Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sprachsteuerung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sprachsteuerung

    Hi Leute,
    Ich wollte wissen ob es open-source Programme gibt mit denen man z.B.
    "Escape" sagt und der PC das Programm das gerade im Vordergrund ist beendet.
    Oder das man dem PC ein bestimmtes Wort sagt und dann die erwünschte funktion vormacht und der PC diese sozusagen "lernt". Ich habe schon länger welche gesucht abre bin nicht fündig geworden..
    könnt ihr mir helfen?

  • #2
    Sowas wollte ich auch immer schon gerne haben , habe auch gesucht, aber nichts gefunden.
    Aber sowas ist schon geil, wenn man übers Headset Kommandos geben kann.
    Sam zum General: "Wir hatten einen Fehler 302!"
    Jack zum General: "Das ist der der nach 301 kommt..."

    Jaja, das ist Jack =)

    Kommentar


    • #3
      Ich hab so wasscho mal gesehen aber das ging nur für Spiele und tastencommandos wärend des spiels :-/ ... Es gibt viel aber net das was man braucht.......

      PS:zu ner guten Sprachsteuerung wäreein Lcars-Style für XP auch crass :-) *träum*

      Kommentar


      • #4
        Ich kenn zwar Programme dafür, aber die sind kostenpflichtig. Beim Browser Opera weiss ich aber, das du da eine Sprachsteuerung herunterladen kannst und den Browser mit Sprachbefehlen steuern.
        Textemitter, powered by C8H10N4O2

        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

        Kommentar


        • #5
          Für andere programme kann man das aber nicht verwenden oder?

          Kommentar


          • #6
            Nein, das ist nur spezifisch für Opera.

            Sonst kenn ich das http://www.nuance.com/naturallyspeaking/. Aber wie gesagt das kostet. Und ich glaube auch nicht, dass du da eine Freeware finden wirst.
            Textemitter, powered by C8H10N4O2

            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

            Kommentar


            • #7
              die von Opera nicht.

              Unter welchem Betriebssytem soll das ganze laufen? Unter MacOS gibts iListen(teuer), unter Linux sphinx(os), unter Windows ist ab Vista was eingebaut. Wie die jeweils funktionieren kann ich leider nicht sagen, hab kein Mikro. Am besten ist wohl IBM ViaVoice, kostet glaube ich um die 100€.
              "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
              (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

              Kommentar


              • #8
                hmm das ist shade..... kann man vielleicht etwas herunterladen das nur zur steuerung taugt aber nicht zur spracherkennung? (alle programme die ich bis jetzt gesehen habe sind auf spracherkennung ausgerichtet.... also um sprache in eine Word datei zu convertieren.....) es muss doch irgendetwas in die richtung geben! *such*

                Kommentar


                • #9
                  Das sind doch meist ein und die selben Programme. IBM ViaVoice kann z.B. beides. Und wie Joker schon sagte, Vista hat so etwas bereits eingebaut. Btw: Du solltest, wenn du Antworten verlangst, auch mal auf Fragen antworten, welches OS benutzt du denn nun?

                  Etwas kostenloses in der Richtung wirst du denke ich sowieso nicht bekommen.

                  Noch ne Frage dazu:
                  Hat eigentlich jemand Erfahrung mit Sprachsteuerungen gemacht? Habe IBM ViaVoice vor ca. 7-8 Jahren mal OEM bei nem PC beiliegen gehabt. Diktieren war zwar damals noch nicht ausgereift, aber die Steuerbefehle wurden schon gut verarbeitet. Würd mich mal interessieren inwieweit sich das Programm weiterentwickelt hat.
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich hatte IBM ViaVoice bzw. Dragon Naturally Speaking vor ca. 2 Jahren mal im Einsatz und teste es dann und wann mal wieder. Aber auch da lieferte es noch keine brauchbare Alternative zur Tastatur. Und man muss dem Programm sehr lange die Sprache beibringen. Ist nach wie vor sehr unausgereift, vor allem wenn man noch im Hintergrund Musik hört. Mehr als eine Spielerei ist es bis heute nicht, zum produktiven Einsatz definitiv nicht geeignet.
                    Keine Ahnung wie das bei Vista funktioniert, das hab ich nicht.
                    Textemitter, powered by C8H10N4O2

                    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe jetzt noch nicht danach geschaut, aber unter pchome bekommt man sehr viel gute Software und sehr viel davon ist Freeware, welche immer mit einem grünen "F" gekennzeichnet ist.
                      Da ich jetzt keine Zeit habe, nach so einem Programm in Freeware zu suchen, schon halt mal der Link dorthin.
                      Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X