ,die es auch bei Alternate gibt.
              www.alternate.de
              Sam zum General: "Wir hatten einen Fehler 302!"
              Jack zum General: "Das ist der der nach 301 kommt..."

              Jaja, das ist Jack =)

              Kommentar


              • #8
                Jau, danke, nun hab' ich erstmal nen kleinen Überblick.
                Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

                Kommentar


                • #9
                  Entscheidungshilfe bei Grafikkartenkauf

                  Hallo erstmal an alle,

                  ich bin beim googlen auf euer Forum gestoßen und hängengeblieben. Meine Frage ist, ob ihr mir vielleicht helfen könnt bei einer Entscheidung.
                  Es geht darum das ich mir eine neue AGP-Grafikkarte kaufen möchte und weiß nicht welche. Wie ich mittlerweile raus gefunden habe, soll die X1950er Serie ja die Stärkste sein. Ich hab 3 verschiedene Version gefunden und würde gerne mal eure Meinung dazu hören, da ich nicht genug "Fachwissen" besitze.
                  Preislich liegen alle auf einem Niveau, es geht also nur darum, welche die "Beste" ist.
                  Nr.1:
                  GECUBE RADEON X1950XT 256MB AGP (bei http://shop.cxtreme.de )
                  Nr.2:
                  SAPPHIRE RADEON X1950PRO 512MB AGP (auch bei http://shop.cxtreme.de )
                  Nr.3:
                  HIS (Retail) X1950Pro IceQ 512MB 2xDVI/TV (bei http://www.kmelektronik.de/ )

                  Ich habe ein n7a8e-deluxe mainboard mit 2gb ram, 3200+ Mhz AMD Barton CPU (32 bit), 400er FSB und ein 480W Netzteil.

                  Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich würd in erstere Linie mal einen günstigeren Shop suchen. Der ist überall teurer als vergleichbare Läden - Den CXtreme meine ich.

                    Wenn, dann nimm die billigste von denen. Bei deinem System macht die Graka nicht mehr viel aus, da wäre es für Spiele sinnvoller eine stärkere CPU zu haben.
                    Textemitter, powered by C8H10N4O2

                    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo schon wieder! Wo wir beim Thema sind, ab wann lohnt sich PCI-express? Sollte man dafür bestimmte Hammer-Systemvoraussetzungen haben? Ich wollte meine olle sowieso mal austauschen GF-5700LE hab ich und die meinte ich jetzt auch! Gut wäre sowas in Richtung 5900(5950)-Ultra, hab kein Mainboard mit PCIe und nur sehr wenig Moneten, Problem: die gibt es nicht mehr! Die Verkäufer sagen zwar immer wieder eine GF-6200er hat die gleiche Leistung, glaub ich aber nicht wirklich dran, denn eine 5200er hatte auch nich die Leistung einer 4600er auch wenn das behauptet wurde, habs ausprobiert!

                      Kommentar


                      • #12
                        Wenn du sowieso kein Geld hast um auch dein Mainboard (und dann entsprechend CPU und RAM) auszutauschen, dann brauchst du auch kein PCIe.
                        Da bist du mit einer billigen AGP-Karte besser bedient.

                        Wenn man heutzutage aber sowieso alles aufrüstet nimmt man halt PCIe, weil es bei AGP auch bei den Mainboards nicht mehr viel Auswahl gibt.

                        Aber wieso greifst du nicht zur 7000er Reihe? Da gibt es auch extrem billige Karten. 7600GS z.B. Darunter sind Karten schon mit aktuellen Spielen überfordert. Von zukünftigen braucht man gar nicht zu reden.
                        "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                        "
                        Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Senatsprokonsul Beitrag anzeigen
                          Hallo schon wieder! Wo wir beim Thema sind, ab wann lohnt sich PCI-express? Sollte man dafür bestimmte Hammer-Systemvoraussetzungen haben?
                          Die einzige Voraussetzung ist der PCIe-Steckplatz auf dem Mainboard. Alles andere ergibt sich dann sowieso von selbst, weil du auf so einem Mainboard zwangsweise aktuellen Arbeitsspeicher und eine aktuelle CPU hast. Und da neue AGP-Boards eigentlich nicht mehr auf den Markt kommen (von ein paar Ausnahmen abgesehen) erübrigt sich jedes weitere Gedankenspiel.
                          Fazit: Nur wegen einer PCIe-Grafikkarte einen neuen Rechner kaufen lohnt nicht. Einfach umsteigen, wenns sowieso soweit ist.

                          GF-5700LE hab ich und die meinte ich jetzt auch! Gut wäre sowas in Richtung 5900(5950)-Ultra, hab kein Mainboard mit PCIe und nur sehr wenig Moneten, Problem: die gibt es nicht mehr! Die Verkäufer sagen zwar immer wieder eine GF-6200er hat die gleiche Leistung, glaub ich aber nicht wirklich dran, denn eine 5200er hatte auch nich die Leistung einer 4600er auch wenn das behauptet wurde, habs ausprobiert!
                          Nunja, die 5000er-Serie ist wirklich kaum noch erhältlich. Habe zumindest spontan keinen Händler gefunden. Ich behaupte aber auch einfach mal, dass sich dein geplanter Umstieg von der 5700er auf die 5900er kaum bemerkbar gemacht hätte. Damit meine ich, zumindest nicht so bemerkbar, dass du in Bezug auf neue Spiele irgendwelche Vorteile hättest. Ein wenig merkt man es natürlich schon. Da solltest du, wenn du denn unbedingt möchtest, doch auf die 6000er oder 7000er Serie umsteigen.
                          Was sinnvoller ist, kann ich so auch nicht sagen, ohne die restliche Konfiguration des Rechners zu kennen.
                          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Die 5700LE ist wie früher eine GF2MX100/200! AMD-PRO 1800MHz (PR3200), 1024MB DDR1 (300Mhz FSB glaube ich), SB-Live1024, onboard LAN/USB2 ebenso wie ide CPU, HD100GB, ist schon eine Weile her, war aber alles zusammen recht günstig und davon abgesehn unbedigt notwendig!

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X